Die Arme Ritterschaft Christi und des salomonischen Tempels zu Jerusalem, auch bekannt als Tempelritter, gehörten zu den wohlhabendsten und mächtigsten Ritterorden des Mittelalters. In den 200 Jahren ihres Bestehens vereinigte sie als erster Orden das adlige Rittertum und das Mönchtum und unterstanden direkt dem Papst. Die Dokumentation zeigt die Geschichte vom Aufstieg und Fall des Templerordens.