Glen Campbell: Ich spiel' mich selbst

. Vergrößern
.
Fotoquelle: PLANET
Kultur, Künstlerporträt
Glen Campbell: Ich spiel' mich selbst

Infos
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
2014
Planet
So., 18.11.
20:15 - 22:05


Glen Campbell ist eine Musiklegende. Mittlerweile ist es still geworden um den Country-Star. Seine Abschiedstour im Jahr 2011 hatte einen Grund: die Diagnose Alzheimer. Doch ein letztes Mal brach Glen Campbell zu einer Tour durch Amerika auf. Der Film begleitet die Musiker auf ihrer Reise und dokumentiert, wie er und seine Familie mit den unvorhersehbaren Auswirkungen seiner Krankheit umgehen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Im Schatten der alles überragenden Liebfrauenkirche von Antwerpen hat Peter Paul Rubens - in Bronze seinen angestammten Platz.

Peter Paul Rubens - auf den Spuren eines Malergenies

Kultur | 23.12.2018 | 06:15 - 06:45 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Buster Keaton in der Rolle des Rollo Treadway in der Stummfilmkomödie "Der Navigator" aus dem Jahr 1924

Buster Keaton - Wie Hollywood ein Genie zerbrach

Kultur | 23.12.2018 | 09:45 - 10:40 Uhr
/500
Lesermeinung
MDR Harald Juhnke in der ARD-Sendereihe "Willkommen im Club".

Harald Juhnke - Der Entertainman

Kultur | 25.12.2018 | 22:00 - 23:30 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Dem kleine Ceddie (Ricky Schroder) gelingt es, das Herz seines grantigen Großvaters zu erweichen.

Die Romanverfilmung "Der kleine Lord" gehört zur Weihnachtszeit einfach dazu. Auch 2018 wird der bri…  Mehr

August Wittgenstein (links) und Rick Okon überzeugen in "Das Boot". Überzeugt ist auch die Jury des Deutschen Fernsehpreises, die die Serie mit neun Nominierungen bedachte.

Die Serien "Das Boot" und "Bad Banks" könnten beim Deutschen Fernsehpreis abräumen. Beide Produktion…  Mehr

Sheriff Dan Andersson (Richard Dormer) driftet immer stärker in den Wahnsinn ab.

Der eiskalte Horror erreicht seinen Höhepunkt. In der dritten und letzten Staffel von "Fortitude" is…  Mehr

Der Journalist des Jahres 2018 heißt Stephan Lambys (links). In brillanten Dokumentarfilmen wie "Die nervöse Republik" (2017) zeigte der 59-Jährige viel Gespür für schwierige Gesprächspartner wie die damalige AfD-Spitzenpolitikerin Frauke Petry (Bild).

Der Hamburger Dokumentarfilmer Stephan Lamby ist für seine brillanten Reportagen, die einen klugen B…  Mehr

Bereits zum dritten Mal lädt ProSieben zur "Promi-Darts-WM" und lässt sechs internationale Weltklasse-Spieler an der Seite von Prominenten gegeneinander antreten.

Wenige Tage nach dem Ende der richtigen Darts-WM lässt ProSieben erneut Promis zusammen mit den Dart…  Mehr