Grenzflüsse

  • Logenplatz an der Oder Vergrößern
    Logenplatz an der Oder
    Fotoquelle: ZDF
  • Kaum eine Stadt in Europa war den Launen der Geschichte so ausgesetzt wie Breslau. Vergrößern
    Kaum eine Stadt in Europa war den Launen der Geschichte so ausgesetzt wie Breslau.
    Fotoquelle: ZDF
  • Endstation Oder - jahrzehntelang ein Fluss am europäischen Kartenrand Vergrößern
    Endstation Oder - jahrzehntelang ein Fluss am europäischen Kartenrand
    Fotoquelle: ZDF
  • Das Stettiner Haff ist eine gigantische Lagune in der Ostsee, rund 800 Quadratkilometer groß Vergrößern
    Das Stettiner Haff ist eine gigantische Lagune in der Ostsee, rund 800 Quadratkilometer groß
    Fotoquelle: ZDF
  • Unterwegs mit einem der letzten Berufsfischer an der Oder Vergrößern
    Unterwegs mit einem der letzten Berufsfischer an der Oder
    Fotoquelle: ZDF
Natur+Reisen, Land und Leute
Grenzflüsse

Infos
Online verfügbar von 24/10 bis 23/11
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2017
arte
Mi., 24.10.
15:50 - 16:45
Die Oder - Von der Quelle bis zur Mündung


An den Mäandern ihres Oberlaufs bildet die Oder für gerade mal sieben Kilometer die Grenze zwischen Polen und Tschechien, weiter flussabwärts ist sie dann für mehr als 160 Flusskilometer die Grenze zwischen Polen und Deutschland. Schlösser und Burgruinen an ihren Ufern zeugen von vergangenen Blütezeiten im Herzen Europas. Die Oder macht es ihren Uferanwohnern nicht leicht. Im Winter oft tief zugefroren, sorgt sie mit ihren Hochwassern nach der Schneeschmelze im Frühjahr regelmäßig für Angst und Schrecken. Im Sommer hingegen ist sie vielerorts nicht einmal mehr einen Meter tief und nur noch mit einem Floß befahrbar. Jahrzehntelang war die Oder vor allem Zankapfel zwischen Deutschen und Polen, ein Fluss am Kartenrand, obwohl mitten in Europa. Umso faszinierender ist es, die Wiedergeburt der Oder zu beobachten. Überall wenden sich die Städte wieder ihrem Fluss und seinen Ufern zu, als gelte es, eine über Jahrzehnte gewahrte Distanz zu überwinden. Auf der Oderinsel in Breslau werden Uferwege und Fußgängerbrücken neu gebaut. In Lubiaz hat man mit der Renovierung des prächtigen Zisterzienserklosters begonnen. Und auch in Frankfurt, das sich nach dem Krieg quasi um die eigene Achse gedreht und dem Fluss wie dem polnischen Slubice den Rücken zugewandt hatte, kann man wieder am Oderufer promenieren. Auch Umwelt- und Naturschützer sind vielerorts am Fluss aktiv. "Zeit für die Oder" heißt ein Bündnis, in dem sich mehr als 30 Initiativen in Tschechien, Polen und Deutschland zusammengetan haben. Ihr Ziel ist es, die Oder als einen der letzten vielerorts noch frei fließenden, naturnahen großen Flüsse Europas zu bewahren.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

WDR Edinburgh und die Highlands

Edinburgh und die Highlands - Eine Reise in Schottlands Norden

Natur+Reisen | 24.10.2018 | 14:05 - 14:50 Uhr
/500
Lesermeinung
NDR Kapitän Mats Günther (25) vor dem Dämmertörn.

die nordstory - Kapitäne auf kleinen und auf großen Pötten

Natur+Reisen | 24.10.2018 | 14:15 - 15:15 Uhr
3.41/5093
Lesermeinung
WDR Einsam im Atlantik - Die Färöer

Einsam im Atlantik - Die Färöer

Natur+Reisen | 24.10.2018 | 14:50 - 15:35 Uhr
/500
Lesermeinung
News
"Wenn ich am nächsten Tage arbeite, lerne ich abends Texte und gehe früh schlafen": Schauspielerin Arzu Bazman hat ihre Prinzipien.

Sie ist Deutschlands gefragteste TV-Krankenschwester: Nun mischt Arzu Bazman auch beim entsprechende…  Mehr

Sandra Maischberger empfängt mittwochs Gäste zum Talk.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

"Vorsicht, Falle!": Rudi Cerne warnt in seinem neuen Format vor Betrügern. Die ZDF-Sendung startet am Samtag, 3. November, 15.15 Uhr.

In der ZDF-Sendung "Vorsicht, Falle!" warnt Rudi Cerne vor Betrügern. Auch er selbst ist schon mal a…  Mehr

Am 5. November (18 Uhr) startet die 44. Staffel der ZDF-Serie "SOKO München". Dafür kehrt die erste TV-Kommissarin Deutschlands, Ingrid Fröhlich (links) zurück. Neu im Ermittlerteam ist ab Januar 2019 Mersiha Husagic (rechts).

Auch nach 43 Staffeln und über 600 Folgen geht es für den ZDF-Dauerbrenner "SOKO München" weiter. Wa…  Mehr

Christoph Hohl (l.) und Frank Steinmetz aus Frankfurt a. Main präsentieren den Löwen "Curaluna" einen Windelsensor.

Die Investoren bekommen es in Folge acht mit gleich zwei Produkten zu tun, die sich um – nun ja – me…  Mehr