Gesundheit!
Gesundheit + Medizin, Magazin • 23.02.2021 • 19:00 - 19:30
Lesermeinung
Vergrößern
Vergrößern
Originaltitel
Gesundheit!
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2021
Gesundheit + Medizin, Magazin

Gesundheit!

Kitas und Schulen: Sind sie der nächste Coronahotspot? Der Lockdown zeigt Wirkung, die Infektionszahlen gehen zurück. Kitas und Grundschulen sollen ab dem 22. Februar in Bayern wieder ihre Pforten öffnen. Zu früh? Viele Eltern fürchten, dass trotz strenger Regelungen, sich ihre Kinder mit dem Virus anstecken könnten. Andererseits ist der geregelte Unterricht wichtig. Nicht nur, weil viel Lernstoff auf der Strecke geblieben ist, sondern auch weil es um die Gesundheit geht. Klingt paradox, ist es aber nicht. Denn ganz abgesehen davon, dass viele Kinder und Jugendliche durch den Lockdown psychisch stark belastet sind, wird – ohne normalen Kontakt zu anderen – ihr Immunsystem geschwächt. Ein Dilemma! Was sagen die Experten? Wenn das Sitzen zur Qual wird Es brennt und zieht, das Sitzen und Liegen wird zur Qual. Arbeiten ist nur im Stehen möglich. Der Übeltäter: das Steißbein. Weshalb der kleine Wirbelkörper Probleme macht, weiß man häufig nicht genau. Mal steckt eine Prellung dahinter, mal ist die umgebende Knochenhaut gereizt, mal ist die Ursache unbekannt. Frauen sind davon wesentlich häufiger betroffen als Männer. Welche Therapien gibt es? Mit Krafttraining gegen Krankheiten Ausdauertraining für die Gesundheit, Krafttraining für die Muckis. Noch immer haben viele diese Vorstellung. Dabei dienen beide Trainingsarten gleichermaßen der Gesundheit. Während das Ausdauertraining das Herz-Kreislaufsystem in Schwung bringt, sorgt Krafttraining bei korrektem Training für eine optimale Körperstatik und beugt so zum Beispiel Rückenschmerzen vor. Doch trainierte Muskeln können noch mehr: Sie wirken zum Beispiel der Diabetes und anderen Krankheiten aktiv entgegen. Bio-Boom: Gemüse aus der Region ist gefragt wie nie. Seit Beginn der Corona-Krise achten viele Menschen stärker auf gesunde Ernährung. Die Nachfrage nach Bio-Lebensmitteln, vor allem nach regionalem Gemüse, ist deutlich gestiegen. Morgens noch auf dem Feld oder im Gewächshaus, abends auf dem Teller, diese Idee gefällt vielen Verbrauchern. Zum Teil können Lieferdienste und Anbieter von Gemüse-Abos keine neuen Kunden mehr bedienen. Auch auf Schloss Blumenthal macht sich der Bio-Boom bemerkbar. Die solidarische Landwirtschaft versorgt Menschen aus dem Umland mit frischen Gemüse. Hier hilft "Gesundheit!"-Reporter Fero Andersen einen Tag lang bei der Ernte und lernt nebenbei, wie durch kurze Transportwege Vitaminverlust minimiert wird, und worauf man bei der Lagerung zuhause achten muss, damit Obst und Gemüse länger frisch bleiben.
Das beste aus dem magazin
Georg Wessels (1,80 m mit Schuhgröße 42) trifft (v.l.n.r.) Wilhelm Mörchen (2,21 m, Schuhgröße 54), Brahim Takioullah aus Marokko (2,46 m, Schuhgr. 60), Rolf Mayr (mit 2,23 m der z.Zt. größte Deutsche, Schuhgr. 54), Sultan Kösen aus der Türkei (mit 2,51 m der z. Zt. größte lebende Mensch weltweit, Schuhgr. 60) und Abdramane Dembele von der Elfenbeinküste (2,33 m groß, Schuhgr. 60.)
Lesetipps

Schuhe für die größten Menschen der Welt

Seit 40 Jahren versorgt Georg Wessels die größten Menschen der Welt mit Schuhen aus der Manufaktur seiner Familie. Im Buch "Für die größten Füße der Welt" berichtet er von der Unternehmensgeschichte und seinen Begegnungen mit den Riesen.
Eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus rund um den Bodensee erfreuen sich einer großen Beliebtheit.
Reise

Ferien am Bodensee: Private Unterkünfte mit Seeblick gefragt

Zahlreiche Gastgeber bieten eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus in der Region rund um den Bodensee an. In vielen Orten wie Meersburg, Lindau oder Immenstaad locken die Unterkünfte nicht nur mit guter Ausstattung, sondern auch mit Seeblick.
Dr. Andreas Hagemann ist Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie sowie Ärztlicher Direktor der Röher Parkklinik in Eschweiler.
Gesundheit

Macht Übergewicht depressiv?

Unter Depressionen und Übergewicht leidet ein Großteil der Bevölkerung. Noch schwerer wird es für die Betroffenen, wenn beides zusammenkommt – und das ist weitaus häufiger der Fall als oft vermutet.
Es muss nicht immer das typische Blau sein – Jeansjacken in hellen Tönen passen gut zum Frühjahr.
Weitere Themen aus dem Magazin

Lust auf Frühling

Wenn es wärmer wird, werden auch die Farben wieder frischer. Die Temperaturen klettern langsam nach oben, die Mode wird luftiger und präsentiert sich farbenfroh.
Das Doberaner Münster.
Nächste Ausfahrt

Doberaner Münster bei Ausfahrt Bad Doberan

Auf der A20 von Bad Segeberg nach Prenzlau begegnet Autofahrern nahe dem Anschluss 20 das Hinweisschild "Doberaner Münster".
Noch nie war Geld anlegen so schwierig.
Weitere Themen aus dem Magazin

Profis checken Ihr Vermögen

Wie es ums eigene Vermögen steht, analysieren Finanzprofis beim Vermögens-Check. Diesen bietet prisma in Zusammenarbeit mit der V-BANK, der Bank der Vermögensverwalter, an.