Goodbye Deutschland! Die Auswanderer

  • Angelo Kelly und seine Frau Kira haben sich vor 15 Jahren kennengelernt - da waren sie noch Kinder. Heute haben sie selber welche - 5 im Alter von 1 bis 14 Jahre. Gabriel, Helen, Emma, Joseph und William. Unterrichtet werden sie übrigens zuhause von Mutter Kira. Die Kellys - eine definitiv ungewöhnliche Auswandererfamilie. Vergrößern
    Angelo Kelly und seine Frau Kira haben sich vor 15 Jahren kennengelernt - da waren sie noch Kinder. Heute haben sie selber welche - 5 im Alter von 1 bis 14 Jahre. Gabriel, Helen, Emma, Joseph und William. Unterrichtet werden sie übrigens zuhause von Mutter Kira. Die Kellys - eine definitiv ungewöhnliche Auswandererfamilie.
    Fotoquelle: TVNOW / Angelo Kelly
  • Angelo Kelly und seine Frau Kira haben sich vor 15 Jahren kennengelernt - da waren sie noch Kinder. Heute haben sie selber welche - 5 im Alter von 1 bis 14 Jahre. Gabriel, Helen, Emma, Joseph und William. Unterrichtet werden sie übrigens zuhause von Mutter Kira. Die Kellys - eine definitiv ungewöhnliche Auswandererfamilie. Vergrößern
    Angelo Kelly und seine Frau Kira haben sich vor 15 Jahren kennengelernt - da waren sie noch Kinder. Heute haben sie selber welche - 5 im Alter von 1 bis 14 Jahre. Gabriel, Helen, Emma, Joseph und William. Unterrichtet werden sie übrigens zuhause von Mutter Kira. Die Kellys - eine definitiv ungewöhnliche Auswandererfamilie.
    Fotoquelle: TVNOW / Angelo Kelly
  • Ein Käsekuchencafé klingt erst mal nach einer spannenden Auswanderungsidee. Ein Käsekuchencafé in der Türkei hört sich jedoch schon nach einem etwas anderen Abenteuer an. Ben will sein Glück in der Türkei versuchen und schlägt alle Warnungen seiner Freunde und Bekannten in den Wind. Die politische und wirtschaftliche Lage sei stabil, so ist seine Meinung. Vergrößern
    Ein Käsekuchencafé klingt erst mal nach einer spannenden Auswanderungsidee. Ein Käsekuchencafé in der Türkei hört sich jedoch schon nach einem etwas anderen Abenteuer an. Ben will sein Glück in der Türkei versuchen und schlägt alle Warnungen seiner Freunde und Bekannten in den Wind. Die politische und wirtschaftliche Lage sei stabil, so ist seine Meinung.
    Fotoquelle: TVNOW / Webtertainment
  • Das Logo zur Sendung 'Goodbye Deutschland! Die Auswanderer'. Vergrößern
    Das Logo zur Sendung 'Goodbye Deutschland! Die Auswanderer'.
    Fotoquelle: MG RTL D
  • Die einen sehnen sich nach Sonne und Meer, andere sehen in Deutschland keine berufliche Perspektive mehr. 'Goodbye Deutschland! Die Auswanderer' begleitet Paare und Familien auf ihrem großen Schritt in ein fremdes Land, das viele nur aus unbeschwerten Urlaubstagen kennen. Vergrößern
    Die einen sehnen sich nach Sonne und Meer, andere sehen in Deutschland keine berufliche Perspektive mehr. 'Goodbye Deutschland! Die Auswanderer' begleitet Paare und Familien auf ihrem großen Schritt in ein fremdes Land, das viele nur aus unbeschwerten Urlaubstagen kennen.
    Fotoquelle: TVNOW / MEV
  • Frank (l.) und Marcus Basler Vergrößern
    Frank (l.) und Marcus Basler
    Fotoquelle: TVNOW / Flamingo Pictures
  • Ein Käsekuchencafé klingt erst mal nach einer spannenden Auswanderungsidee. Ein Käsekuchencafé in der Türkei hört sich jedoch schon nach einem etwas anderen Abenteuer an. Ben will sein Glück in der Türkei versuchen und schlägt alle Warnungen seiner Freunde und Bekannten in den Wind. Die politische und wirtschaftliche Lage sei stabil, so ist seine Meinung. Vergrößern
    Ein Käsekuchencafé klingt erst mal nach einer spannenden Auswanderungsidee. Ein Käsekuchencafé in der Türkei hört sich jedoch schon nach einem etwas anderen Abenteuer an. Ben will sein Glück in der Türkei versuchen und schlägt alle Warnungen seiner Freunde und Bekannten in den Wind. Die politische und wirtschaftliche Lage sei stabil, so ist seine Meinung.
    Fotoquelle: TVNOW / Webtertainment
  • Die einen sehnen sich nach Sonne und Meer, andere sehen in Deutschland keine berufliche Perspektive mehr. 'Goodbye Deutschland! Die Auswanderer' begleitet Paare und Familien auf ihrem großen Schritt in ein fremdes Land, das viele nur aus unbeschwerten Urlaubstagen kennen. Vergrößern
    Die einen sehnen sich nach Sonne und Meer, andere sehen in Deutschland keine berufliche Perspektive mehr. 'Goodbye Deutschland! Die Auswanderer' begleitet Paare und Familien auf ihrem großen Schritt in ein fremdes Land, das viele nur aus unbeschwerten Urlaubstagen kennen.
    Fotoquelle: TVNOW / MEV
  • Angelo Kelly und seine Frau Kira haben sich vor 15 Jahren kennengelernt - da waren sie noch Kinder. Heute haben sie selber welche - 5 im Alter von 1 bis 14 Jahre. Gabriel, Helen, Emma, Joseph und William. Unterrichtet werden sie übrigens zuhause von Mutter Kira. Die Kellys - eine definitiv ungewöhnliche Auswandererfamilie. Vergrößern
    Angelo Kelly und seine Frau Kira haben sich vor 15 Jahren kennengelernt - da waren sie noch Kinder. Heute haben sie selber welche - 5 im Alter von 1 bis 14 Jahre. Gabriel, Helen, Emma, Joseph und William. Unterrichtet werden sie übrigens zuhause von Mutter Kira. Die Kellys - eine definitiv ungewöhnliche Auswandererfamilie.
    Fotoquelle: TVNOW / Angelo Kelly
  • Goodbye Deutschland! Die Auswanderer Vergrößern
    Goodbye Deutschland! Die Auswanderer
    Fotoquelle: VOX
Serie, Doku-Soap
Goodbye Deutschland! Die Auswanderer

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2016
VOX
Mo., 11.02.
23:25 - 00:30


Es ist eine aufregende Zeit für Angelo Kelly, den jüngsten Spross der berühmten Kelly-Family. Er tourt mit seinen Geschwistern nach über einem Jahrzehnt wieder durch die großen Hallen Europas und immer wenn Zeit beliebt, reist er zurück nach Irland zu Ehe Frau Kira und den fünf gemeinsamen Kindern. Denn Irland ist die neue Heimat der kleinen Kelly-Family. Goodbye Deutschland erzählt heute die ungewöhnliche Auswanderungsgeschichte Angelo Kellys - vom Ende der Kelly-Family, einer Zeit ohne Geld und Ziel, dem Aufbruch ins Ungewisse, der Reise quer durch Europa mit Frau und Kindern, die Suche nach perfekten Platz zum Leben bis zur Rückkehr auf die Bühne. 3 Jahre reiste der ehemalige Superstar mit seiner Großfamilie im Wohnmobil durch Europa - ohne feste Route. Mit der Kelly-Family hatte der heute 34jährige in den 90ern Megaerfolge gefeiert. Und trotzdem musste er nach dem Ende wieder von vorne anfangen. Die Millionen sind weg. Und der Neustart lässt kaum Zeit für Familie und Kinder. Denn Angelo reist die Hälfte des Jahres als Solomusiker quer durch die Republik. Er begibt sich in das größte Abenteuer seines Lebens - will sein Geld wie seine Vorfahren verdienen: auf der Straße. Eine Auswanderung unter extremen Bedingungen. Denn manchmal hatte der einstige Millionär gerade mal noch 50 € in der Tasche, um sich und seine Kinder zu ernähren.

Weitere Infos, Sendetermine und Neuigkeiten zu "Goodbye Deutschland – Die Auswanderer" finden Sie hier

Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

VOX Uwe Herrmann ist Brautmodenverkäufer durch und durch. In seinem 'Brautmodenhaus' in Dresden lebt er seinen Traum von Mode.

Zwischen Tüll und Tränen

Serie | 18.02.2019 | 13:00 - 14:00 Uhr
3.51/5035
Lesermeinung
RTL II Patrick ist glücklich über Bos Einsatz: Sie tut alles dafür, dass Charlie bei ihnen wohnen darf.

Köln 50667

Serie | 18.02.2019 | 14:00 - 15:00 Uhr
3.34/50167
Lesermeinung
News
Marco Heinsohn war vor allem Zuschauern des Regionalprogramms von SAT.1 im Norden bekannt.

SAT.1 Norddeutschland trauert um seinen langjährigen Moderator Marco Heinsohn. Er verstarb am vergan…  Mehr

Sie sei "eine überzeugte, leidenschaftliche Verteidigerin der österreichischen Werte und von Europa", erklärt Sarah Wiener.

TV-Köchin Sarah Wiener will für Österreichs Grüne ins EU-Parlament einziehen. Ihre Themen: nachhalti…  Mehr

Der "DSDS"-Juror Pietro Lombardi erklärt laut RTL: "Ich traue mich nicht mal, eine Frau anzusprechen."

Pietro Lombardi ist seit 2016 Single und fühlt sich manchmal allein. Nun verriet er gegenüber seinem…  Mehr

Unternehmerin Lea-Sophie Cramer steht in der Öffentlichkeit, aber ein Promi möchte sie nicht werden.

Lea-Sophie Cramer wirbelte mit "Amorelie" das Erotiktoy-Geschäft gehörig auf. Nun ist die Gründerin …  Mehr

Juliette Binoche, die Präsidentin der Berlinale Jury 2019, überreicht Regisseur Nadav Lapid den Goldenen Bären für seinen Film "Synonyme".

Erstmals hat ein israelischer Film den Hauptpreis der 69. Berlinale gewonnen. Bei den letzten Filmfe…  Mehr