Girls Night Out

  • (L to R) Alice (Jillian Bell), Blair (Zoë Kravitz), Jess (Scarlett Johansson) and Frankie (Illana Grazer) in Columbia Pictures’ ROUGH NIGHT. Vergrößern
    (L to R) Alice (Jillian Bell), Blair (Zoë Kravitz), Jess (Scarlett Johansson) and Frankie (Illana Grazer) in Columbia Pictures’ ROUGH NIGHT.
    Fotoquelle: Sony
  • (L to R) Blair (Zoë Kravitz),  Frankie (Illana Grazer), Jess (Scarlett Johansson), Pippa (Kate McKinnon) and Alice (Jillian Bell) in Columbia Pictures’ ROUGH NIGHT. Vergrößern
    (L to R) Blair (Zoë Kravitz), Frankie (Illana Grazer), Jess (Scarlett Johansson), Pippa (Kate McKinnon) and Alice (Jillian Bell) in Columbia Pictures’ ROUGH NIGHT.
    Fotoquelle: Sony
  • (L to R) Scarlett Johansson, Jillian Bell, Zoe Kravitz and Ilana Glazer in Columbia Pictures’ ROUGH NIGHT. Vergrößern
    (L to R) Scarlett Johansson, Jillian Bell, Zoe Kravitz and Ilana Glazer in Columbia Pictures’ ROUGH NIGHT.
    Fotoquelle: Sony
  • (L to R)  Blair (Zoë Kravitz), Alice (Jillian Bell), Jess (Scarlett Johansson), Frankie (Illana Grazer) and Pippa (Kate McKinnon) in Columbia Pictures’ ROUGH NIGHT. Vergrößern
    (L to R) Blair (Zoë Kravitz), Alice (Jillian Bell), Jess (Scarlett Johansson), Frankie (Illana Grazer) and Pippa (Kate McKinnon) in Columbia Pictures’ ROUGH NIGHT.
    Fotoquelle: Sony
  • (L to R)  Blair (Zoë Kravitz), Alice (Jillian Bell), Jess (Scarlett Johansson), Frankie (Illana Grazer) and Pippa (Kate McKinnon) in Columbia Pictures’ ROUGH NIGHT. Vergrößern
    (L to R) Blair (Zoë Kravitz), Alice (Jillian Bell), Jess (Scarlett Johansson), Frankie (Illana Grazer) and Pippa (Kate McKinnon) in Columbia Pictures’ ROUGH NIGHT.
    Fotoquelle: Sony
  • Kate McKinnon and Jillian Bell in ROUGH NIGHT Vergrößern
    Kate McKinnon and Jillian Bell in ROUGH NIGHT
    Fotoquelle: Sony
Spielfilm, Komödie
Girls Night Out

Infos
Originaltitel
Rough Night
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
2017
Altersfreigabe
12+
Kinostart
Do., 29. Juni 2017
Sky Cinema Hits
Sa., 22.12.
22:00 - 23:45


Fünf Party-Ladies erleben eine Wahnsinns-Nacht: Scarlett Johansson in einer krachigen Girls-Comedy auf den Spuren von "Hangover". - Wildes Wiedersehen: Bei einem Junggesellinnen-Abschied in Miami wollen fünf alte College-Freundinnen (Scarlett Johansson, Kate McKinnon, Ilana Glazer, Jillian Bell, Zoë Kravitz) wie einst volle Party-Power entfesseln - Drinks, Sex und Koks inklusive. Doch bei einem sexy Unfall befördern sie einen bestellten Stripper ins Jenseits. Jetzt müssen die Mädels abrupt in den Panikmodus wechseln.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Girls' Night Out" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ARD Eddis (Heiner Lauterbach) berühmter Blick "charmant und bisweilen unwiderstehlich".

Wir sind die Neuen

Spielfilm | 22.12.2018 | 21:45 - 23:15 Uhr
Prisma-Redaktion
3.14/5014
Lesermeinung
SAT.1 Alle Jahre wieder - Weihnachten mit den Coopers

Alle Jahre wieder - Weihnachten mit den Coopers

Spielfilm | 23.12.2018 | 15:20 - 17:30 Uhr
Prisma-Redaktion
2.75/504
Lesermeinung
ProSieben Fack ju Göhte 2

Fack Ju Göhte 2

Spielfilm | 23.12.2018 | 20:15 - 22:40 Uhr
Prisma-Redaktion
2.76/5021
Lesermeinung
News
Sabine Sauer und Volker Heißmann (beide in der Mitte) führen durch den Gala-Live-Abend aus Nürnberg.

Für die "Sternstunden-Gala 2018", den Abschluss des alljährlichen Spendenmarathons im BR, haben sich…  Mehr

BR-Intendant Ulrich Wilhelm, der derzeit auch ARD-Vorsitzender ist, kann sich etwas entspannen: Der deutsche Rundfunkbeitrag entspricht dem EU-Recht.

Laut einem aktuellen Urteil der Luxemburger Richter geht das System zur Finanzierung des öffentlich-…  Mehr

Leila Lowfire (rechts) ist Sexexpertin und plaudert in ihrem Podcast gemeinsam mit Ines Anioli fröhlich über alles unter der Gürtellinie. Sie hat auch schon mit Kult-Regisseur Klaus Lemke ("Unterwäschelügen") gearbeitet. Langweilig wird es mit ihr im "Dschungelcamp" sicherlich nicht. Voraussichtlich wird es dort zum Stelldichein der Sexbomben kommen, denn auch "Eis am Stil"-Star Sibylle Rauch (58), eine früher legendäre Pornodarstellerin, gehört laut "Bild" zu den Kandidaten.

Noch kennt sie (fast) niemand – ab Januar könnte sich das ändern: Angeblich stehen die Kandidaten fü…  Mehr

Eddie Redmayne scheint kein Glück mit seinem neuesten Projekt zu haben, das aufgrund von Geldproblemen gestoppt wurde.

Oscar-Preisträger Eddie Redmayne sorgt mit seiner Hauptrolle in der "Phantastische Tierwesen"-Reihe …  Mehr

Maybrit Illner lag mit ihrer Talkshow in Sachen Quote im ersten Halbjahr 2018 vor der Konkurrenz.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr