Glanert - Requiem für Hieronymus Bosch

Glanert - Requiem für Hieronymus Bosch

Infos
Produktionsland
Niederlande
Produktionsdatum
2016
Classica
So., 16.12.
07:37 - 09:04


's-Hertogenboschs berühmtester Sohn, der bekannte Künstler Hieronymus Bosch, lebte und arbeitete im Herzen der Stadt und porträtierte in seinen Gemälden voller Symbolismus, Fantasie und Rätsel das Leben im Mittelalter. Mit der internationalen Veranstaltung Bosch 500 feiert 's-Hertogenbosch auf spektakuläre Weise den fünfhundertsten Todestag von Hieronymus Bosch. Detlev Glanert, Dirigent des RCO House, wurde gebeten, ein Requiem für Solisten, Chor, Orgel und Orchester zu schreiben. Die Komposition überträgt die dämonische Natur von Boschs Gemälden in Musik und Text. Glanert kombiniert traditionelle Requiemtexte mit Exzerpten aus der Manuskriptkollektion Carmina Burana - jeder Satz des Requiems wird von einem Gedicht über die Sieben Todsünden begleitet. Das RCO und der Niederländische Rundfunkchor unter der Leitung von Markus Stenz mit Aga Mikolaj, Ursula Hesse von den Steinen, Gerhard Siegel, Christof Fischesser, David Wilson-Johnson und Leo van Doeselaar wurde in der Kathedrale Sankt Johannes in 's-Hertigenbosch aufgezeichnet.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

News
Kai (Jan Böhmermann) verbringt Heiligabend mit der Schwangeren Jette (Jasmin Schwiers, rechts) und Nachbarin Traudel Herold (Ilse Strambowski). Jettes Tochter Lea (Juliette Madeleine Jozwiak, linkls) ist mehr am aktuellen Social-Media-Geschehen interessiert.

Heiligabend zwischen Hipster-Familie, Influencern, Nazi-Omas und Singles: "Böhmermanns perfekte Weih…  Mehr

Mr. Glass (Samuel L. Jackson) hat finstere Pläne.

"Unbreakable" und "Split" treffen aufeinander: Einen Monat vor dem Kinostart gibt es einen neuen Tra…  Mehr

Aenne Burda machte das von ihr gegründete Modemagazin zu einem Welterfolg.

Die SWR-Dokumentation zeichnet die "realen" Erfolge der Unternehmerin Aenne Burda nach und liefert H…  Mehr

Filmemacher Christian Weisenborn (rechts) und sein älterer Bruder Sebastian mit dem Tagebuch ihres Vaters, des lange verunglimpften NS-Widerstandskämpfers Günther Weisenborn.

Die NS-Widerstandsbewegung "Rote Kapelle" wurde lange zu Unrecht verunglimpft und geriet in Vergesse…  Mehr

Es geht zwischen Martin Rütter und Mirja Boes (rechts) darum, ob nun Hunde oder Katzen "toller" seien. In dieser sehr wichtigen Frage soll Ruth Moschner als Moderatorin schlichten.

Hund oder Katze – was ist denn nun das bessere Haustier? RTL macht aus diesem Thema direkt eine ganz…  Mehr