Gladbeck

  • Der brutale Rösner (Sascha Alexander Geröak) wirkt auch auf die Polizisten angsteinflößend. Vergrößern
    Der brutale Rösner (Sascha Alexander Geröak) wirkt auch auf die Polizisten angsteinflößend.
    Fotoquelle: Radio Bremen/ARD Degeto/Ziegler Film/Martin Valentin Menke
  • Das Verbrecher-Duo Rösner (Sascha Alexander Geröak) und Degowski (Alexander Scheer, li.) bringt in Bremen einen Bus und die Fahrgäste in seine Gewalt. Vergrößern
    Das Verbrecher-Duo Rösner (Sascha Alexander Geröak) und Degowski (Alexander Scheer, li.) bringt in Bremen einen Bus und die Fahrgäste in seine Gewalt.
    Fotoquelle: Radio Bremen/ARD Degeto/Ziegler Film/Martin Valentin Menke
  • Vom Bus in den PKW: An der niederländischen Grenze wechseln die Geiselnehmer das Fahrzeug. Vergrößern
    Vom Bus in den PKW: An der niederländischen Grenze wechseln die Geiselnehmer das Fahrzeug.
    Fotoquelle: Radio Bremen/ARD Degeto/Ziegler Film/Martin Valentin Menke
  • Journalisten umringen in Köln das Geiselnehmer-Auto mit Rösners Freundin Marion Löblich (Marie Rosa Tietjen). Vergrößern
    Journalisten umringen in Köln das Geiselnehmer-Auto mit Rösners Freundin Marion Löblich (Marie Rosa Tietjen).
    Fotoquelle: Radio Bremen/ARD Degeto/Ziegler Film/Martin Valentin Menke
  • Sensationsgierige Journalisten berichten von der Geiselnahme. Vergrößern
    Sensationsgierige Journalisten berichten von der Geiselnahme.
    Fotoquelle: Radio Bremen/ARD Degeto/Ziegler Film/Martin Valentin Menke
  • Ein Geiseldrama als bizarres Spektakel: Fotografen und TV-Teams umringen die Gladbeck-Entführer in der Kölner Innenstadt. Vergrößern
    Ein Geiseldrama als bizarres Spektakel: Fotografen und TV-Teams umringen die Gladbeck-Entführer in der Kölner Innenstadt.
    Fotoquelle: Radio Bremen/ARD Degeto/Ziegler Film/Martin Valentin Menke
TV-Film, TV-Drama
Gladbeck

Infos
Audiodeskription, Bildbeschreibung ausschließlich über DVB-S und DVB-C
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2018
NDR
Do., 09.08.
22:00 - 23:30
Folge 1


Am 16. August 1988 überfallen zwei maskierte Männer eine Bankfiliale im nordrhein-westfälischen Gladbeck und nehmen zwei Bankangestellte als Geiseln. Schnell wird den Ermittlern um den Einsatzleiter in Recklinghausen klar, dass es sich bei den beiden Kriminellen um Hans-Jürgen Rösner und Dieter Degowski handelt. Beide verbindet ihr Hang zu Brutalität, ihr Hass gegen Polizisten und die Gier nach Aufmerksamkeit. Obwohl sie das geforderte Geld bekommen, fliehen sie mit ihren beiden Geiseln ungehindert quer durch Deutschland. Eine Heerschar von Journalisten ist via Fernsehen und Radio stets live dabei. Ein Verbrechen in Echtzeit. Während die Geiseln in Lebensgefahr schweben, werden die Bankräuber vor laufenden Kameras interviewt, unterhalten sich mit Passanten und machen Einkäufe, während bei der Polizei je nach Bundesland immer wieder die Zuständigkeit und Gesetzgebung wechselt und dadurch eine Zugriffsmöglichkeit nach der anderen ungenutzt bleibt. Selbst als die Geiselnehmer in Bremen-Huckelriede einen Linienbus in ihre Gewalt bringen und an der Raststätte Grundbergsee an der A1 in Niedersachsen einen kleinen Jungen erschießen, reißt der bis dahin unvorstellbare Medienhype und die Hilflosigkeit der Polizei nicht ab. 54 Stunden lang hält das Verbrechen die Republik in Atem. Als die Polizei endlich eingreift, passiert genau das, was sie verhindert wollte: eine weitere Geisel und ein Polizist sterben. Die beiden Entführer und ihre Komplizin überleben. Ereignisse, die noch 30 Jahre später nachwirken.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF Marie (Christine Eixenberger) bei ihrem ersten Einsatz mit der Freiwilligen Feuerwehr von Wildegg.

Marie fängt Feuer - Vater sein dagegen sehr

TV-Film | 05.08.2018 | 20:15 - 21:45 Uhr
/500
Lesermeinung
ZDF Benno Winkler (Dietmar Bär) hat auf der Suche nach seiner Tochter den falschen Leuten vertraut und wurde ausgeraubt. Die Diebe haben ihn in der Wüste zurückgelassen.

TV-Tipps Für meine Tochter

TV-Film | 08.08.2018 | 20:15 - 21:45 Uhr
/500
Lesermeinung
ARD Anne May (Claudia Michelsen), Peter Kramer (Mark Waschke) und Carolin Winter (Melika Foroutan, 2. v. l.) verbindet mehr, als sie denken.

Und dennoch lieben wir

TV-Film | 11.08.2018 | 13:00 - 14:30 Uhr
Prisma-Redaktion
4/502
Lesermeinung
News
140.000 Patienten pro Jahr behandeln die 2.000 Mitarbeiter des Klinikums Frankfurt Höchst. Einige davon begleitete die kabel eins-Dokureihe "Die Kinik" über insgesamt 100 Drehtage.

Kabel eins zeigt mit der vierteiligen Doku-Reihe "Die Klinik – Ärzte, Helfer, Diagnosen" eine erstau…  Mehr

Idris Elba mag Nelson Mandela nicht unbedingt ähnlich sehen, aber er spielt ihn hervorragend.

Das bewegende und stark besetzte Drama "Mandela: Der lange Weg zur Freiheit" soll das ganze Leben Ma…  Mehr

Der chinesische Präsident Xi Jinping gilt als der neue starke Mann der Weltwirtschaft.

Die "ZDFzeit"-Dokumentation "Supermächte: Angst vor China?" zeigt, wie das Land immer deutlicher nac…  Mehr

In der VOX-Spiele-"Box" warten neue Herausforderungen auf die einstige "Dschungelkämpferin" Hanka Rackwitz (rechts) und ihre Schwester Antje König.

Die VOX-Reihe "Beat the Box" wird mit sieben neuen Folgen fortgesetzt. Zum Auftakt mit dabei sind "B…  Mehr

Die "High Potential"- Unternehmensberater (von links) Kretsch (Sascha A. Gerak), von Geseke (Vicky Krieps), Schopner (Volker Bruch) und Grandier (Stefan Konarske) werden in den Südtiroler Bergen vor harte Aufgaben gestellt.

Mit seinem Film "Outside The Box" wollte Regisseur Philip Koch die Absurditäten des sozialdarwinisti…  Mehr