Gesundheit!

  • Fero Andersen (rechts) misst den Bauchumfang eines Passanten. Vergrößern
    Fero Andersen (rechts) misst den Bauchumfang eines Passanten.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Martin Kandlbinder (Mitte) mit seinem Arzt Dr. Frank Möckel (rechts) und Reporter Fero Andersen im Fitness-Studio. Vergrößern
    Martin Kandlbinder (Mitte) mit seinem Arzt Dr. Frank Möckel (rechts) und Reporter Fero Andersen im Fitness-Studio.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Zu einem radikalen Schritt hat sich Maike Ditsche (im Bild) entschlossen. Die junge Frau lässt sich operativ 90% ihres Magens entfernen, um endlich auf Normalgewicht zu kommen. Unglaubliche 50 Kilo verliert Maike Ditsche zwischen dem ersten und dem letzten Besuch von Reporterin Caro Matzko. Vergrößern
    Zu einem radikalen Schritt hat sich Maike Ditsche (im Bild) entschlossen. Die junge Frau lässt sich operativ 90% ihres Magens entfernen, um endlich auf Normalgewicht zu kommen. Unglaubliche 50 Kilo verliert Maike Ditsche zwischen dem ersten und dem letzten Besuch von Reporterin Caro Matzko.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Von links: Dr. Mona Tawab und Reporterin Caro Matzko. Vergrößern
    Von links: Dr. Mona Tawab und Reporterin Caro Matzko.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Wenn dringend ein paar Pfunde runter müssen, dann greifen viele zu Formula-Diäten: Pulver anrühren oder Shake aufmachen - schon ist eine Mahlzeit ersetzt und die Kalorienanzahl unter Kontrolle. Doch ist das gesund? Sind Formula-Diäten ihr Geld wert? Gibt es selbstgemixte Alternativen, die es mit den teuren Industrieprodukten aufnehmen können? Im Bild: Formula-Diäten-Testpersonen. Vergrößern
    Wenn dringend ein paar Pfunde runter müssen, dann greifen viele zu Formula-Diäten: Pulver anrühren oder Shake aufmachen - schon ist eine Mahlzeit ersetzt und die Kalorienanzahl unter Kontrolle. Doch ist das gesund? Sind Formula-Diäten ihr Geld wert? Gibt es selbstgemixte Alternativen, die es mit den teuren Industrieprodukten aufnehmen können? Im Bild: Formula-Diäten-Testpersonen.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Reporterin Caro Matzko prüft die Inhaltsstoffe auf einem Etikett. Vergrößern
    Reporterin Caro Matzko prüft die Inhaltsstoffe auf einem Etikett.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Reporter Fero Andersen (rechts) begleitet Martin Kandlbinder (links) bei seinem Aufbruch in ein leichteres Leben. Der Koch aus der Oberpfalz wiegt 125 Kilo und spürt tagtäglich, wie ihn sein Übergewicht beeinträchtigt. Der 32-Jährige hat bereits Gelenkbeschwerden, ist ständig erschöpft und außer Puste. Von Crash-Diäten und Kurzzeit-Erfolgen hat er genug, zu oft war er bereits Opfer des Jojo-Effekts. Unterstützt durch Dr. Frank Möckel möchte Martin Kandlbinder nun seine Ernährung umstellen und Sport treiben. Wie wird es ihm nach sechs Monaten gehen? Vergrößern
    Reporter Fero Andersen (rechts) begleitet Martin Kandlbinder (links) bei seinem Aufbruch in ein leichteres Leben. Der Koch aus der Oberpfalz wiegt 125 Kilo und spürt tagtäglich, wie ihn sein Übergewicht beeinträchtigt. Der 32-Jährige hat bereits Gelenkbeschwerden, ist ständig erschöpft und außer Puste. Von Crash-Diäten und Kurzzeit-Erfolgen hat er genug, zu oft war er bereits Opfer des Jojo-Effekts. Unterstützt durch Dr. Frank Möckel möchte Martin Kandlbinder nun seine Ernährung umstellen und Sport treiben. Wie wird es ihm nach sechs Monaten gehen?
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Martin Kandlbinder (links) bei der ersten Untersuchung zu Beginn der mediterranen Diät. Außerdem im Bild: Reporter Fero Andersen (Mitte) und Dr. Frank Möckel. Vergrößern
    Martin Kandlbinder (links) bei der ersten Untersuchung zu Beginn der mediterranen Diät. Außerdem im Bild: Reporter Fero Andersen (Mitte) und Dr. Frank Möckel.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Bei einer Großaktion in der Münchner Innenstadt bitten Caro Matzko und Fero Andersen (im Bild) Passanten auf die Waage. Sie messen deren Bauchumfang und errechnen ihren Body-Mass-Index. Wie übergewichtig sind die Münchner und ist ihnen bewusst, wo echte Kalorienfallen lauern? Vergrößern
    Bei einer Großaktion in der Münchner Innenstadt bitten Caro Matzko und Fero Andersen (im Bild) Passanten auf die Waage. Sie messen deren Bauchumfang und errechnen ihren Body-Mass-Index. Wie übergewichtig sind die Münchner und ist ihnen bewusst, wo echte Kalorienfallen lauern?
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Ernährungswissenschaftlerin Monika Bischoff (links) und drei Kandidatinnen. Vergrößern
    Ernährungswissenschaftlerin Monika Bischoff (links) und drei Kandidatinnen.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Von links: Dr. Mona Tawab und Reporterin Caro Matzko. Vergrößern
    Von links: Dr. Mona Tawab und Reporterin Caro Matzko.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Bei einer Großaktion in der Münchner Innenstadt bitten Caro Matzko und Fero Andersen (im Bild) Passanten auf die Waage. Sie messen deren Bauchumfang und errechnen ihren Body-Mass-Index. Wie übergewichtig sind die Münchner und ist ihnen bewusst, wo echte Kalorienfallen lauern? Vergrößern
    Bei einer Großaktion in der Münchner Innenstadt bitten Caro Matzko und Fero Andersen (im Bild) Passanten auf die Waage. Sie messen deren Bauchumfang und errechnen ihren Body-Mass-Index. Wie übergewichtig sind die Münchner und ist ihnen bewusst, wo echte Kalorienfallen lauern?
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Reporter Fero Andersen (rechts) begleitet Martin Kandlbinder (links) bei seinem Aufbruch in ein leichteres Leben. Der Koch aus der Oberpfalz wiegt 125 Kilo und spürt tagtäglich, wie ihn sein Übergewicht beeinträchtigt. Der 32-Jährige hat bereits Gelenkbeschwerden, ist ständig erschöpft und außer Puste. Von Crash-Diäten und Kurzzeit-Erfolgen hat er genug, zu oft war er bereits Opfer des Jojo-Effekts. Unterstützt durch Dr. Frank Möckel möchte Martin Kandlbinder nun seine Ernährung umstellen und Sport treiben. Wie wird es ihm nach sechs Monaten gehen? Vergrößern
    Reporter Fero Andersen (rechts) begleitet Martin Kandlbinder (links) bei seinem Aufbruch in ein leichteres Leben. Der Koch aus der Oberpfalz wiegt 125 Kilo und spürt tagtäglich, wie ihn sein Übergewicht beeinträchtigt. Der 32-Jährige hat bereits Gelenkbeschwerden, ist ständig erschöpft und außer Puste. Von Crash-Diäten und Kurzzeit-Erfolgen hat er genug, zu oft war er bereits Opfer des Jojo-Effekts. Unterstützt durch Dr. Frank Möckel möchte Martin Kandlbinder nun seine Ernährung umstellen und Sport treiben. Wie wird es ihm nach sechs Monaten gehen?
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Maike Ditsche während der OP. Vergrößern
    Maike Ditsche während der OP.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Caro Matzko und Fero Andersen bei einer Großaktion in der Münchner Innenstadt zum Thema "Zuckerkonsum". Vergrößern
    Caro Matzko und Fero Andersen bei einer Großaktion in der Münchner Innenstadt zum Thema "Zuckerkonsum".
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Caro Matzko und Fero Andersen bei einer Großaktion in der Münchner Innenstadt zum Thema "Zuckerkonsum". Vergrößern
    Caro Matzko und Fero Andersen bei einer Großaktion in der Münchner Innenstadt zum Thema "Zuckerkonsum".
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Maike Ditsche bei einem Kontrollbesuch nach der OP. Vergrößern
    Maike Ditsche bei einem Kontrollbesuch nach der OP.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Martin Kandlbinder 13 kg leichter. Vergrößern
    Martin Kandlbinder 13 kg leichter.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Caro Matzko bei einer Großaktion in der Münchner Innenstadt zum Thema "Zuckerkonsum". Vergrößern
    Caro Matzko bei einer Großaktion in der Münchner Innenstadt zum Thema "Zuckerkonsum".
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Wenn dringend ein paar Pfunde runter müssen, dann greifen viele zu Formula-Diäten: Pulver anrühren oder Shake aufmachen - schon ist eine Mahlzeit ersetzt und die Kalorienanzahl unter Kontrolle. Doch ist das gesund? Sind Formula-Diäten ihr Geld wert? Gibt es selbstgemixte Alternativen, die es mit den teuren Industrieprodukten aufnehmen können? Die Ernährungswissenschaftlerin Monika Bischoff (stehend) ordnet die Fakten und Hintergründe ein, auch im Diäten-Check. Auch im Bild: Caro Matzko (2. von rechts) und Testpersonen. Vergrößern
    Wenn dringend ein paar Pfunde runter müssen, dann greifen viele zu Formula-Diäten: Pulver anrühren oder Shake aufmachen - schon ist eine Mahlzeit ersetzt und die Kalorienanzahl unter Kontrolle. Doch ist das gesund? Sind Formula-Diäten ihr Geld wert? Gibt es selbstgemixte Alternativen, die es mit den teuren Industrieprodukten aufnehmen können? Die Ernährungswissenschaftlerin Monika Bischoff (stehend) ordnet die Fakten und Hintergründe ein, auch im Diäten-Check. Auch im Bild: Caro Matzko (2. von rechts) und Testpersonen.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
Gesundheit, Magazin
Gesundheit!

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2017
ARD alpha
Do., 16.08.
22:45 - 23:15
Gesundheitscheck: Endlich schlank! Das Geschäft mit dem Übergewicht


Zeigt die Waage deutlich zu viele Kilos an, steigt das Risiko für Typ-2-Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen oder Gelenk- und Rückenbeschwerden. "Endlich schlank!" - das ist das Ziel vieler. Doch wie kann das Gewicht reduziert werden? Wann schadet eine Diät dem Körper mehr als sie nützt? Der Gesundheits-Check gibt Antworten.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

WDR Doc Esser und seine Ehefrau Olivia küssen sich für die Wissenschaft. Entwicklungspsychologe Dr. Viktor Müller beobachtet dabei, was im Gehirn passiert.

Doc Esser - Der Gesundheits-Check - Mit Sex - schön, gesund und glücklich!

Gesundheit | 15.08.2018 | 21:00 - 21:45 Uhr
2.58/5012
Lesermeinung
MDR Hauptsache gesund
Logo

Hauptsache gesund

Gesundheit | 16.08.2018 | 21:00 - 21:45 Uhr
3/5024
Lesermeinung
NDR Logo

Service: Gesundheit - Der Rheuma-Doc - den Schmerzen auf der Spur

Gesundheit | 18.08.2018 | 08:00 - 08:30 Uhr
3.08/5012
Lesermeinung
News
Evelyn Weigert und Maximilian Arnold versprechen mit ihrem neuen Format eine "Musik-Party auf vier Rädern".

In einem alten VW-Bus fahren Evelyn Weigert und Maximilian Arland durch die Republik und singen mit …  Mehr

Jutta Kamman kommt aus traurigem Anlass zurück in die Sachsenklinik.

Jutta Kamman spielte 16 Jahre lang Oberschwester Ingrid in der beliebten Arztserie "In aller Freunds…  Mehr

Mike Shiva ist Hellseher - wie "Promi Big Brother" für ihn ausgehen wird, vermag er aber noch nicht zu sagen...

Mike Shiva? Nie gehört! Der Hellseher zieht am 17. August ins "Promi Big Brother"-Haus ein und ist w…  Mehr

Wer kennt ihn nicht: Seit fast 20 Jahren spielt Erkan Gündüz in der "Lindenstraße" den Deutschtürken Murat. Nun will er sich auch als Filmemacher mit dem Thema Integration beschäftigen, weil es ihm auf den Nägeln brennt: "Integration funktioniert nicht über Forderungen, sondern nur über leben und leben lassen - in einem gewissen Rahmen natürlich", sagt der 45-Jährige.

Seit dem Rücktritt von Mesut Özil aus der Nationalmannschaft wird die Integrationsdebatte heftig wie…  Mehr

"Die Simpsons" finden sich als verarmte Sklaven im Mittelalter wieder.

Seit fast drei Jahrzehnten sind "Die Simpsons" im Fernsehen zu sehen. ProSieben zeigt 13 neue Folgen…  Mehr