Hochkarätig besetzter, investigativer Fernsehfilm um gefälschte Medikamente! Die Interpol-Agentin Juliette Pribeau, gespielt von der österreichischen Schauspielerin Julia Koschitz, wird in ein Netz von Täuschungen und Korruption hineingezogen, in dem Pharmaindustrie, Finanzwelt und Behörden die Fäden ziehen. Außerdem im Ensemble mit dabei: Heiner Lauterbach und Maria Furtwängler. Bei einer Razzia entdeckt die Interpol-Agentin Juliette Pribeau eine Lieferung gefälschter Krebs-Medikamente. Schnell gerät der deutsche Pharmahändler Günther Kompalla unter Verdacht. Über Jahre hat er als Unternehmer auf Kosten anderer ein Vermögen erwirtschaftet. Doch nun will er seine Firma so schnell wie möglich verkaufen. Denn die Zeit drängt! Niemand weiß, dass Kompalla selbst an Krebs erkrankt ist und nur noch kurze Zeit zu leben hat. (Hörfilm in Stereo-Zweikanaltontechnik: deutsch / deutsch mit Bildbeschreibung)