Großstadtrevier

  • ARD GROSSSTADTREVIER XXVIII. Staffel (16 neue Folgen), Folge 363 "Paul's Versuchung", am (05.01.15) um 18.50 Uhr im Ersten.
Kleindealer Sven Kreppel (Adrian Saidi, l.) leugnet gegenüber Mads (Mads Hjulmand, r.), dass er mit dem Großdealer Wendt Geschäfte macht. Vergrößern
    ARD GROSSSTADTREVIER XXVIII. Staffel (16 neue Folgen), Folge 363 "Paul's Versuchung", am (05.01.15) um 18.50 Uhr im Ersten. Kleindealer Sven Kreppel (Adrian Saidi, l.) leugnet gegenüber Mads (Mads Hjulmand, r.), dass er mit dem Großdealer Wendt Geschäfte macht.
    Fotoquelle: © ARD/Markus Hertrich
  • ARD GROSSSTADTREVIER XXVIII. Staffel (16 neue Folgen), Folge 363 "Paul's Versuchung", am (05.01.15) um 18.50 Uhr im Ersten.
Paul Dänning (Jens Münchow, r.) beobachtet zufällig, wie Sven Kreppel (Adrian Saidi, l.) dem Schüler Marko (Enno Trebs, M.) Drogen verkauft. Vergrößern
    ARD GROSSSTADTREVIER XXVIII. Staffel (16 neue Folgen), Folge 363 "Paul's Versuchung", am (05.01.15) um 18.50 Uhr im Ersten. Paul Dänning (Jens Münchow, r.) beobachtet zufällig, wie Sven Kreppel (Adrian Saidi, l.) dem Schüler Marko (Enno Trebs, M.) Drogen verkauft.
    Fotoquelle: © ARD/Markus Hertrich
  • Dealer Thomas Wendt (Siemen Rühaak, l.) und sein Bodyguard (Eddy Kante, M.) leugnen gegenüber Nina Sieveking (Wanda Perdelwitz, r.), irgendetwas mit dem Drogenhandel zu tun zu haben. Vergrößern
    Dealer Thomas Wendt (Siemen Rühaak, l.) und sein Bodyguard (Eddy Kante, M.) leugnen gegenüber Nina Sieveking (Wanda Perdelwitz, r.), irgendetwas mit dem Drogenhandel zu tun zu haben.
    Fotoquelle: © ARD/Markus Hertrich
  • Paul Dänning (Jens Münchow, r.) und Nina Sieveking (Wanda Perdelwitz, 2.v.l.) kümmern sich um Marko Tomasov (Enno Trebs, liegend), der von einem Lieferwagen angefahren wurde. Der Fahrer (Florens Schmidt, l.) behauptet, Marko hätte schon vor dem Unfall geblutet. Vergrößern
    Paul Dänning (Jens Münchow, r.) und Nina Sieveking (Wanda Perdelwitz, 2.v.l.) kümmern sich um Marko Tomasov (Enno Trebs, liegend), der von einem Lieferwagen angefahren wurde. Der Fahrer (Florens Schmidt, l.) behauptet, Marko hätte schon vor dem Unfall geblutet.
    Fotoquelle: © ARD/Thorsten Jander
Serie, Krimiserie
Großstadtrevier

Infos
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2014
NDR
Mi., 15.01.
22:00 - 22:50
Folge 363, Pauls Versuchung


Frust im Großstadtrevier: Paul Dänning muss den Kleindealer Sven Kreppel laufen lassen, obwohl er beobachtet hat, wie Kreppel dem Schüler Marko Tomasov Marihuana verkaufte. Die sichergestellte Menge ist allerdings zu gering für eine Festnahme. Markos Vater Ivo Tomasov kann darüber ebenfalls nur den Kopf schütteln und beschließt, auf eigene Faust zu handeln und Kreppel auf dessen Heimweg zu verfolgen. Die Drogen und das Geld, das er in der Wohnung des Dealers findet, spült er in der Toilette herunter. Nachdem der aufgebrachte Vater den Kriminellen zudem noch körperlich attackiert, wird er von Kreppel wegen Körperverletzung angezeigt. Bei der polizeilichen Befragung leugnet Tomasov den Tathergang erst gar nicht, immerhin ist seine Aggression mehr als nachvollziehbar: Während Marko langsam aber sicher in die Sucht schlittert, darf der Dealer weiterhin frei herumlaufen. Eine Ungerechtigkeit, die auch Paul Dänning nicht ertragen kann. Kurzerhand besorgt er sich aus der Asservatenkammer eine größere Menge Drogen und deponiert sie in der Wohnung von Kreppel. Bei der anstehenden Hausdurchsuchung soll Kreppel nicht ungeschoren davonkommen.

Weitere Infos, Sendetermine und Neuigkeiten zu "Großstadtrevier" finden Sie hier

Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

TNT Serie L-R: Maura Isles (Sasha Alexander),  	
Jane Rizzoli (Angie Harmon)

Rizzoli & Isles - Im Käfig

Serie | 29.01.2020 | 00:05 - 00:45 Uhr
/500
Lesermeinung
TNT Serie NTSF:SD:SUV::

NTSF:SD:SUV:: - Ex-Frauen und doppeltes Spiel

Serie | 29.01.2020 | 02:55 - 03:10 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Der Comedian Jimmy Fallon gedachte in einer tränenreichen Rede des verstorbenen Basketballspielers Kobe Bryant.

Der tragische Tod von Kobe Bryant hat auch die US-Late-Night-Talker schwer getroffen. Trotz der in i…  Mehr

Erst 2018 schloss Luisa-Céline Gaffron ihr Schauspielstudium ab. Trotzdem ist sie nun bereits zum zweiten Mal im "Tatort" zu sehen, drehte schon mit Judi Dench und war für den Deutschen Schauspielpreis nominiert.

Luisa-Céline Gaffron brilliert im Dortmunder "Tatort: Monster" als facettenreiche Mörderin, die sich…  Mehr

"Keine Zeit zu Sterben" ist der wohl letzte Film mit Daniel Craig als James Bond.

Verschwindet James Bond aus den Kinos? Angeblich bieten die Streminggiganten Netflix und Apple um da…  Mehr

Ex-König Albert ist noch mal Vater geworden, Ex-Königin Paola nicht: Die "neue" Tochter stammt aus einer außerehelichen Affäre Alberts.

Mit stolzen 85 Jahren ist der ehemalige belgische König Albert II. noch mal offiziell Vater geworden…  Mehr

Sandra Maischberger empfängt mittwochs Gäste zum Talk.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausgestra…  Mehr