Grosse Haie - Kleine Fische

  • Sprachlos: Don Lino, «der Pate» unter den Haien Vergrößern
    Sprachlos: Don Lino, «der Pate» unter den Haien
    Fotoquelle: SRF/ DreamWorks SKG
  • Ungewöhnliches Gespann: Oscar und sein vegetarischer Haifreund Lenny Vergrößern
    Ungewöhnliches Gespann: Oscar und sein vegetarischer Haifreund Lenny
    Fotoquelle: SRF/ DreamWorks SKG
  • Verführung durch Sirene: Oscar lässt sich vom geld- und machtgierigen Vamp Lola  einlullen Vergrößern
    Verführung durch Sirene: Oscar lässt sich vom geld- und machtgierigen Vamp Lola einlullen
    Fotoquelle: SRF/ DreamWorks SKG
Spielfilm, Animationsfilm
Grosse Haie - Kleine Fische

Infos
Zweikanalton deutsch/englisch
Originaltitel
Shark Tale
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
2004
Kinostart
Do., 14. Oktober 2004
SF2
Fr., 29.06.
08:30 - 09:50


Eigentlich führt der vorwitzige Oskar ein gutes Leben. Der kleine Lippfisch arbeitet wie schon sein Vater als Zungenschrubber in einer Wal-Waschanlage, wird von der Empfangsdame Angie begehrt und versteht sich gut mit seinen Mitarbeitenden. Einzig das Geld, das er seinem Chef schuldet, macht ihm richtig Sorgen. Doch Oskar hat das Leben als Nobody satt. Am liebsten wäre er reich und berühmt. Als er mit einer schlauen Lüge aus einer misslichen Lage herausfindet, wird er zum Star. Das ganze Riff glaubt, dass Oskar den Weissen Hai Frankie auf dem Gewissen habe. Auf einmal fliegen ihm die Frauen zu, er wohnt in einem Penthouse und muss sich keine Geldsorgen mehr machen. Nur Frankies Bruder Lenny - ein Vegetarier - weiss, dass alles nur ein Bluff war, aber er lässt sich auf einen Deal mit Oskar ein, weil er seinem Vater Don Lino, dem Boss der Haimafia, eins auswischen möchte. Don Lino will sich an Oskar für den Tod von Frankie rächen. Doch das ist nicht das einzige Problem für Oskar: Ganz oben angekommen fehlen ihm plötzlich die wichtigen Dinge im Leben, und er merkt, wen er wirklich liebt. DreamWorks Animation hat sich mit Hits wie «Shrek», «Madagascar» oder «Kung Fu Panda» als Grösse im Animationsbusiness etabliert. «Grosse Haie - Kleine Fische» gehört zusammen mit «Antz» und «Shrek» zu den frühen Werken, die das Animationsgenre für Kinder ebenso schmackhaft machten wie für Erwachsene. In einem perfekten digitalisierten Unterwasseruniversum häufen sich hier Referenzen zu Filmen wie «Der Pate», «Der Weisse Hai» oder «Titanic». Laufend werden zudem Musikvideos und Werbesprüche zitiert. In der englischen Fassung sprechen Hollywoodstars wie Will Smith, Renée Zellweger, Angelina Jolie, Robert De Niro und Martin Scorsese die Hauptrollen. Die Macher haben sich auch erlaubt, die Figuren den Sprechern ähnlich sehen zu lassen, so dass zum Beispiel der Kugelfisch Sykes die buschigen Augenbrauen von Martin Scorsese hat und Lola die Lippen von Angelina Jolie.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Große Haie - kleine Fische" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "Große Haie - kleine Fische"

Das könnte Sie auch interessieren

SAT.1 Ice Age

Ice Age

Spielfilm | 30.06.2018 | 20:15 - 21:50 Uhr
Prisma-Redaktion
2.75/5020
Lesermeinung
SAT.1 Shaun das Schaf - Der Film

Shaun das Schaf - Der Film

Spielfilm | 01.07.2018 | 13:50 - 15:25 Uhr
Prisma-Redaktion
3/504
Lesermeinung
SAT.1 Ice Age 2 - Jetzt taut's

Ice Age 2 - Jetzt taut's

Spielfilm | 01.07.2018 | 20:15 - 22:00 Uhr
Prisma-Redaktion
2.91/5011
Lesermeinung
News
Wen krallt sich die "Bachelorette" diesmal? Neben Nadine Klein, der Dame im Mittelpunkt, steht nun auch ein Starttermin der neuen Staffel fest.

Die neue "Bachelorette" steht fest, der Starttermin nun auch: Die 2018er-Staffel von RTLs Dating-For…  Mehr

Matthias Staudacher (Florian Stetter) und Altbürgermeister Alois Thanner (Wolfgang Hübsch, rechts) haben Meinungsverschiedenheiten wegen des geplanten Hotelprojekts.

"Die Frau aus dem Moor", der Montagsfilm im ZDF, liefert eine packende Story auf zwei Zeitebenen und…  Mehr

Jordan Turner (Halle Berry) erreicht der Notruf einer jungen Frau, die entführt wurde.

In "The Call" gibt Halle Berry als Telefonistin in einer Notrufzentrale einem entführten Teenager te…  Mehr

Der Berliner Filmemacher Jakob Preuss (rechts) trifft in einem marokkanischen Flüchtlingscamp auf den Kameruner Paul. Von nun an kommen die beiden nicht mehr voneinander los.

Der grandiose Dokumentarfilm "Als Paul über das Meer kam – Tagebuch einer Begegnung" ist Auftakt ein…  Mehr

Bestechung und falsche Abrechnungen - für einige Ärzte eine zusätzliche Einnahmequelle. Experten und Ermittler sind sich sicher: Der jährliche Schaden liegt in ganz Deutschland im zweistelligen Milliardenbereich.

Im deutschen Gesundheitswesen werden pro Jahr rund 350 Milliarden Euro umgesetzt. Die staatlichen Ko…  Mehr