Großstadtrevier
Serie, Krimiserie • 16.11.2021 • 00:00 - 00:45
Lesermeinung
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2017
Altersfreigabe
12+
Serie, Krimiserie

Großstadtrevier

Jana Schröder gibt einfach nicht auf. Die 16-Jährige, die in der Kinderwunschklinik von Dr. Hubertus Lorenzen gezeugt wurde, will unbedingt wissen, wer ihr Vater ist. Mit ihrem Freund Nils Tannen, der ebenfalls ein sogenanntes Eiskind ist, organisiert sie Demonstrationen und beschriftet die Klinikwände mit der Forderung, die Namen der Samenspender herauszugeben. Die Situation eskaliert, als in die Kinderwunschklinik eingebrochen wird. Das Notebook des Chefarztes ist verschwunden. Piet Wellbrook und Paul Dänning haben sofort Jana im Verdacht. Harry Möller nimmt nach der Geburt ihres Kindes den Dienst wieder auf und steht sofort mitten in einer schwierigen Ermittlung. Dabei sollte sie doch nur Dirk Matthies an der Werft der Brüder Hansen abholen, auf der die Repsold fit für den TÜV gemacht wird. Aber genau an diesem Vormittag wird bekannt, dass das Urteil gegen Richie Hansen, der seinen Vater ermordet haben soll, aufgehoben und Richie entlassen wurde. Der geistig behinderte Bruder, Christian Hansen, ist verschwunden. Hat er Angst vor Richie, der nur aufgrund seiner Aussage verurteilt wurde? Und warum verhält sich Volker Hansen, der jetzt die Werft führt, so merkwürdig? Dirk Matthies: Jan Fedder Paul Dänning: Jens Münchow Nina Sieveking: Wanda Perdelwitz Harry Möller: Maria Ketikidou Piet Wellbrook: Peter Fieseler Frau Küppers: Saskia Fischer Hannes Krabbe: Marc Zwinz Daniel Schirmer: Sven Fricke Jana Schröder: Gina Alice Stiebitz Nils Tannen: Marcel Glauche Corinna Schröder: Dagmar Leesch Thorsten Schröder: Urs Jucker Dr. Hubert Lorenzen: Thomas Bading Volker Hansen: Sascha Reimann Christian Hansen: Ben Münchow und andere (VPS-Datum: 16.11.2021)

top stars
Das beste aus dem magazin
Yvonne Catterfeld spricht im Interview über Veränderungen. Darum dreht sich auch ihr neues Album "Changes".
HALLO!

Yvonne Catterfeld: "Kenne wenige, die sich so krass verändert haben wie ich"

Anfang Dezember ist für Yvonne Catterfeld viel los. Sie ist in zwei neuen "Wolfsland"-Krimis zu sehen und bringt ihr Album "Changes" heraus, das nur aus englischen Songs besteht. Warum sie das eigentlich schon vor 20 Jahren machen wollte und warum sie Krimis eigentlich gar nicht interessieren, hat sie prisma im Interview verraten.
Dr. Carsten Lekutat ist niedergelassener Facharzt für Allgemeinmedizin und Sportarzt in Berlin, Buchautor sowie Moderator der MDR-Fernsehsendung "Hauptsache Gesund".
Gesundheit

Sodbrennen, Husten und Kloßgefühl

Als stillen Reflux bezeichnet man den nächtlichen Rückfluss von Magensäure in die Speiseröhre. Ursache dafür ist aufsteigende Magensäure, die eine Entzündung der Speiseröhre verursachen kann.
Der Sepia-Ton trügt: Heinz Rudolf Kunze ist auch nach 40 Jahren im Geschäft kein bisschen müde.
HALLO!

Heinz Rudolf Kunze: "Die Musikindustrie ist ein sterbender Dinosaurier"

Er gehört zu den Legenden unter den deutschen Liedermachern: Heinz Rudolf Kunze. Vor 40 Jahren begann die außergewöhnliche Karriere und anlässlich dieses runden Geburtstags hat der Musiker unter dem Titel "Werdegang" seine Autobiografie und ein neues Album veröffentlicht. prisma hat mit dem stets streitbaren Poeten des Deutschrocks gesprochen.
Der Stadtkern von Rostock.
Nächste Ausfahrt

Hansestadt Rostock

Auf der A 19 von Rostock nach Wittstock steht nahe der Anschlussstelle 6 das Hinweisschild "Hansestadt Rostock". Wer die Bahn hier verlässt, gelangt zu einer der ältesten Universitätsstädte Nordeuropas.
Dr. Carsten Lekutat ist niedergelassener Facharzt für Allgemeinmedizin und Sportarzt in Berlin, Buchautor sowie Moderator der MDR-Fernsehsendung "Hauptsache Gesund".
Gesundheit

So geht Fitness für Faule

Wer eine überwiegend sitzende berufliche Tätigkeit ausübt, kann quasi unbemerkt ein paar einfache Übungen für die Muskulatur in den Alltag einbauen. Dazu benötigt man keine Geräte. Eine Wand oder ein Stuhl reichen schon aus.
Gesundheit

Richtig Fieber messen

Wer ein zuverlässiges Ergebnis haben will, sollte vom Fiebermessen unter der Achsel absehen. Darauf weist die Stiftung Warentest hin.