Grönland - Ein Dorf am Ende der Welt

  • In diesem 59-Seelen-Dorf in Gršnland lebt der 16-jŠhrige Lars, der jedoch davon trŠumt, diese abgelegene Gegend zu verlassen. Vergrößern
    In diesem 59-Seelen-Dorf in Gršnland lebt der 16-jŠhrige Lars, der jedoch davon trŠumt, diese abgelegene Gegend zu verlassen.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Alltag in einem abgelegenen Dorf in Gršnland Vergrößern
    Alltag in einem abgelegenen Dorf in Gršnland
    Fotoquelle: ARTE France
  • In diesem 59-Seelen-Dorf in Gršnland lebt der 16-jŠhrige Lars, der jedoch davon trŠumt, diese abgelegene Gegend zu verlassen. Vergrößern
    In diesem 59-Seelen-Dorf in Gršnland lebt der 16-jŠhrige Lars, der jedoch davon trŠumt, diese abgelegene Gegend zu verlassen.
    Fotoquelle: ARTE France
Report, Dokumentation
Grönland - Ein Dorf am Ende der Welt

Infos
Synchronfassung, Online verfügbar von 24/05 bis 31/05
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsdatum
2012
arte
Do., 24.05.
17:40 - 18:35


Der 16-jährige Lars wurde von seinen Großeltern aufgezogen und träumt davon, sein abgelegenes Dorf in Grönland zu verlassen. Karl ist Jäger, Bürgermeister und vermutlich Lars' Vater. Annie ist die älteste Frau im Dorf und die lebende Chronik der Gemeinschaft. Ilannguag, der Fremde, ist ein Inuit vom Festland, der sich im Dorf niederließ, nachdem er über das Internet seine Frau kennengelernt hatte. Mit diesen vier Personen entdeckt der Zuschauer den Dorfalltag: den Unterricht in der Einklassenschule, die Rückkehr von der Jagd und vom Fischen, die Versammlungen wegen der Wiedereröffnung der Fischfabrik und die Landschaft, die sich im Rhythmus der Jahreszeiten verändert. Die Dokumentation gibt aber nicht nur Einblicke in ein den meisten Zuschauern völlig fremdes Leben, sondern beschäftigt sich auch mit den strukturellen Veränderungen, die die gesamte örtliche Bevölkerung schon jetzt oder in Zukunft betreffen. Der Jugendliche, der davon träumt, mit Altersgenossen durch die Straßen von New York zu schlendern, steht für den Traum vom Auswandern. Der geplante Aufkauf der Fischfabrik, einst die einzige sichere Ertragsquelle für die Kooperative, verdeutlicht die Beschäftigungs - und Wirtschaftslage. Der Klimawandel hinterlässt seine Spuren in der Umwelt, die Anti-Pelz-Kampagnen wirken sich auf die Handelseinkünfte aus und sind für die alte Frau völlig unverständlich, beruht doch die gesamte Philosophie der friedlichen Inuit auf dem harmonischen Gleichgewicht zwischen Mensch und Natur. Das filmische Porträt der größten Insel der Welt bietet eindrucksvolle Landschaftsaufnahmen und authentische Biografien. Es passt sich dem Lebensrhythmus des Dorfes im Nirgendwo an, in dem es täglich ums Überleben in einer unwirtlichen Umgebung geht. In den sehr persönlichen und nuancierten Porträts der verschiedenen Protagonisten spiegelt sich die Realität ihres einfachen, aber reichen Lebens mit ungewisser Zukunft wider. Dabei überraschen Güte und Optimismus dieser Menschen immer aufs Neue.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

DMAX Mythbusters - Die Wissensjäger

Mythbusters - Die Wissensjäger - Angriff der Killer-Mythen(Revenge of the Myth)

Report | 27.05.2018 | 01:15 - 02:05 Uhr
3.15/5054
Lesermeinung
NDR Mein Norden

Mein Norden

Report | 27.05.2018 | 02:20 - 02:30 Uhr
/500
Lesermeinung
NDR Tagesschau vor 20 Jahren

Tagesschau - Vor 20 Jahren - 27.05.1998

Report | 27.05.2018 | 02:30 - 02:45 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Kiosk-Betreiberin Caro (Jule Ronstedt) muss mühsam verheimlichen, dass sie mit Zahlen überhaupt nichts anfangen kann.

Jule Ronstedt spielt eine sympathische Alleinerziehende mit einem sehr privaten Geheimnis: Sie leide…  Mehr

Bald in Bronze gegossen? Jürgen Klopp steht mit dem FC Liverpool vor dem Gewinn der Champions League.

Jürgen Klopp tritt mit seinem FC Liverpool im Finale der Champions League gegen Titelverteidiger Rea…  Mehr

Geheimfavorit auf den "Let's Dance"-Sieg: Ingolf Lück mit Tanzpartnerin Ekaterina Leonova.

Mit 14 Tanz-Paarungen ist die RTL-Show "Let's Dance" in die elfte Staffel gestartet. Woche für Woche…  Mehr

Ungewöhnliche Leiche: Thiel und Boerne mit dem toten Pinguin.

"Schlangengrube" ist endlich mal wieder ein guter Münsteraner Tatort – vor allem aber einer mit Abwe…  Mehr

Die Anwältinnen Therese Schwarz (Martina Ebm, links) und Paula Dennstein (Maria Happel) stehen für zwei sehr unterschiedliche Berufsauffassungen.

Ein Film, der in die Welt des Adels entführt: Die ARD-Komödie "Dennstein & Schwarz" erzählt von Ause…  Mehr