Gorky Park

Spielfilm, Thriller
Gorky Park

Infos
Originaltitel
Gorky Park
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
1983
Kinostart
Do., 15. Dezember 1983
DVD-Start
Do., 17. April 2003
Servus TV
So., 10.06.
02:30 - 04:30


Ein schwieriger Fall für den russischen Polizei-Inspektor Renko . Im Moskauer Gorky-Park wurden drei Leichen gefunden, die offenbar mit einer KGB-Waffe getötet wurden. Die Ermittlungen führen Renko zu dem US-Amerikaner Kirwill und der hübschen russischen Studentin Irina . Wenig später erfährt der Inspektor, dass sich unter den Getöteten der Bruder Kirwills befand. Auch die junge Russin kannte die Opfer. Beide willigen ein, Renko bei der Suche nach den Tätern zu unterstützen. Über Irina kommt Renko mit dem undurchschaubaren amerikanischen Unternehmer Jack Osborne in Kontakt. Osborne ist als Pelzhändler tätig, will jedoch mit dem Schmuggel von russischen Zobeln das große Geld machen. Renko scheint auf eine Spur gestoßen zu sein. Doch was hat der Geheimdienst seiner Regierung mit dem Fall zu tun? Und welche Rolle spielt Irina? Michael Apted ist einer der vielseitigsten britischen Regisseure des modernen Unterhaltungskinos. Insbesondere mit Agenten-Thrillern wie "James Bond 007 - Die Welt ist nicht genug" und "Enigma" hat er sein Können unter Beweis gestellt. Sein Spionagefilm "Gorky Park" spielt in den 1980ern zur Zeit des Kalten Krieges, wobei es Apted um eine möglichst authentische Darstellung des Polizeialltags in der Ex-Sowjetunion ging. Als Vorlage diente der gleichnamige Bestseller von Martin Cruz Smith. Dem Regisseur war es damals noch nicht gestattet, an Original-Schauplätzen in Russland zu drehen, deshalb mussten die Außenaufnahmen in Schottland und Finnland stattfinden. William Hurt spielt Chefinspektor Renko, Joanna Pacula verkörpert die schöne Irina. Bösewicht Jack Osborne wird von Hollwood-Legende Lee Marvin dargestellt.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Gorky Park" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

RTL II John Wahl (Cobin Bernsen) und Jessica Weaver (Julianne Phillips) haben die Bedrohung direkt vor Augen...

Sturmflut - Inferno an der Küste!

Spielfilm | 22.07.2018 | 00:10 - 02:00 Uhr
/500
Lesermeinung
VOX Der Mörder ist Streifenpolizistin Amelia Donaghy (Angelina Jolie) immer einen Schritt voraus.

Der Knochenjäger

Spielfilm | 26.07.2018 | 22:05 - 00:25 Uhr
Prisma-Redaktion
3.67/5015
Lesermeinung
ARD Die Edelprostituierte Liz (Nancy Allen, re.) wird von einer vermeintlichen Frau (Michael Caine) verfolgt.

Dressed to kill

Spielfilm | 11.08.2018 | 01:25 - 03:08 Uhr
Prisma-Redaktion
3.38/5016
Lesermeinung
News
Die zweite Generation der Griswolds (von links): die Söhne James (Skyler Gisondo) und Kevin (Steele Stebbins) sowie Mutter Debbie (Christina Applegate) und Vater Rusty (Ed Helms).

Unter dem programmatischen Titel "Vacation – Wir sind die Griswolds" feiert besagte Familie in der N…  Mehr

In der Holocaust-Gedenkstätte versucht Julia (Kristin Scott Thomas), Anhaltspunkte zu finden.

Regisseur Gilles Paquet-Brenner erzählt in seinem Film "Sarahs Schlüssel" die Geschichte einer Journ…  Mehr

Es ist fast so wie damals: Carlo Menzinger (Michael Fitz) ist am Computer ganz in seinem Element.

In der Tatort-Wiederholung "Macht und Ohnmacht" gibt Michael Fitz als Carlo Menzinger ein kleines Co…  Mehr

Gemeinsam gegen den Rest: Tris (Shailene Woodley) und ihr Freund Four (Theo James) bereiten den großen Showdown vor.

Mit "Die Bestimmung – Insurgent" hat der deutsche Regisseur Robert Schwentke die Reihe fortgesetzt. …  Mehr

Ein Junge unter Gangstern: Joshua (James Frecheville, links) wird von seiner Großmutter Janine Cody (Jacki Weaver) in eine kriminelle Welt hineingezogen. Joshuas Onkel Andrew (Ben Mendelsohn, rechts), Craig (Sullivan Stapleton, zweiter von links) und Darren (Luke Ford, dritter von links) finden sich dort pudelwohl. Genauso wie Barry Brown (Joel Edgerton) gehören sie einer Verbrecherbande an.

Der Australier David Michôd inszenierte mit seinem Regiedebüt "Königreich des Verbrechens" einen ate…  Mehr