Glück auf vier Rädern

  • Vierzig Jahre hat Friedrich (Peter Weck) sich erfolgreich dagegen gewehrt, den Führerschein zu machen, doch nun hat es ihn erwischt. Vergrößern
    Vierzig Jahre hat Friedrich (Peter Weck) sich erfolgreich dagegen gewehrt, den Führerschein zu machen, doch nun hat es ihn erwischt.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Sogar die kratzbürstige Frauenbeauftragte Dr. Raffaela Stolle (Eva Kryll) hat inzwischen einen Narren an ihrem Ex-Kollegen Friedrich (Peter Weck) gefressen. Vergrößern
    Sogar die kratzbürstige Frauenbeauftragte Dr. Raffaela Stolle (Eva Kryll) hat inzwischen einen Narren an ihrem Ex-Kollegen Friedrich (Peter Weck) gefressen.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Anna (Heidelinde Weis) organisiert ein umfassendes Freizeitprogramm, damit sich ihr Mann Friedrich (Peter Weck) nach seiner Pensionierung nicht langweilt. Vergrößern
    Anna (Heidelinde Weis) organisiert ein umfassendes Freizeitprogramm, damit sich ihr Mann Friedrich (Peter Weck) nach seiner Pensionierung nicht langweilt.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Friedrich (Peter Weck) schwenkt mit seiner Frau Anna (Heidelinde Weis) das Tanzbein im Salsakurs. Vergrößern
    Friedrich (Peter Weck) schwenkt mit seiner Frau Anna (Heidelinde Weis) das Tanzbein im Salsakurs.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Anna (Heidelinde Weis) und Friedrich (Peter Weck) betrachten begeistert die Bilder, die ihre Enkelkinder gemalt haben. Vergrößern
    Anna (Heidelinde Weis) und Friedrich (Peter Weck) betrachten begeistert die Bilder, die ihre Enkelkinder gemalt haben.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Die Treffen mit seinem Freund, dem Weihbischof Schaffele (Lambert Hamel, links), sind für Friedrich (Peter Weck) immer eine Mußestunde. Vergrößern
    Die Treffen mit seinem Freund, dem Weihbischof Schaffele (Lambert Hamel, links), sind für Friedrich (Peter Weck) immer eine Mußestunde.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Friedrich (Peter Weck) kommt gerade mit seiner Gattin Anna (Heidelinde Weis, rechts) und Tochter Carolin (Katharina Schubert) von seiner Abschiedsvorlesung. Vergrößern
    Friedrich (Peter Weck) kommt gerade mit seiner Gattin Anna (Heidelinde Weis, rechts) und Tochter Carolin (Katharina Schubert) von seiner Abschiedsvorlesung.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Friedrich (Peter Weck) ist begeistert von seiner Fahrlehrerin Eva (Claudia Messner). Vergrößern
    Friedrich (Peter Weck) ist begeistert von seiner Fahrlehrerin Eva (Claudia Messner).
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
TV-Film, TV-Komödie
Glück auf vier Rädern

Infos
Originaltitel
Glück auf vier Rädern
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2006
Kinostart
Fr., 25. August 2006
BR
Sa., 16.06.
12:00 - 13:30


Nach erfülltem Akademikerleben hält der Psychologieprofessor Friedrich Sibelius seine Abschiedsvorlesung an der Universität München. Damit der emeritierte Seelenforscher nicht zu sehr ins Grübeln gerät, hat seine Frau Anna ihm für die neu gewonnene Freizeit ein volles Programm ausgearbeitet: Friedrich hält weiterhin Vorlesungen - für seine Enkelkinder, aus dem Märchenbuch. Außerdem ist er für einen Salsa-Kurs angemeldet, und nebenher erstellt er noch Gutachten für seinen Sohn Thomas, der als Scheidungsanwalt den psychologischen Rat seines Vaters schätzt. Bei dieser Gelegenheit muss Friedrich auch als Babysitter aushelfen. Außerdem lernt er seine zukünftige Schwiegertochter Sylvia kennen, die als Regisseurin arbeitet und den Charakterkopf prompt für eine Psychologen-Rolle in ihrem neuen Film engagiert. Nun wird es langsam eng, denn Friedrich hat sich, nachdem er sich 40 Jahre dem Automobil verweigerte, obendrein breitschlagen lassen, den Führerschein zu machen. Den Ausschlag dazu gab die reizende junge Fahrlehrerin Eva. Um an ihrer Seite auch weiterhin Glück auf vier Rädern zu empfinden, fällt Friedrich sogar absichtlich durch die Fahrprüfung. Als er kurz vor dem Familienurlaub bei einem Autounfall leicht verletzt wird, ergibt sich endlich die Gelegenheit zu einem Rendezvous mit Eva. Aber muss Friedrich das, was an diesem Abend geschieht, seinem Freund, dem Weihbischof Schaffele, beichten?

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Glück auf vier Rädern" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "Glück auf vier Rädern"

Das könnte Sie auch interessieren

3sat .

Der Doc und die Hexe

TV-Film | 26.06.2018 | 20:15 - 21:45 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Auch Sophie (Christiane Paul) hat sich mit dem ansteckenden Virus infiziert. Dr. Wunderlich (Dominic Raacke) bringt sie eilig in die Klinik.

TV-Tipps Der Doc und die Hexe

TV-Film | 27.06.2018 | 20:15 - 21:45 Uhr
Prisma-Redaktion
3.33/503
Lesermeinung
NDR Simon (Maximilian Ehrenreich)

Simon sagt auf Wiedersehen zu seiner Vorhaut

TV-Film | 28.06.2018 | 23:30 - 00:50 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Netflix-Content-Chef Ted Sarandos muss bald mit einem Streamingangriff der deutschen Sender rechnen.

Streaming-Anbieter wie Netflix und Amazon Prime Video werden für die deutschen TV-Sender immer mehr …  Mehr

Die Fußball-WM 2018 wird im Olympiastadion Luschniki am 14. Juni 2018 eröffnet und am 15. Juli 2018 mit dem Finale beendet. Das Rund bietet Platz für 81.000 Zuschauer und ist das größte Fußballstadion in Russland.

Die jeweils letzten beiden Gruppenspiele der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland finden zeitgleich…  Mehr

"Dark" von Netflix erzählt eine verschachtelte Mystery-Geschichte mit Louis Hofmann in der Hauptrolle. Nun haben die Dreharbeiten zu Staffel zwei begonnen.

Zum Start der Dreharbeiten hat Netflix verraten, worum es in Staffel der Serie "Dark" gehen wird. So…  Mehr

Joachim Löw und die deutsche Nationalmannschaft wollen ihren WM-Titel verteidigen.

Spätestens seit dem 14. Juni 2018 wird die Fußball-Weltmeisterschaft in Russland das beherrschende T…  Mehr

Im August wird geflirtet! Dann kommt Matthias Brüggenolte (mit Melanie Wiegmann) als Tennislehrer Joe Möller an den Fürstenhof.

Flirtoffensive bei "Sturm der Liebe": Im August stellen zwei Gäste den Fürstenhof auf den Kopf und h…  Mehr