Greenpeace - vom Hippie-Projekt zur Öko-Macht

  • Greenpeace-Methode -mit Schlauchbooten gegen Walfang-Flotten. Die spektakulären Bilder machten Greenpeace Anfang der 1970er Jahre weltweit bekannt. Vergrößern
    Greenpeace-Methode -mit Schlauchbooten gegen Walfang-Flotten. Die spektakulären Bilder machten Greenpeace Anfang der 1970er Jahre weltweit bekannt.
    Fotoquelle: ORF / Greenpeace
  • Rainbow Warrior -8 Jahre war das legendäre Schiff für Greenpeace im Einsatz, bis sie 1985 vom französischen Geheimdienst im neuseeländischen Auckland versenkt wurde. Vergrößern
    Rainbow Warrior -8 Jahre war das legendäre Schiff für Greenpeace im Einsatz, bis sie 1985 vom französischen Geheimdienst im neuseeländischen Auckland versenkt wurde.
    Fotoquelle: ORF / Greenpeace
Report, Zeitgeschichte
Greenpeace - vom Hippie-Projekt zur Öko-Macht

ORF2
Mi., 27.06.
23:05 - 23:50


Die Studentenbewegung und die Anti-Vietnamkriegsproteste der 60er und 70er Jahren sind die Basis, aus der die heute weltweit größte Umweltorganisation, Greenpeace, entstanden ist. Eine Handvoll Hippies, Wehrdienstverweigerer und Umweltschützer schlossen sich 1971 in Vancouver in Kanada zusammen um Pazifismus und Umweltschutz zu verbinden und gegen Atomversuche zu kämpfen. Heute ist Greenpeace bekannt durch Aktionen gegen Atomkraft, gegen Gentechnik und die Zerstörung der Regenwälder, gegen Walfang, Robbenjagd und Überfischung. Das WELTjournal+ zeigt, wie in den Anfangszeiten von Greenpeace eine kleine Gruppe Aktivisten Regierungen herausforderte und bereit war, für ihre Vision einer grünen, friedlichen Welt Gefängnis oder sogar den Tod zu riskieren.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

MDR Die Arbeiter in Bischofferode streiken

Bischofferode - Das Treuhand-Trauma

Report | 05.07.2018 | 20:15 - 21:45 Uhr
/500
Lesermeinung
HR Häftling der Stasi

Häftling der Stasi - Peter Rüegg

Report | 06.07.2018 | 06:15 - 06:30 Uhr
/500
Lesermeinung
MDR Das Eingangsbauwerk mit der Marmortreppe zu den Bowlinghallen 1987

Bowlingtreff

Report | 09.07.2018 | 00:00 - 01:00 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Joachim Löw und die deutsche Nationalmannschaft wollen ihren WM-Titel verteidigen.

Spätestens ab dem 14. Juni 2018 wird die Fußball-Weltmeisterschaft in Russland das beherrschende The…  Mehr

Der dreifache "Welttorhüter" Oliver Kahn ist einer der Protagonisten des "Dokumentarfilms im Ersten", der über die besondere Psyche der großen Torhüter spricht.

Manuel Neuer, Oliver Kahn, Sepp Maier, Toni Schumacher, Jens Lehmann und auch Robert Enke: Die Dokum…  Mehr

Hotelmanager Markus Winter (Christian Kohlund) und seine Rezeptionistin Lee Mai (Miwa Koshiji) freuen sich auf prominente Gäste und TV-Zuschauer mit Fernweh.

Die von 2004 bis 2014 sehr erfolgreiche ARD-Reihe "Das Traumhotel" fördert die Reiselust des TV-Zusc…  Mehr

Rooster Cogburn, der trinkfeste US-Marshal, wird von Jeff Bridges gespielt.

In ihrem bisher erfolgreichsten Film lassen Joel und Ethan Coen Jeff Bridges volltrunken in ein span…  Mehr

Der vierfache Gesamtsieger Christopher Froome will bei der 105. Tour de France starten. Doch gegen den Briten läuft ein Doping-Verfahren.

Die ARD und Eurosport setzen auch in diesem Jahr wieder auf die Tour de France. Alle 21 Etappen des …  Mehr