Girls United Again

  • Whittier (Anne Judson-Yager, re.) und Tina (Bree Turner) Vergrößern
    Whittier (Anne Judson-Yager, re.) und Tina (Bree Turner)
    Fotoquelle: RTL II
  • Tina (Bree Turner, Mitte) ist die Anführerin des Cheerleadingteams Vergrößern
    Tina (Bree Turner, Mitte) ist die Anführerin des Cheerleadingteams
    Fotoquelle: RTL II
  • Tina (Bree Turner, li.) und Marni (Joie Lenz, re.) Vergrößern
    Tina (Bree Turner, li.) und Marni (Joie Lenz, re.)
    Fotoquelle: RTL II
  • Whittier (Anne Judson-Yager, li.) und Penelope (Felicia Day, re.) Vergrößern
    Whittier (Anne Judson-Yager, li.) und Penelope (Felicia Day, re.)
    Fotoquelle: RTL II
  • Hat Whittiers Gruppe überhaupt eine Chance gegen die erfahrenen Collegecheerleader? Vergrößern
    Hat Whittiers Gruppe überhaupt eine Chance gegen die erfahrenen Collegecheerleader?
    Fotoquelle: RTL II
Spielfilm, Komödie
Girls United Again

Infos
Originaltitel
Bring It On Again
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
2003
RTL II
Sa., 13.01.
08:20 - 10:05


Talent, Power und Motivation: das haben die Anwärterinnen für das Cheerleadingteam Whittier und Monica auf jeden Fall! Doch schon bald folgt die Ernüchterung. Im Team aufgenommen beginnt das harte Training unter der diktatorischen Tina. Schnell zeigt sich, welchen hohen Preis Whittier für ihren Traum, Headcheerleader zu werden, zahlen muss. Kurzerhand steigen sie und Monica aus der Mannschaft aus und gründen einfach ihre eigene Gruppe aus Zurückgewiesenen und Außenseitern. Dieses Vorhaben entpuppt sich jedoch als schwierige Aufgabe für die beiden Freundinnen. Ein weiteres Problem ist das Regelwerk der Cheerleader, das nur einer Gruppe pro Uni erlaubt an den alljährlichen Wettbewerben teilzunehmen. Ein Wettstreit zwischen den beiden Teams scheint unvermeidlich. Hat Whittiers Gruppe überhaupt eine Chance gegen die erfahrenen Collegecheerleader?

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Girls United Again" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Eva Christ (Anja Kruse) lernt die Qualitäten des Tierpflegers Max (Heio von Stetten) kennen und schätzen.

Mit einem Rutsch ins Glück

Spielfilm | 20.01.2018 | 12:00 - 13:30 Uhr (noch 54 Min.)
3/502
Lesermeinung
ProSieben Der Kaufhaus Cop

Der Kaufhaus Cop

Spielfilm | 20.01.2018 | 20:15 - 22:20 Uhr
Prisma-Redaktion
2.74/5023
Lesermeinung
SAT.1 Schneefrei

Schneefrei

Spielfilm | 21.01.2018 | 04:40 - 06:10 Uhr
Prisma-Redaktion
3.75/504
Lesermeinung
News
Feierabend: Max Ballauf (Klaus J. Behrendt) und Freddy Schenk (Dietmar Bär) an der Wurstbraterei.

Der Jubiläumstatort aus Köln ist eine sehenswerte Dreiecksgeschichte zwischen einem Verdächtigen, ei…  Mehr

Jan Schneider (Fabian Busch), seine Frau Sarah (Maria Simon, links) und Tochter Nora (Athena Strates) im Flüchtlingslager: "Aufbruch ins Ungewisse" dreht die Vorzeichen um.

Was wäre, wenn Europäer nach Afrika fliehen müssten? Ein ARD-Drama dreht die Vorzeichen der Flüchtli…  Mehr

War doch gar nicht so teuer! Liv Lisa Fries und ihre 40 Millionen Euro schwere Serie "Babylon Berlin" kostete das Erste nicht mehr als ein üblicher Fernsehfilm. Wie das geht, verriet nun Christine Strobl, Chefin der ARD-eigenen Produktionsgesellschaft Degeto.

Tom Tykwers Sittenbild "Babylon Berlin", das die deutsche Hauptstadt im Jahr 1929 zeigt, läuft im He…  Mehr

Im "Playboy" war sie schon nackt, jetzt zieht sich Cathy Lugner auch fürs Fernsehen aus.

Cathy Lugner zieht sich für eine RTL-II-Show aus. Und hofft so, neue Erkenntnisse zu gewinnen.  Mehr

Til Schweiger nimmt als Kommissar Nick Tschiller seinen "Tatort"-Dienst wieder auf. Jedoch soll erst im Februar oder März 2019 eine neue Folge - mit frischem Kreativteam - gedreht werden.

Eoin Moore ("Polizeiruf 110" aus Rostock) übernimmt den "Tatort" mit Til Schweiger. Kommt es zur inh…  Mehr