Griechenland: Von den Gipfeln bis ans Meer

  • Hohe Berge, tiefe Schluchten, weite Täler: trotz seiner Unwegsamkeit ist der Epirus auch für Wanderer ein Traumziel - inklusive der abenteuerlichen Erfahrung von plötzlichem Wetterwechsel. Vergrößern
    Hohe Berge, tiefe Schluchten, weite Täler: trotz seiner Unwegsamkeit ist der Epirus auch für Wanderer ein Traumziel - inklusive der abenteuerlichen Erfahrung von plötzlichem Wetterwechsel.
    Fotoquelle: ZDF/Johannes Backs/Bastian B
  • Der Krabbenfischer Konstantinos Zoumboulis startet vom Inselchen Koronissia mit seinem kleinen Hafen in den ambrakischen Golf.  Er muss warten, bis es ganz dunkel wird, damit die Garnelen die Netze im Brackwasser nicht erkennen. Vergrößern
    Der Krabbenfischer Konstantinos Zoumboulis startet vom Inselchen Koronissia mit seinem kleinen Hafen in den ambrakischen Golf. Er muss warten, bis es ganz dunkel wird, damit die Garnelen die Netze im Brackwasser nicht erkennen.
    Fotoquelle: ZDF/Johannes Backs/Bastian B
  • Vor den Eroberungsfeldzügen fremder Mächte flohen immer wieder Bauern von der Küste in die unwegsame Bergwelt des Epirus und gründeten dort die sogenannten "Freidörfer". Die Zagoriadörfer und auch die Ortschaft Syrrako. Vergrößern
    Vor den Eroberungsfeldzügen fremder Mächte flohen immer wieder Bauern von der Küste in die unwegsame Bergwelt des Epirus und gründeten dort die sogenannten "Freidörfer". Die Zagoriadörfer und auch die Ortschaft Syrrako.
    Fotoquelle: ZDF/Johannes Backs/Bastian B
  • Vor den Eroberungsfeldzügen fremder Mächte flohen immer wieder Bauern von der Küste in die unwegsame Bergwelt des Epirus und gründeten dort die sogenannten "Freidörfer". Die Zagoriadörfer und auch die Ortschaft Syrrako. Vergrößern
    Vor den Eroberungsfeldzügen fremder Mächte flohen immer wieder Bauern von der Küste in die unwegsame Bergwelt des Epirus und gründeten dort die sogenannten "Freidörfer". Die Zagoriadörfer und auch die Ortschaft Syrrako.
    Fotoquelle: ZDF/Johannes Backs/Bastian B
  • Der Dachdecker Thanasis Mitrogiorgos deckt die Dächer noch heute - wie in der Region seit Generationen üblich - mit schweren Natursteinplatten, die den den Winterstürmen trotzen und den Dörfern des Epirus ihren besonderen Charakter verleihen. Vergrößern
    Der Dachdecker Thanasis Mitrogiorgos deckt die Dächer noch heute - wie in der Region seit Generationen üblich - mit schweren Natursteinplatten, die den den Winterstürmen trotzen und den Dörfern des Epirus ihren besonderen Charakter verleihen.
    Fotoquelle: ZDF/Johannes Backs/Bastian B
  • Das Kloster Kipina ist in den Fels gebaut - die Mönche lebten zum Teil in Höhlen. Das beeindruckende Gebäude steht seit Jahrzehnten leer, ist aber für Besucher zugänglich. Vergrößern
    Das Kloster Kipina ist in den Fels gebaut - die Mönche lebten zum Teil in Höhlen. Das beeindruckende Gebäude steht seit Jahrzehnten leer, ist aber für Besucher zugänglich.
    Fotoquelle: ZDF/Johannes Backs/Bastian B
  • Hohe Berge, tiefe Schluchten, weite Täler: trotz seiner Unwegsamkeit ist der Epirus auch für Wanderer ein Traumziel - inklusive der abenteuerlichen Erfahrung von plötzlichem Wetterwechsel. Vergrößern
    Hohe Berge, tiefe Schluchten, weite Täler: trotz seiner Unwegsamkeit ist der Epirus auch für Wanderer ein Traumziel - inklusive der abenteuerlichen Erfahrung von plötzlichem Wetterwechsel.
    Fotoquelle: ZDF/Johannes Backs/Bastian B
  • Der Krabbenfischer Konstantinos Zoumboulis startet vom Inselchen Koronissia mit seinem kleinen Hafen in den ambrakischen Golf.  Er muss warten, bis es ganz dunkel wird, damit die Garnelen die Netze im Brackwasser nicht erkennen. Vergrößern
    Der Krabbenfischer Konstantinos Zoumboulis startet vom Inselchen Koronissia mit seinem kleinen Hafen in den ambrakischen Golf. Er muss warten, bis es ganz dunkel wird, damit die Garnelen die Netze im Brackwasser nicht erkennen.
    Fotoquelle: ZDF/Johannes Backs/Bastian B
  • In einer Gegend, wo oft nicht einmal SUVs eine Chance haben, werden viele Baumaterialen  immer noch mit  Mulis transportiert. Vergrößern
    In einer Gegend, wo oft nicht einmal SUVs eine Chance haben, werden viele Baumaterialen immer noch mit Mulis transportiert.
    Fotoquelle: ZDF/Johannes Backs/Bastian B
Natur+Reisen, Land und Leute
Griechenland: Von den Gipfeln bis ans Meer

Infos
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2016
Altersfreigabe
6+
3sat
So., 02.12.
04:05 - 04:50
Epirus


Der erste Teil führt in die Region Epirus im Nordwesten Griechenlands, wo sich pittoreske Bergdörfer finden. Das Film-Team besucht einen Dachdecker, der mit dem für die Region typischen Naturstein eine Kirche deckt, und eine alte Frau, die für ihre Blätterteigpastete frische Kräuter in der Wildnis sammelt. Außerdem erkundet das Team das in einer Felswand errichtete Kloster von Kipina, erforscht einen unterirdischen Fluss und trifft auf einen Krabbenfischer im Ambrakischen Golf, einem Paradies für Anhänger des Kite-Surfens und anderer Wassersportarten.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte In La Chaux-de-Fonds, seit 2009 UNESCO-Welterbe, befindet sich das ArchitekturbŸro von Julien Dubois.

Home Swiss Home - Von See zu See

Natur+Reisen | 01.12.2018 | 11:30 - 12:10 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Spaniens stolzer Süden

Spaniens stolzer Süden

Natur+Reisen | 01.12.2018 | 15:35 - 15:55 Uhr
/500
Lesermeinung
SWR Derwische in der Türkei - Neyflötenspieler in Zentralanatolien.

Tanz der Derwische - Sufis in der Türkei

Natur+Reisen | 03.12.2018 | 15:15 - 16:00 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Bei "Bauer sucht Frau" läuteten die Hochzeitsglocken: Gerald und Anna haben geheiratet. Ein Special erzählt am Montag, 10. Dezember, 20.15 Uhr, die Liebesgeschichte der beiden.

Die Erfolgsquote der Kuppelshow "Bauer sucht Frau" ist erstaunlich hoch. Ein Special zeigt nun die L…  Mehr

"Narcos: Mexico" erzählt vom Beginn des Drogenkriegs südlich der US-Grenze. Michael Peña spielt den DEA-Agenten Kiki Camarena.

Die neue Netflix-Serie "Narcos: Mexico", ein Ableger der kolumbianischen Drogensaga, setzt dem Schic…  Mehr

Sky und Netflix machen gemeinsame Sache. Im neuen "Entertainment Plus"-Paket sind beide Dienste enthalten. Marcello Maggioni (rechts) von Sky und Rene Rummel-Mergeryan von Netflix erläuterten am Dienstag die Details.

Dank eines speziellen Pakets sollen sich Serienfans nun nicht mehr länger zwischen Sky und Netflix e…  Mehr

Saga sitzt zu Beginn der vierten Staffel in U-Haft, sie soll ihre Mutter ermordet haben.

Die dänisch-schwedische Serie "Die Brücke – Transit in den Tod" begeistert seit 2013 Fans von skandi…  Mehr

Rick Okon sieht man seit Jahren in oft starken Nebenrollen. "Das Boot" ist nun eine Hauptrolle, aber keinesfalls die eines klassischen Helden.

In der neuen Sky-Serie "Das Boot" spielt Rick Okon den Kapitän. Im Interview erzählt er, was die Ser…  Mehr