Giganten der Geschichte - Untergang des Römischen Reichs

  • Wolf-Rüdiger Teegen untersucht Knochen. Vergrößern
    Wolf-Rüdiger Teegen untersucht Knochen.
    Fotoquelle: MG RTL D
  • Römische Artefakte. Vergrößern
    Römische Artefakte.
    Fotoquelle: MG RTL D
  • Archäologe Georg Breitner Vergrößern
    Archäologe Georg Breitner
    Fotoquelle: MG RTL D
  • Archäologische Ausgrabungsfunde. Vergrößern
    Archäologische Ausgrabungsfunde.
    Fotoquelle: MG RTL D
  • Römische Artefakte. Vergrößern
    Römische Artefakte.
    Fotoquelle: MG RTL D
  • Römische Artefakte. Vergrößern
    Römische Artefakte.
    Fotoquelle: MG RTL D
  • Im 5. Jahrhundert zog Attila mit seiner furchterregenden Armee durch ganz Europa. Vergrößern
    Im 5. Jahrhundert zog Attila mit seiner furchterregenden Armee durch ganz Europa.
    Fotoquelle: MG RTL D
  • Römische Artefakte. Vergrößern
    Römische Artefakte.
    Fotoquelle: MG RTL D
  • Archäologische Ausgrabungsstätte mitten im Wohngebiet. Vergrößern
    Archäologische Ausgrabungsstätte mitten im Wohngebiet.
    Fotoquelle: MG RTL D
  • Archäologische Ausgrabungsstätte mitten im Wohngebiet. Vergrößern
    Archäologische Ausgrabungsstätte mitten im Wohngebiet.
    Fotoquelle: MG RTL D
Report, Geschichte
Giganten der Geschichte - Untergang des Römischen Reichs

Infos
Originaltitel
Blowing up History, 301 - Hidden Secrets of Trier - Attila the Hun's Last Battle
Produktionsland
Großbritannien
n-tv
So., 02.12.
14:05 - 15:00


War der berüchtigte Kriegsherr Attila der Hunne tatsächlich für den Untergang des Römischen Reichs verantwortlich? Im 5. Jahrhundert zog Attila mit seiner furchterregenden Armee durch ganz Europa, doch Beweise dafür findet man kaum. Die Dokumentation gräbt tief in der Geschichte des Römischen Reiches und lüftet verblüffende Rätsel, wie die Supermacht der Antike in die Knie ging.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Emissär Tamas Graf Erdödy (Raphael von Bargen), ein Jugendfreund Kaiser Karls, verfolgt dessen geheime Friedensinitiative aus nächster Nähe.

"Verrat!" - Das Ende der Habsburger im Ersten Weltkrieg

Report | 29.11.2018 | 11:25 - 12:15 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Der Ruf von Alexander dem Großen (Darsteller: Komparse) war legendär. Obwohl er in kurzer Zeit ein Weltreich schuf, das nach seinem Tod schnell zerfiel, überdauerte sein Ruhm seine Lebenszeit um ein Vielfaches. Fast jedes Zeitalter, jede Kultur kennt Alexander und erneuerte immer wieder den Mythos um diese Herrschergestalt.

Alexander der Große - Der Superstar der Antike

Report | 02.12.2018 | 15:45 - 16:15 Uhr
/500
Lesermeinung
ZDF Logo "ZDF-History".

ZDF-History - Joséphine - Napoleons große Liebe

Report | 02.12.2018 | 23:55 - 00:40 Uhr
/500
Lesermeinung
News
"Die Freibadclique" (25.11., 20.15 Uhr) aus dem Sommer 1944 (von links): Bubu (Andreas Warmbrunn), Hosenmacher (Laurenz Lerch), Onkel (Jonathan Berlin), Zungenkuss (Joscha Eißen) und Knuffke (Theo Trebs).

Zwölf herausragende Filme an sechs Tagen: Vom 24. bis 29. November, jeweils ab 20.15 Uhr, serviert d…  Mehr

Tennis mit Seifenblasen - funktioniert das wirklich? Tennis-Profi Mona Barthel (Mitte) stellt sich dieser Aufgabe von Fragekind Swantje (zweite von rechts). Die Maus, Eckart von Hirschhausen (zweiter von links) und Tom Bartels sind gespannt auf das Resultat.

In der Samstagabendshow von Eckart von Hirschhausen geht es diesmal ganz schön sportlich zu. Denn im…  Mehr

Das Ermittlerpaar Yvonne (Alice Dwyer) und Heiko Wills (Johann von Bülow) kommt sich bei den gemeinsamen Ermittlungen nicht nur inhaltlich näher.

Das Ehepaar "Herr und Frau Bulle" ermittelt in der neuen Krimi-Reihe gemeinsam. Die Ermittlungen wir…  Mehr

Ein Tsunami am Genfer See? - Das größte Süßwasserreservoir Westeuropas besticht mit seinem Charme knapp zwei Millionen Anwohner - und scharenweise Touristen. Doch viele Bergseen sind vor Tsunamis nicht gefeit. Auch der Genfer See?

Nicht nur in Asien sind meterhohe Tsunamiwellen möglich. Auch am Genfer See gab es im Jahr 563 einen…  Mehr

Wühlt im kleinbürgerlichen Mief: Franziska Weisz als Julia Grosz.

Manchmal genügt schon eine Kleinigkeit, da­mit eine Welt aus den Fugen gerät. In diesem Fall heißt d…  Mehr