Grenzland - Vom Baltikum zur Akropolis

  • Von Narva in Estland bis nach Athen in Griechenland, vom Baltikum zur Akropolis: Ein rbb -Team hat sich auf die Reise gemacht zu den Menschen diesseits und jenseits der Außengrenze der Europäischen Union. - Impressionen von der Stalinlinie Vergrößern
    Von Narva in Estland bis nach Athen in Griechenland, vom Baltikum zur Akropolis: Ein rbb -Team hat sich auf die Reise gemacht zu den Menschen diesseits und jenseits der Außengrenze der Europäischen Union. - Impressionen von der Stalinlinie
    Fotoquelle: © rbb
  • Von Narva in Estland bis nach Athen in Griechenland, vom Baltikum zur Akropolis: Ein rbb -Team hat sich auf die Reise gemacht zu den Menschen diesseits und jenseits der Außengrenze der Europäischen Union. - Impressionen von der Stalinlinie Vergrößern
    Von Narva in Estland bis nach Athen in Griechenland, vom Baltikum zur Akropolis: Ein rbb -Team hat sich auf die Reise gemacht zu den Menschen diesseits und jenseits der Außengrenze der Europäischen Union. - Impressionen von der Stalinlinie
    Fotoquelle: © PHOENIX/rbb
  • Von Narva in Estland bis nach Athen in Griechenland, vom Baltikum zur Akropolis: Ein rbb -Team hat sich auf die Reise gemacht zu den Menschen diesseits und jenseits der Außengrenze der Europäischen Union. - Landschleicherei in Weißrussland: viele spontane Begegnungen mit ausschließlich herzlichen und freundlichen Menschen Vergrößern
    Von Narva in Estland bis nach Athen in Griechenland, vom Baltikum zur Akropolis: Ein rbb -Team hat sich auf die Reise gemacht zu den Menschen diesseits und jenseits der Außengrenze der Europäischen Union. - Landschleicherei in Weißrussland: viele spontane Begegnungen mit ausschließlich herzlichen und freundlichen Menschen
    Fotoquelle: © PHOENIX/rbb
  • Von Narva in Estland bis nach Athen in Griechenland, vom Baltikum zur Akropolis: Ein rbb -Team hat sich auf die Reise gemacht zu den Menschen diesseits und jenseits der Außengrenze der Europäischen Union. - Landschleicherei in Weißrussland: viele spontane Begegnungen mit ausschließlich herzlichen und freundlichen Menschen Vergrößern
    Von Narva in Estland bis nach Athen in Griechenland, vom Baltikum zur Akropolis: Ein rbb -Team hat sich auf die Reise gemacht zu den Menschen diesseits und jenseits der Außengrenze der Europäischen Union. - Landschleicherei in Weißrussland: viele spontane Begegnungen mit ausschließlich herzlichen und freundlichen Menschen
    Fotoquelle: © rbb
Natur + Reisen, Land + Leute
Grenzland - Vom Baltikum zur Akropolis

Infos
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2016
3sat
Do., 26.03.
13:18 - 14:47
Folge 1, Von Estland bis in den Westen der Ukraine


Von Narva in Estland bis nach Athen in Griechenland, vom Baltikum zur Akropolis: Ein Filmteam hat sich auf die Reise gemacht zu den Menschen diesseits und jenseits der Außengrenze der EU. Der alte Traum von einem geeinten Europa sollte ein Stück mehr Wirklichkeit werden, zehn Staaten Ost- und Südosteuropas wurden 2004 in die Europäische Union aufgenommen. Wie sieht die Realität aus im Leben der Menschen links und rechts der EU-Außengrenze? Ein Ehepaar betreibt eine Rauchsauna in der Einsamkeit estnischer Wälder, ein pensionierter Sowjetoffizier sammelt Schrottautos für sein Privatmuseum, ein Verein kümmert sich um die vergessenen Schlachtfelder in Russlands Westen, Lettlands größtes Lokomotiv-Reparaturwerk hofft auf Aufträge aus Westeuropa, eine litauische Katholikin besucht das ehemalige KGB-Gefängnis in Vilnius, und das Geheimnis vom Šakotis wird im litauischen Bezirk Alytus nahe der weißrussischen Grenze enthüllt. In Weißrussland liegt der letzte große Urwald Europas, die Beloweschskaja Puschtscha. Uralte Holzhäuser in Podlachien sind die Leidenschaft eines polnischen Bauunternehmers, hochmoderne Supermarktmöbel baut man in einem polnisch-ukrainischen Joint Venture, polnische Grenzdörfer sind dem Verfall preisgegeben, und eine Lemberger Kneipe stellt sich auf bizarre Weise der ukrainischen Vergangenheit. Die EU-Außengrenze bestimmt den Reiseweg von Norden nach Süden. Städte, Dörfer und Landschaften mit ihren Menschen links und rechts des Weges sind die Stationen der Reise.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

TV5 Echappées Belles

Echappées belles - Dubaï, la démesure

Natur + Reisen | 05.04.2020 | 23:52 - 01:22 Uhr
/500
Lesermeinung
Discovery The Brown family on Coon Island off the coast of Alaska. Parents Billy and Ami with there children Matt, Jahua, Soloman, Gabe, Noah, Snowbird and Raindrop.

Alaskan Bush People - Aufgewachsen in der Wildnis

Natur + Reisen | 06.04.2020 | 07:20 - 08:05 Uhr
4/502
Lesermeinung
Discovery Alaskan Bush People

Alaskan Bush People - Gegen alle Widrigkeiten

Natur + Reisen | 06.04.2020 | 08:45 - 09:30 Uhr
4/502
Lesermeinung
News
Das britisch-deutsche Duo (Elen Rhys und Julian Looman) ermittelt auf Mallorca vor einer regelrechten Postkarten-Kulisse.

Die Krimi-Serie "The Mallorca Files" setzt auf positive Vibes statt düsterer Stimmung. Zwischen Inse…  Mehr

Jutta Speidel ist durch ihre jahrelangen Aktivitäten als Schauspielerin bekannt geworden. Ihr Fokus liegt allerdings aktuell auf ihrem Wohltätigkeitsverein "HORIZONT e.V.". Denn dieser hat unter der aktuellen Coronakrise zu kämpfen.

Kurz vor ihrer Rückkehr zum "Traumschiff" gerät Jutta Speidel in Not. Privat geht es der Schauspiele…  Mehr

Anne Will talkt sonntagabends.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausgestra…  Mehr

Winkler (links) und Gorniak.

Die Autoren Stefanie Veith und Michael Comtesse haben diesen Tatort derart mit Spannung aufgeladen, …  Mehr

Mit welchen Foltermethoden wurde versucht, angeblichen Hexen ein Geständnis zu entlocken? Diese und weitere Fragen ergründet der YouTuber Mirko Drotschmann in der Dokumentation "Terra X: Eine kurze Geschichte über die Hexenverfolgung" am Sonntag, 5. April, um 19.30 Uhr, im ZDF.

Bis ins späte 18. Jahrhundert wurden vermeintliche Hexen hingerichtet, weil es Sündenböcke brauchte.…  Mehr