Grand Hotel

  • Alfredo in den Fängen intriganter Frauen: Fele Martínez als Alfredo Vergara (rechts) Vergrößern
    Alfredo in den Fängen intriganter Frauen: Fele Martínez als Alfredo Vergara (rechts)
    Fotoquelle: SRF/Betafilm
  • Mit wachem Blick: Yon Gonzáles als Julio Olmedo Vergrößern
    Mit wachem Blick: Yon Gonzáles als Julio Olmedo
    Fotoquelle: SRF/Betafilm
  • Alicia begibt sich leichtsinnig in Gefahr: Amaia Salamanca als Alicia Alarcón, Víctor Clavijo als Llanes Vergrößern
    Alicia begibt sich leichtsinnig in Gefahr: Amaia Salamanca als Alicia Alarcón, Víctor Clavijo als Llanes
    Fotoquelle: SRF/Betafilm
Serie, Drama
Grand Hotel

Infos
Zweikanalton deutsch/spanisch
Originaltitel
Gran Hotel
Produktionsland
Spanien
Produktionsdatum
2011
Altersfreigabe
12+
SF1
Di., 17.07.
13:25 - 14:10
Folge 17, Gefährliches Spiel


Der zwielichtige Anwalt Castera veranlasst, dass Javier das Geld, das dieser in Alfredos Auftrag von der Bank holt, in einem fingierten Überfall geraubt wird. Alfredo tut so, als glaube er Javiers Geschichte nicht, um ihn, unter Druck geraten, als Zeugen gegen Sofía gewinnen zu können. Javier verschwindet daraufhin jedoch von der Bildfläche, und bald taucht ein Erpresserbrief auf, demzufolge Javier entführt worden ist. Teresa bekommt Besuch von Beatriz, die ihr einen Handel vorschlägt: Wenn Beatriz Alfredo heirate, werde sie ihn dazu bringen, die Direktion des Hotels an die Familie Alarcón zurückzugeben. Daraufhin sagt Teresa Castera zu, beim Annullierungsverfahren gegen Sofía auszusagen. Sofía belauscht dieses Gespräch entsetzt. Ayala wartet mit einer Neuigkeit für Julio und Alicia auf: Das Haus von Fernando gehörte zuvor Don Carlos, es gibt also zwischen beiden tatsächlich eine enge Verbindung. Ayala zwingt den Fotografen, Llanes mit einem Anruf für den nächsten Tag zu einer Scheune in Monteverde zu bestellen, um ihn dort zu schnappen. Alicia und Julio wollen ebenfalls kommen und begeben sich damit in eine gefährliche Mission, die aus dem Ruder zu laufen droht, als Diego Alicia zu ihrem «geheimen» Treffen begleiten will.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

RTLplus Raffaella (Graziella De Santis) wird auf der Strasse von ihrem Ehemann Fabio (Dario Bertini) überrascht, der sie mit Gewalt zurück nach Italien bringen will.

Hinter Gittern - Der Frauenknast - Die Quittung

Serie | 23.07.2018 | 22:00 - 22:55 Uhr
3.94/5016
Lesermeinung
KabelEins Beauty and the Beast

Beauty and the Beast - Du darfst nicht sterben

Serie | 24.07.2018 | 08:35 - 09:25 Uhr
3.94/5016
Lesermeinung
SAT.1 Deception - Magie des Verbrechens

Deception - Magie des Verbrechens - Der Kunst-Coup

Serie | 26.07.2018 | 20:15 - 21:15 Uhr
3/501
Lesermeinung
News
Motiviert von den spitzen Bemerkungen ihrer Nachbarn, wollen Sue (Eden Sher), Axl (Charlie McDermott) und der Rest der Heck-Familie ein "Escape Room"-Spiel unbedingt besser absolvieren als ihre ungeliebten Nachbarn.

ProSieben strahlt nach der WM-Sommerpause die weiteren Episoden der achten Staffel der Comedy-Serie …  Mehr

Die Krebsforscherin Jutta Hübner kritisiert, dass viele Verlage mit angeblich neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen hausieren gehen und nebenbei vermeintliche "Heilmittel" bewerben.

Die ARD-Dokumentation "Fake Science – Die Lügenmacher" will zeigen, wie viele Wissenschaftler ihren …  Mehr

Feuerwehren rüsten auf, denn die Gaffer werden immer aggressiver. Sie betreten die Unfallstelle, rücken mit ihrem Smartphone Einsatzkräften und Opfer nach. Das sollen nun eigens angeschaffte Sichtschutzwände verhindern.

Immer wieder werden Ärzte, Polizisten, Feuerwehrleute oder Krankenschwestern bedroht oder gar an der…  Mehr

Pia Kirchhoff (Felicitas Woll) und Oliver von Bodenstein (Tim Bergmann) müssen im Taunus gleich zwei Morde aufklären. Pias Vater (Edgar M. Böhlke) scheint mehr zu wissen, als er sagt.

Im vierten Taunus-Krimi, den das ZDF nun in der Wiederholung zeigt, treffen die Ermittler auf Windkr…  Mehr

Regisseur James Gunn wurde von Disney gefeuert.

"Guardians of the Galaxy"-Regisseur James Gunn ist von Disney entlassen worden – und bekommt nun rei…  Mehr