Gladbeck

  • Der Redakteur des Kölner ""Express"" (re.) versucht etwas über den Plan des Geiselnehmers Hans-Jürgen Rösner (Sascha Alexander Gersak, li.) zu erfahren. Vergrößern
    Der Redakteur des Kölner ""Express"" (re.) versucht etwas über den Plan des Geiselnehmers Hans-Jürgen Rösner (Sascha Alexander Gersak, li.) zu erfahren.
    Fotoquelle: ARD
  • Journalisten fotografieren die junge Ines (Lilli Fichtner), die von den Bankräubern als Geisel genommen wurde. Vergrößern
    Journalisten fotografieren die junge Ines (Lilli Fichtner), die von den Bankräubern als Geisel genommen wurde.
    Fotoquelle: ARD
  • Der Redakteur des Kölner ""Express"" (re.) versorgt die Kriminellen Hans-Jürgen Rösner (Sascha Alexander Gersak, Mi.) und Marion Löblich (Marie Rosa Tietjen, li.) auf der Fahrt durch Köln mit Kaffee. Vergrößern
    Der Redakteur des Kölner ""Express"" (re.) versorgt die Kriminellen Hans-Jürgen Rösner (Sascha Alexander Gersak, Mi.) und Marion Löblich (Marie Rosa Tietjen, li.) auf der Fahrt durch Köln mit Kaffee.
    Fotoquelle: ARD
  • Der Bankräuber Hans-Jürgen Rösner (Sascha Alexander Gersak) bedroht die Journalisten mit seiner Waffe. Vergrößern
    Der Bankräuber Hans-Jürgen Rösner (Sascha Alexander Gersak) bedroht die Journalisten mit seiner Waffe.
    Fotoquelle: ARD
  • Die Geisel Silke ( Zsa Zsa Inci Bürkle, re.) mit ihrem Entführer Dieter Degowski (Alexander Scheer, re.) auf dem Rücksitz des Fluchtfahrzeugs. Vergrößern
    Die Geisel Silke ( Zsa Zsa Inci Bürkle, re.) mit ihrem Entführer Dieter Degowski (Alexander Scheer, re.) auf dem Rücksitz des Fluchtfahrzeugs.
    Fotoquelle: ARD
  • Bewaffnete Einsatzkräfte der Polizei versuchen, die Geiselnehmer zu stoppen. Vergrößern
    Bewaffnete Einsatzkräfte der Polizei versuchen, die Geiselnehmer zu stoppen.
    Fotoquelle: ARD
TV-Film, TV-Drama
Gladbeck

Infos
Audiodeskription, Produktion: Regina Ziegler Produktion, Ziegler Film Berlin & Baden-Baden, ARD Degeto, RB
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2018
arte
Do., 26.07.
20:15 - 21:45
Folge 2


Im letzten Teil des Fernsehzweiteilers "Gladbeck" bringen die Geiselnehmer Hans-Jürgen Rösner und Dieter Degowski in Bremen einen Linienbus mit über 30 Fahrgästen in ihre Gewalt. Nach stundenlangen vergeblichen Verhandlungsversuchen mit der Polizei fliehen die Täter mit ihrer Komplizin Marion Löblich mit dem vollbesetzten Bus über die Autobahn - verfolgt von den Ermittlern, die durch die allseits präsente Presse mehr behindert als unterstützt werden. Als Marion Löblich an einer Autobahnraststätte aufgrund unklarer polizeilicher Führungszuständigkeit eigenmächtig von den Beamten vor Ort festgenommen wird, droht die Situation endgültig zu eskalieren. Die Täter räumen der Polizei eine fünfminütige Frist ein, ihre Komplizin freizulassen, bevor sie die erste Geisel erschießen. Doch die Beamten reagieren zu spät - ein 16-jähriger Junge bezahlt dafür mit seinem Leben. Die Verbrecher haben nun nichts mehr zu verlieren. Es zählt nur noch die Flucht nach vorn. Als Marion Löblich wieder frei ist, überqueren sie mit dem Bus die Grenze in die Niederlande, wo sie einen Großteil der Geiseln freilassen. Daraufhin setzen sie ihre dramatische Fahrt mit der 18-jährigen Silke und ihrer Freundin Ines als Geiseln fort. Die Situation scheint aussichtslos und die Polizei versinkt in heillosem Chaos. Befehle der leitenden Ermittler werden zu spät oder gar nicht ausgeführt, die Kommunikation zwischen den Behörden funktioniert nicht und niemand möchte die Verantwortung für einen möglichen tödlichen Ausgang eines Zugriffs tragen. Die Forderung der Verbrecher, sie gegen die Freilassung der Geiseln geleitfrei entkommen zu lassen, bleibt unerfüllt. Auf der Autobahn A3 Richtung Frankfurt kommt es schließlich zum finalen Aufeinandertreffen zwischen Polizei und Tätern. Die drei Verbrecher können festgenommen werden, doch am Ende fordert das Gladbecker Geiseldrama das Leben von insgesamt drei Menschen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF Marcel (Luis Pintsch) ist zornig nach der Ankunft auf Tonga. So hat er sich das alles nicht vorgestellt.

Somewhere in Tonga

TV-Film | 24.07.2018 | 00:15 - 01:55 Uhr
/500
Lesermeinung
ARD Afrim (Arnel Taci) bedroht Peter Jordan (Götz George,l), damit er seine Anzeige bei der Polizei zurückzieht. Jessica (Carolyn Grenzkow) versucht, ihren Freund zu beruhigen.

TV-Tipps Zivilcourage

TV-Film | 25.07.2018 | 20:15 - 21:45 Uhr
Prisma-Redaktion
3.91/5011
Lesermeinung
SWR Der aus norddeutschland stammende und pensionierten Bauingenieur Richard (Michael Gwisdek, re.) bewohnt mit seiner störrische Enkelin Karen (Sonja Gerhardt) eine Lodge in Vancouver Bay. Nachdem er von seiner schweren Erkrankung erfahren hat, macht er Karens leiblichen Vater Adrian (Robert Seeliger) ausfindig.

Unser Traum von Kanada: Alles auf Anfang

TV-Film | 29.07.2018 | 13:00 - 14:30 Uhr
3.33/5012
Lesermeinung
News
Sie suchen ihre Traumfrau bei RTL: Eddy, Jan und Daniel gehören zu den Kandidaten der neuen "Bachelorette"-Staffel.

Sommer, Sonne und heiße Flirts: Für 20 Kandidaten geht es in der fünften Staffel der RTL-Show "Die B…  Mehr

Vanessa Mai hat ein neues Projekt: Sie singt den Titelsong der RTL-Serie "Freundinnen - Jetzt erst recht". Und nicht nur das: Sie wird auch für Cameo-Auftritte vor der Kamera stehen.

Mit ihrem Song "Stärker" steuert Schlagersängerin Vanessa Mai den Titelsong zur neuen RTL-Serie "Fre…  Mehr

Die Frauen rund um Piper (Taylor Schilling, Mitte) werden nach dem Aufstand in Litchfield in ein neues Gefängnis verlegt.

"Orange is the New Black" startet mit der sechsten Staffel. Fans der Serie müssen sich umgewöhnen: N…  Mehr

Johann Lafer darf sich freuen: ntv schickt ihn auf Entdeckungsreise nach Korea.

Der Nachrichtensender ntv schickt Johann Lafer auf eine Entdeckungsreise nach Korea. Dort lässt sich…  Mehr

Kelsey (Hilary Duff, links) hilft der frisch verlassenen Mutter Liza (Sutton Foster), sich in der Arbeitswelt wieder zurechtzufinden.

ProSieben setzt am Serienmittwoch auf frische Folgen: Um 20.15 Uhr setzt der Sender Staffel 14 von "…  Mehr