Gotthard

  • Louis Favre (Carlos Leal) bietet den Arbeitern Geld für gefährlichen Arbeitseinsatz Vergrößern
    Louis Favre (Carlos Leal) bietet den Arbeitern Geld für gefährlichen Arbeitseinsatz
    Fotoquelle: ZDF/SRF/Lukas Zentel
  • Banger Blick in die Zukunft: Fuhrhaltertochter Anna (Miriam Stein) und angehender Ingenieur Max (Maxim Mehmet) Vergrößern
    Banger Blick in die Zukunft: Fuhrhaltertochter Anna (Miriam Stein) und angehender Ingenieur Max (Maxim Mehmet)
    Fotoquelle: ZDF/SRF/PASCAL MORA
  • Göschenen 1873, Europas grösste Baustelle Vergrößern
    Göschenen 1873, Europas grösste Baustelle
    Fotoquelle: ZDF/SRF/Lukas Zentel
TV-Film, TV-Drama
Gotthard

Infos
Audiodeskription
Produktionsland
Schweiz
Produktionsdatum
2016
3sat
Sa., 17.02.
14:50 - 16:20
Folge 1


Frühjahr 1873: Täglich kommen neue Menschen aus ganz Europa in das kleine Bergdorf Göschenen. Sie suchen Arbeit auf der größten Baustelle der Neuzeit: dem Eisenbahntunnel durch den Gotthard. Unter den Begeisterten sind Max, der angehende Ingenieur aus Deutschland, und Tommaso, der stolze Mineur aus dem Piemont. Die beiden jungen Männer streiten sich um das letzte Logierbett auf dem Hof der Fuhrmannstochter Anna. Schließlich teilen sie es sich aus finanziellen Gründen. Nicht nur die knochenharte Arbeit schweißt Max und Tommaso zusammen, sondern auch ihre Freundschaft mit der zupackenden Anna. Während der charismatische Unternehmer und Visionär Louis Favre gegenüber dem Schweizer Bundesrat wie auch den europäischen Investoren behauptet, die Bauarbeiten liefen nach Plan, kommt es im Tunnel immer wieder zu Rückschlägen. Der harte Granit zerstört die Bohrer, weiche Gesteinspartien lassen Teile des Stollens einstürzen. Die ersten Toten sind zu beklagen. Als sich der wütende Tommaso gegen die schlechte Behandlung durch das Unternehmen Louis Favres wehrt, wird er entlassen. Ohne Arbeit droht Tommaso die Abschiebung. Max hingegen kommt seinem Traum, ein großer Ingenieur zu werden, näher: Favre schickt ihn in die Zentrale nach Luzern, wo er seine Ideen umsetzen soll. Anna, von Max' Abschied verletzt, macht Tommaso einen Heiratsantrag: So könnte er in Göschenen bleiben, und sie hätte den "Geschlechtervormund", den sie als Frau braucht, um ein Logierhaus zu bauen und ein Gewerbe zu führen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

WDR Im Wirtshaus muss Michelle (Christiane Paul, r.) ihrer Kollegin Birgit (Bettina Mittendorfer) etwas vormachen, damit ihr Lügengebilde nicht zusammenfällt.

Die Sache mit der Wahrheit

TV-Film | 18.02.2018 | 14:15 - 15:45 Uhr
3.68/5041
Lesermeinung
SWR Lehrer Simon Keller ist zwischen seinen gegensätzlichen Sehnsüchten hin- und hergeworfen.

Das weiße Kaninchen

TV-Film | 18.02.2018 | 23:35 - 01:00 Uhr
3.75/5016
Lesermeinung
arte Elisabeth (Isabelle Caillat, li.) und Anna (Gaëlle Bona, re.) sind unzertrennlich.

Liebe bis in die Nacht

TV-Film | 25.02.2018 | 09:25 - 11:05 Uhr
3.33/5015
Lesermeinung
News
Der Brite Henry Cavill spielt den amerikanischen Superagenten Napoleon Solo. Mit Heldenrollen hat er bereits Erfahrung: Dreimal war er schon als Superman auf der Leinwand zu sehen.

Guy Ritchie hat die Serie "Solo für U.N.C.L.E." unter dem Titel "Codename U.N.C.L.E." als Kinofilm a…  Mehr

Pfarrer Benedikt (Thomas Heinze) hat eine sehr eigene Art, Amelie (Margarita Broich, Mitte) und Lou (Maria Ehrich) Trost zu spenden. Amelie lebt auf, Tochter Lou findet es befremdlich.

Gute-Laune-Angriff auf dem ZDF-"Herzkino"-Sendetermin, wo es sonst fast ausschließlich um die Liebe …  Mehr

Rund 60.000 ehrenamtliche Helfer engagieren sich bundesweit für die Tafeln.

In Deutschland leben rund 15 Millionen Menschen in Armut oder sind unmittelbar von ihr bedroht. Der …  Mehr

Roman Mettler (Martin Rapold) hat als Psychiater eine hohe Verantwortung. Ein Fehler von ihm hat weitreichende Konsequenzen.

Zwei Menschen werden mit den Folgen ihrer Entscheidungen konfrontiert. Wie geht man damit um, schwer…  Mehr

Die Models Hanna Weber (Caroline Hartig, Mitte) und Carol (Emilia Bernsdorf, rechts) beobachten gemeinsam mit Hannas besorgter Mutter Helen (Gerit Kling) ihre Kollegin Leonie Seiters beim Posieren.

Beim Fotoshooting wird ein Model vergiftet. Ein Konkurrenzkampf tobt hinter den Kulissen.  Mehr