Girl

  • Girl

Beobachtet Veränderungen an ihrem Körper: Victor Polster als Lara (links).

Copyright: SRF/Menuet Vergrößern
    Girl Beobachtet Veränderungen an ihrem Körper: Victor Polster als Lara (links). Copyright: SRF/Menuet
    Fotoquelle: © SRF/Menuet
  • Girl

Harte Arbeit als Tänzerin: Victor Polster als Lara.

Copyright: SRF/Menuet Vergrößern
    Girl Harte Arbeit als Tänzerin: Victor Polster als Lara. Copyright: SRF/Menuet
    Fotoquelle: © SRF/Menuet
  • Girl

Trost von der Schwester: Victor Polster als Lara, Oliver Bodart als Milo.

Copyright: SRF/Menuet Vergrößern
    Girl Trost von der Schwester: Victor Polster als Lara, Oliver Bodart als Milo. Copyright: SRF/Menuet
    Fotoquelle: © SRF/Menuet
  • Girl

Harte Arbeit als Tänzerin: Victor Polster als Lara.

Copyright: SRF/Menuet Vergrößern
    Girl Harte Arbeit als Tänzerin: Victor Polster als Lara. Copyright: SRF/Menuet
    Fotoquelle: © SRF/Menuet
Spielfilm, Drama
Girl

Infos
Originaltitel
Girl
Produktionsland
B, NL
Produktionsdatum
2018
Altersfreigabe
14+
Kinostart
Do., 18. Oktober 2018
SF1
Fr., 06.03.
03:40 - 05:25


Als Lara (Victor Polster) an einer renommierten belgischen Tanzakademie aufgenommen wird, rückt ihr grosser Traum endlich näher: Sie will Ballerina werden. Ihr Vater Mathias (Arieh Worthalter) und ihr kleiner Bruder Milo (Oliver Bodart) ziehen mit Lara um, damit sie die Akademie besuchen kann. Das Training ist hart, insbesondere für Lara: Das Transmädchen kämpft mit ihrem Körper. Denn ihr zweiter grosser Traum liegt noch in weiter Ferne. Sie möchte endlich den Körper haben, der zu ihrer Geschlechtsidentität passt. Zu Laras Erleichterung stimmt ihre Ärztin dem Beginn einer Hormontherapie zu, welche Lauras Pubertät in Gang setzt und sie langfristig zur Frau werden lässt. Doch die anfängliche Freude erlischt, als Lara feststellen muss, dass die Veränderungen an ihrem Körper nur sehr langsam von statten gehen. Das beinharte Training, die wunden Füsse, die Hochs und Tief der Pubertät, das Warten auf körperliche Veränderungen und schliesslich noch das Erwachen ihrer Lust - das alles wächst Lara langsam aber sicher über den Kopf. Der belgische Regisseur und Drehbuchautor Lukas Dhont legte 2018 mit dem Drama "Girl" einen beeindruckenden Erstlingsfilm vor. Mit viel Gefühl inszenierte er das heikle Thema Transgender. Als Herausforderung zeigte sich die Suche nach einer geeigneten Hauptdarstellerin. "500 junge Menschen haben wir für die Hauptrolle gecastet, Mädchen, Jungen, Transmädchen - niemand passte", sagte Dhont im Interview mit dem "züritipp". Dann aber stiess er auf den jungen Tänzer Victor Polster, der ihn sofort überzeugte. Während "Girl" von der Filmkritik hochgelobt und von mehreren Festivals ausgezeichnet wurde, sorgte der Film in der LGBTQ-Community für Diskussionen. Dhont wurde ein allzu voyeuristischer Blick vorgeworfen. Auch wenn Kameramann Frank van den Eeden in manchen Momenten zu lange an Laras Körper haften bleibt, gelingt ihm und Dhont dennoch eine berührende und dringliche Atmosphäre, die die Gefühlswelt des Transmädchen vorstellbar macht. SRF zeigt "Girl" als Free-TV-Premiere in Zweikanalton.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Girl" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "Girl"

Das könnte Sie auch interessieren

Sky Nostalgie Bartok (Morgan Freeman)

Last Knights - Die Ritter des 7. Ordens

Spielfilm | 06.03.2020 | 09:00 - 11:00 Uhr
/500
Lesermeinung
HR Samantha Wynden (Whitney Able) ist zur falschen Zeit am falschen Ort.

Monsters

Spielfilm | 07.03.2020 | 00:45 - 02:15 Uhr
Prisma-Redaktion
2.25/504
Lesermeinung
Sky Cinema Hits In the middle: Nya (Lex Scott Davis)

The First Purge

Spielfilm | 07.03.2020 | 02:25 - 04:15 Uhr
Prisma-Redaktion
3/507
Lesermeinung
News
GNTM-Kandidatin Lijana versucht, beim Fotoshooting eine spektakuläre Pose zu finden.

Bei einem Casting in München hat Heidi Klum ihre Kandidatinnen für "Germany's next Topmodel" gefunde…  Mehr

14 Promi-Kandidaten stellen sich auch 2020 der Herausforderung "Let's Dance". In unserer Bildergalerie erfahren Sie mehr über die Teilnehmer.

Die Tanzshow "Let's Dance" ist für RTL ein verlässlicher Quotenbringer. Auch 2020 wird es wieder ein…  Mehr

Das sind die Stars der Neuauflage von "Vier Hochzeiten und ein Todesfall", die ab 18. März bei VOX zu sehen ist: (von links) Gemma (Zoe Boyle), Duffy (John Paul Reynolds), Maya (Nathalie Emmanuel), Kash (Nikesh Patel), Zara (Sophia La Porta), Ainsley (Rebecca Ritterhouse) und Craig (Brandon Mychal Smith).

"Vier Hochzeiten und ein Todesfall" feiert ein Comeback im Serien-Format. Hugh Grant wird zwar fehle…  Mehr

"Sex and the city"-Star Chris Noth ist zum zweiten Mal Vater geworden. Jetzt sei es wohl besser, seinen Hintern wieder in Form zu bringen, hatte er im letzten Jahr geschrieben. Schauspielerin Sarah Jessica Parker gehörte zu den ersten Gratulanten.

Schauspieler Chris Noth ist im stolzen Alter von 65 Jahren nochmal Papa geworden. Eine der ersten Gr…  Mehr

Sonja Ziemann (1926-2020) war eine der beliebtesten deutschen Schauspielerinnen der 50er-Jahre.

Sonja Ziemann half den Deutschen durch ihre Filme, die Schrecken des Krieges zu vergessen. Nun ist d…  Mehr