Griff nach der Freiheit

  • Leipzig, 17. Juni 1953, Harkortstraße Vergrößern
    Leipzig, 17. Juni 1953, Harkortstraße
    Fotoquelle: rbb/Gerhard Treblegar/Schmidt & Paetzel Fernsehfilme
  • Leipzig, 17. Juni 1953, Beethovenstraße Vergrößern
    Leipzig, 17. Juni 1953, Beethovenstraße
    Fotoquelle: rbb/Gerhard Treblegar/Schmidt & Paetzel Fernsehfilme
  • Leipzig, 17. Juni 1953, Beethovenstraße Vergrößern
    Leipzig, 17. Juni 1953, Beethovenstraße
    Fotoquelle: rbb/Gerhard Treblegar/Schmidt & Paetzel Fernsehfilme
  • Leipzig, 17. Juni 1953, Beethovenstraße. Angriff auf Funktionär Vergrößern
    Leipzig, 17. Juni 1953, Beethovenstraße. Angriff auf Funktionär
    Fotoquelle: rbb/Gerhard Treblegar/Schmidt & Paetzel Fernsehfilme
  • Leipzig, 17. Juni 1953, Beethovenstraße. 14.20 Uhr, Eintreffen der sowjetischen Soldaten. Vergrößern
    Leipzig, 17. Juni 1953, Beethovenstraße. 14.20 Uhr, Eintreffen der sowjetischen Soldaten.
    Fotoquelle: rbb/Gerhard Treblegar/Schmidt & Paetzel Fernsehfilme
Report, Geschichte
Griff nach der Freiheit

RBB
So., 17.06.
22:50 - 23:35
Der Aufstand vom 17. Juni 1953


Die Franzosen feiern den Sturm auf die Bastille - die ganze Welt weiß, wovon die Rede ist. Die USA feiern ihren Independence Day. Die Deutschen feiern den 3. Oktober als Nationalfeiertag. Viele wissen nicht, was er zu bedeuten hat. Dabei gab es einen Tag, an dem auch in Deutschland Gefängnisse gestürmt wurden. Gefängnisse, in denen Unschuldige als politische Gefangene einsaßen. Der 17. Juni 1953 - für einen Moment stand das DDR-Regime nah am Abgrund. Sogar die Wiedervereinigung schien denkbar. Dann stellten sowjetische Panzer "Ruhe und Ordnung" wieder her. In der Bundesrepublik wurde der "17. Juni" fortan als "Tag der deutschen Einheit" gefeiert, in der DDR wurde er totgeschwiegen. Und 1990 wurde er nicht zum Nationalfeiertag für das wiedervereinigte Deutschland erhoben - sondern abgeschafft. 60 Jahre nach dem Ereignis ist immer noch nicht entschieden, wie wir uns zu diesem einzigartigen Tag in der deutschen Nachkriegsgeschichte stellen. War es ein Arbeiteraufstand, weil er ja hauptsächlich von Arbeitern getragen wurde? War es ein Volksaufstand, weil er in Windeseile alle Bevölkerungsschichten ergriff und in Städten wie Dörfern gleichermaßen entbrannte? War es gar eine weitere gescheiterte deutsche Revolution? Der Film erzählt die Geschichte des Aufstands, der blutig niedergeschlagen wurde und in dessen Folge über 50 Menschen starben. Der Film reflektiert gleichzeitig über seine Bedeutung für Deutschland heute. Es gibt immer noch Neues zu entdecken. Ist es eigentlich richtig, dass der Aufstand am 16. Juni bei den Bauarbeitern der Stalinallee ausbrach? Oder fing es nicht bereits am 12. Juni an, als in der Stadt Brandenburg politische Gefangene befreit wurden? Der "17. Juni" ist nie ganz aus dem Zwielicht herausgetreten, in das ihn geschickte Propaganda stellte.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Die Dokumentation zeigt die berŸhmtesten KunstgegenstŠnde der franzšsischen Geschichte, wie das ãBureau du RoiÒ, den Schreibtisch von Ludwig XV.

Das Mobiliar von Versailles - Vom Sonnenkönig bis zur Revolution

Report | 26.06.2018 | 10:55 - 11:50 Uhr
/500
Lesermeinung
HR Die Zarinnen aus Hessen

Die Zarinnen aus Hessen

Report | 26.06.2018 | 11:25 - 12:10 Uhr
2.89/509
Lesermeinung
HR So war das alte Hessen - Schwalm

So war das alte Hessen - Werra-Meißner

Report | 26.06.2018 | 21:45 - 22:15 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Netflix-Content-Chef Ted Sarandos muss bald mit einem Streamingangriff der deutschen Sender rechnen.

Streaming-Anbieter wie Netflix und Amazon Prime Video werden für die deutschen TV-Sender immer mehr …  Mehr

Die Fußball-WM 2018 wird im Olympiastadion Luschniki am 14. Juni 2018 eröffnet und am 15. Juli 2018 mit dem Finale beendet. Das Rund bietet Platz für 81.000 Zuschauer und ist das größte Fußballstadion in Russland.

Die jeweils letzten beiden Gruppenspiele der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland finden zeitgleich…  Mehr

"Dark" von Netflix erzählt eine verschachtelte Mystery-Geschichte mit Louis Hofmann in der Hauptrolle. Nun haben die Dreharbeiten zu Staffel zwei begonnen.

Zum Start der Dreharbeiten hat Netflix verraten, worum es in Staffel der Serie "Dark" gehen wird. So…  Mehr

Joachim Löw und die deutsche Nationalmannschaft wollen ihren WM-Titel verteidigen.

Spätestens seit dem 14. Juni 2018 wird die Fußball-Weltmeisterschaft in Russland das beherrschende T…  Mehr

Im August wird geflirtet! Dann kommt Matthias Brüggenolte (mit Melanie Wiegmann) als Tennislehrer Joe Möller an den Fürstenhof.

Flirtoffensive bei "Sturm der Liebe": Im August stellen zwei Gäste den Fürstenhof auf den Kopf und h…  Mehr