Große Ideen - kleine Flops
Info, Wissen • 05.05.2021 • 00:15 - 01:45
Lesermeinung
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Originaltitel
Große Ideen - kleine Flops
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2016
Info, Wissen

Große Ideen - kleine Flops

Vom Buchdruck bis zum Falt-Auto, vom Sauerkraut bis zum Esbit-Kocher, vom Schwimmanzug für die Weltelite bis zum Spätzle-Eis - der Südwesten ist seit mehr als 500 Jahren führend in Sachen Erfindungen, die bisweilen die Welt veränderten. Aber es gab auch Erfinder*innen, die grandios scheiterten. Die SWR Autoren Andreas Kölmel und Jürgen Vogt stellen Tops und Flops südwestdeutscher Geistesblitze vor. Albert Einstein gehört zu den berühmtesten Erfindern aus dem Südwesten. Mit der Erfindung eines katzenbuckelförmigen Flugapparats scheiterte er allerdings kläglich - sechs Jahre bevor er den Nobelpreis bekam. Gutenberg, Daimler und Benz waren da erfolgreicher - ihre Erfindungen veränderten die Welt und sicherten ihnen einen Platz auf der ewigen Bestenliste der Erfinder*innen. Nicht so bekannt sind viele andere, deren Geistesblitze aus dem Alltagsleben nicht wegzudenken sind: Sauerkraut, steriler Wundverband, Nylonstrumpf und Styropor, freiwillige Feuerwehr und Fliegenklatsche - alles Erfindungen aus dem Südwesten. Ebenso wie das erste Elektroauto, die Dauerwelle oder der Schwimmanzug für die DDR-Olympiamannschaft, der nicht nur wegen der Siegerinnen berühmt-berüchtigt wurde. Die SWR Dokumentation zeigt Nützliches und Skurriles, Bahnbrechendes, aber auch zukunftsweisende Flops aus der Schatzkiste südwestdeutschen Erfinderreichtums. Expertinnen und Experten sowie Nachfahrinnen und Nachfahren erzählen erstaunliche Geschichten. Manch eine Erfindung ist zum ersten Mal in Funktion zu sehen, wenn die Enkel*innen die Tür zu ihren Archiven öffnen.
top stars
Das beste aus dem magazin
Jorge González im Gespräch mit prisma-Chefredakteur Stephan Braun.
Star-News

Jorge González: Betone deine Persönlichkeit

Dieser Mann fasziniert: Jorge Gonzaléz ist Premierengast bei unserem neuen prisma-Podcast "HALLO!".
Collien Ulmen-Fernandes geht dem Begriff "Rabenmutter" auf den Grund.
HALLO!

Collien Ulmen-Fernandes

Collien Ulmen-Fernandes begleitet in "Rabenmütter oder Super Moms?" vier berufstätige Mütter mit unterschiedlichen Lebensentwürfen und beobachtet ihren Alltag.
Dr. Martin Rinio ist ärztlicher Direktor der Gelenk-Klinik Gundelfingen. Ein Behandlungsschwerpunkt
des Facharztes für Orthopädie und Chirurgie sind Hüftgelenk- und Endoprothesen.
Gesundheit

Schonen, sitzen, schlemmen – häufige Rückensünden

Mit Schonhaltung machen wir Rückenschmerzen häufig nur noch schlimmer. Denn dies bewirkt eher das Gegenteil des gewünschten Effekts. Die Muskelgruppen verspannen sich und werden schwächer, die Schmerzen nehmen weiter zu.
Für Familien bietet sich ein Urlaub im Ferienhaus an.
Reise

Ein Ferienhaus an der Mecklenburgischen Seenplatte mieten

Die Mecklenburgische Seenplatte ist das perfekte Reiseziel für alle, die direkt am See Ferienhäuser buchen möchten. Lesen Sie hier, was Sie als Gast vor Ihrem Mecklenburgische-Seenplatte-Urlaub über die Buchung von Ferienhaus, Ferienwohnung und Co. wissen müssen.
Viele Frauen gehen schlecht versorgt in die Schwangerschaft.
Gesundheit

Schwangere brauchen ein Extra an Jod und Folsäure

Schwangere und Frauen mit Kinderwunsch müssen auf eine ausreichende Versorgung mit Folsäure und Jod achten. Diese wird nur durch eine Nahrungsergänzung garantiert. Denn selbst eine gesunde Ernährung kann die empfohlenen Mengen nicht gewährleisten.
"Irgendwie Irgendwo Irgendwann": Claudia Koreck hat in ihrem neuen Album deutsche Pop-Perlen neu interpretiert.
HALLO!

Claudia Koreck

Manchmal passieren die Dinge einfach: Nachdem Claudia Koreck zehn selbstgeschriebene Alben vor allem in bayerischer Sprache veröffentlicht hat, war es für die Sängerin an der Zeit, einmal etwas Neues auszuprobieren und Songs anderer Künstler zu interpretieren.