Gottfried Wilhelm Leibniz - Auf der Suche nach der Weltformel

Report, Porträt
Gottfried Wilhelm Leibniz - Auf der Suche nach der Weltformel

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2016
WDR
Fr., 23.11.
07:50 - 08:20


Im November 2016 jährte sich zum 300. Mal der Todestag von Gottfried Wilhelm Leibniz. Er war Philosoph, Mathematiker, Historiker, Diplomat, Jurist und vieles mehr. Leibniz gilt als das letzte Universalgenie. Seine Entdeckungen und die Revolutionierung des Zahlensystems haben Computer, Internet und soziale Netzwerke erst möglich gemacht. Seine visionäre Kraft zum Guten für 'die beste aller möglichen Welten', wie er sie beschreibt, hat ihn zeitlebens angetrieben. Ohne seine grundlegenden Überlegungen zum binären Zahlensystem, von Null und Eins, und der Infinitesimalrechnung wären die Online-Imperien von Google und Facebook vermutlich nicht möglich. Dreihundert Jahre vor einer globalisierten Kommunikation und lange vor Facebook und Instagram hat Leibniz 'Freunde' in aller Welt - mehr als 1300 Briefpartner. In Hannover, wo Leibniz vierzig Jahre lang am Hof des Herzogs als Bibliothekar und Berater tätig ist, liegt ein Großteil seines Nachlasses. Leibniz hat in seinem Leben so viel geschrieben, dass bislang nur ein Teil der insgesamt 200.000 Blatt erfasst und herausgegeben wurde. Voraussichtlich erst im Jahr 2055 wird alles ediert sein.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Atatürk (Tim Seyfi) erholt sich im Kurpark von Karlsbad.

Atatürk - Visionär - Revolutionär - Reformer

Report | 22.11.2018 | 10:55 - 11:50 Uhr
/500
Lesermeinung
SWR Boris Becker auf Ibiza im August 2017.

Boris Becker - Einer von hier

Report | 22.11.2018 | 22:00 - 22:45 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Miguel Herz-Kestranek als Kaiser Franz Joseph in "Radezkymarsch".

Kaiser Franz Joseph und sein Salzkammergut

Report | 23.11.2018 | 16:10 - 16:55 Uhr
/500
Lesermeinung
News
"Die Freibadclique" (25.11., 20.15 Uhr) aus dem Sommer 1944 (von links): Bubu (Andreas Warmbrunn), Hosenmacher (Laurenz Lerch), Onkel (Jonathan Berlin), Zungenkuss (Joscha Eißen) und Knuffke (Theo Trebs).

Zwölf herausragende Filme an sechs Tagen: Vom 24. bis 29. November, jeweils ab 20.15 Uhr, serviert d…  Mehr

Tennis mit Seifenblasen - funktioniert das wirklich? Tennis-Profi Mona Barthel (Mitte) stellt sich dieser Aufgabe von Fragekind Swantje (zweite von rechts). Die Maus, Eckart von Hirschhausen (zweiter von links) und Tom Bartels sind gespannt auf das Resultat.

In der Samstagabendshow von Eckart von Hirschhausen geht es diesmal ganz schön sportlich zu. Denn im…  Mehr

Das Ermittlerpaar Yvonne (Alice Dwyer) und Heiko Wills (Johann von Bülow) kommt sich bei den gemeinsamen Ermittlungen nicht nur inhaltlich näher.

Das Ehepaar "Herr und Frau Bulle" ermittelt in der neuen Krimi-Reihe gemeinsam. Die Ermittlungen wir…  Mehr

Ein Tsunami am Genfer See? - Das größte Süßwasserreservoir Westeuropas besticht mit seinem Charme knapp zwei Millionen Anwohner - und scharenweise Touristen. Doch viele Bergseen sind vor Tsunamis nicht gefeit. Auch der Genfer See?

Nicht nur in Asien sind meterhohe Tsunamiwellen möglich. Auch am Genfer See gab es im Jahr 563 einen…  Mehr

Wühlt im kleinbürgerlichen Mief: Franziska Weisz als Julia Grosz.

Manchmal genügt schon eine Kleinigkeit, da­mit eine Welt aus den Fugen gerät. In diesem Fall heißt d…  Mehr