Giraffe, Erdmännchen & Co.

Logo Vergrößern
Logo
Fotoquelle: HR
Natur+Reisen, Tiere
Giraffe, Erdmännchen & Co.

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2006
HR
Do., 07.02.
15:10 - 16:00
Folge 59, Chips, Eier und Rosinen


Im Opel-Zoo suchen die Elefanten wieder einmal die Rosinen im Heuhaufen. Denn ihr Pfleger Oliver Reinhardt nutzt jede Gelegenheit, seine Dickhäuter zu beschäftigen. Im neuen Savannengehege gegenüber wird es heute spannend: Zum ersten Mal dürfen Gnus und Zebras gemeinsam auf die Außenanlage. Ob sie sich vertragen werden? Dagegen bleibt Socke, das Mobbingopfer aus der Erdmännchengruppe, nach wie vor separiert, bekommt aber wenigstens einen größeren Käfig. In Frankfurt werden die Gürteltier-Kinder mit einem Mikrochip gekennzeichnet. Ihre Mutter Nadja ist über den Eingriff so verärgert, dass sie Astrid Parys, die Chefin im Grzimek-Haus, in die Hand beißt. Auch im Exotarium leben die Pfleger gefährlich: Thomas Hüge kümmert sich um die "Schlangenbrut". Im Streichelzoo freut sich Walter Arlt über gefiederte Stammgäste: Die Rauchschwalben sind aus Afrika zurück.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR War was? Neugierig sind sie! Da hindert auch kein Fenster - alles wird untersucht.

Die Supernasen von Borneo

Natur+Reisen | 07.02.2019 | 10:25 - 11:10 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Seit Hunderten von Millionen Jahren hat die Brückenechse in Neuseeland überlebt, doch heute ist sie vom Aussterben bedroht.

Neuseeland - Rivalen der Urzeit - Lebende Fossilien

Natur+Reisen | 07.02.2019 | 14:50 - 15:35 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Alle Schakale, die durch die Namib ziehen, werden von einem Geruch besonders magisch angezogen - dem des Atlantischen Ozeans.

Namibias Schakale

Natur+Reisen | 07.02.2019 | 18:35 - 19:20 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Mehr Sendezeit für Claus Kleber und Marietta Slomka: Die Sonntagsausgabe des "heute journal" wird von 15 Minuten auf 30 Minuten Sendezeit verlängert.

Mit dem Zweiten sieht man besser – und jetzt auch doppelt so lange: Das gilt ab sofort zumindest für…  Mehr

Die Schlacht bei Sedan begann am 13. Mai 1940 mit gezielten, dauerhaften Bombardierungen aus der Luft, die kurz vor dem Angriff der Bodentruppen am Nachmittag ihren Höhepunkt erreichten.

Die Dokumentationsreihe "Wahre Geschichte" nimmt historische Ereignisse noch einmal unter die Lupe u…  Mehr

Die Regisseurin Roberta Grossman (rechts) am Set der "Suppenküche", dem Versammlungsort der Untergrund-Archivare, im Warschauer Ghetto, mit Schauspielerin. Aus: "Das Geheimnis im Warschauer Ghetto", am 22.01., um 22.45 Uhr im Ersten.

In einer "Suppenküche" betrieb der jüdische Historiker Emanuel Ringelblum im Warschauer Ghetto ein g…  Mehr

Produktentwickler Sebastian Lege demonstriert in einem feurigen Experiment, wie man Stärkepulver herstellt - die Hauptzutat vieler Tütensuppen und Instantsoßen.

Ein Lebensmittelexperte deckt erneut auf, wie beim Essen geschummelt wird, ohne, dass es viele der V…  Mehr

Hildegard Lehmann führt mit 103 Jahren in ihrer Berliner Wohnung ein sehr selbstbestimmtes Leben.

Die ZDF-Reportage "37°: Mit 100 ist noch nicht Schluss" hat Menschen begleitet, die über 100 Jahre a…  Mehr