Green Room

  • Spielen Punkrock: Alia Shawkat als Sam, Anton Yelchin als Pat Vergrößern
    Spielen Punkrock: Alia Shawkat als Sam, Anton Yelchin als Pat
    Fotoquelle: SRF/Praesens Film
  • Im Strudel der Gewalt: Imogen Poots als Amber Vergrößern
    Im Strudel der Gewalt: Imogen Poots als Amber
    Fotoquelle: SRF/Praesens Film
  • Zeuge eines Mordes: Imogen Poots als Amber, Joe Cole als Reece, Callum Turner als Tiger, Alia Shawkat als Sam, Anton Yelchin als Pat Vergrößern
    Zeuge eines Mordes: Imogen Poots als Amber, Joe Cole als Reece, Callum Turner als Tiger, Alia Shawkat als Sam, Anton Yelchin als Pat
    Fotoquelle: SRF/Praesens Film
Spielfilm, Thriller
Green Room

Infos
Zweikanalton deutsch/englisch
Originaltitel
Green Room
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
2016
Kinostart
Do., 02. Juni 2016
SF2
So., 02.09.
00:20 - 01:00


Als der obskuren Hardcore-Punkband The Ain't Rights auf ihrer Chaostour durch den Nordwesten der USA aufgrund diverser Kotzvorfälle der nächste Auftritt gestrichen wird, stecken Pat , Sam , Reece und Tiger im Niemandsland fest. Genügend Kohle für Sprit für die Fahrt bis zum nächsten Veranstaltungsort haben sie nicht, und so lassen sich die vier notgedrungen auf einen Gig in einer abgelegenen Bar in den Wäldern Oregons ein. Dass dem Nazi-Skin-Publikum der Eröffnungssong «Nazi Punks Fuck Off» von den Dead Kennedys nicht wirklich gefällt, macht es mit Flaschenwürfen in Richtung Band klar. Zwar werden die Unmutsbekundungen zunehmend aggressiver, doch schliesslich ist das Konzert zu Ende und die vier machen sich an, die Lokalität schnellstmöglich zu verlassen. Aber dann kehrt Gitarristin Sam noch einmal kurz wegen ihres Handys in den Umkleideraum - den titelgebenden Green Room - zurück, und entdeckt dort ein niedergestochenes Groupie. Auch die anderen Bandmitglieder sehen die Leiche, und nun ändert sich die Ausgangslage dramatisch, denn Veranstalter und Barbesitzer Darcy Banker will um jeden Preis verhindern, dass seine Lokalität zum Gegenstand polizeilicher Untersuchungen wird. So kommt es, dass er ihm hörige Nazis-Skins mit explizitem Mordauftrag in den Green Room schickt. Jeremy Saulniers letzter Film, «Blue Ruin» (den SRF zwei gleich im Anschluss ebenfalls als Free-TV-Premiere zeigt), hat zwar keine Kassenrekorde gebrochen, in Cannes jedoch die Kritiker auf den Regie-Neuling aufmerksam gemacht. Mit seinem auf ein blutiges Kammerspiel reduzierten Nachfolger «Green Room» erweist sich der 1976 geborene Amerikaner als begnadeter Handwerker, der es versteht, aus einer tragfähigen Prämisse einen kompakten, kräftigen Thriller zu drehen, der die Enge seines Schauplatzes gekonnt in klaustrophobische Anspannung umsetzt. Neben dem früh verstorbenen Anton Yelchin in einer seiner letzten Rollen, den Newcomern Callum Turner und Joe Cole sowie in einer prominenten Nebenrolle Imogen Poots mit ihrem bislang besten Auftritt, verblüfft Patrick Stewart, der gegen sein Image eines Sympathieträgers pfiffig als Schurke besetzt ist.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Green Room" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "Green Room"

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Jonathan (Matt Dillon, r.) hat sein Ziel erreicht: Er führt die schöne Ellen (Sean Young, l.) zum Traualtar und gehört nun endlich zur reichsten und mächtigsten Familie der Gegend.

Der Kuss vor dem Tode

Spielfilm | 01.09.2018 | 00:00 - 01:30 Uhr
Prisma-Redaktion
3.25/504
Lesermeinung
ARD Von links nach rechts: Die Teenagerinnen Shelly (Chanel Farrell), Alyssa (Cody Horn) und Sara Ginzburg (Esti Ginzburg) führen ein Luxusleben.

Twelve - Die Party ihres Lebens

Spielfilm | 01.09.2018 | 23:55 - 01:25 Uhr
Prisma-Redaktion
1/501
Lesermeinung
ZDF Ein Bild aus glücklichen Zeiten: Nick (Ben Affleck) und seine schöne Amy (Rosamund Pike).

TV-Tipps Gone Girl - Das perfekte Opfer

Spielfilm | 03.09.2018 | 22:15 - 00:35 Uhr
3.55/5033
Lesermeinung
News
Robert Anthony De Niro Jr. erblickte 1943 als Sohn eines Künstlerpaars in New York das Licht der Welt. Dass er Schauspieler werden wollte, wusste "Bobby Milk", wie er aufgrund seiner Blässe genannt wurde, schon als er mit zehn als feiger Löwe in einer Schulaufführung von "Der Zauberer von Oz" auf der Bühne stand.

Robert De Niro ist ein Mythos. Seine Schauspielkunst hat ihn zur Hollywood-Legende gemacht, als Mens…  Mehr

Der junge Wolfgang (Louis Hofmann) wird mit der ganzen Härte des Heimes konfrontiert.

Die Unterdrückung und Gewalt, die der "Film" Freistatt zeigt, waren eigentlich nur im Nationalsozial…  Mehr

Ines geht offenbar optimistisch in das Umstyling.

Die RTL-II-Show "Curvy Supermodel – Echt. Schön. Kurvig" ist in die dritte Staffel gestartet. In ins…  Mehr

Die eigensinnige Rentnerin Hannah (Thekla Carola Wied) hat sich in ihre "Recherchen" verstrickt.

Mit ihrem Umzug bekommt Sophie auch eine neue Nachbarin, die eigensinnige Rentnerin Hannah. Die Frau…  Mehr

Debbie Harry in jungen Jahren, fotografiert von ihrem langjährigen Kreativ- und Lebenspartner Chris Stein, der nicht nur Blondie-Gitarrist, sondern auch ein versierter Fotograf war.

Selbstbewusst, cool und sexy: Debbie Harry prägte als Sängerin der Band Blondie das Bild der Frontfr…  Mehr