Grüne Zukunft - Helden des Alltags

Natur+Reisen, Natur und Umwelt
Grüne Zukunft - Helden des Alltags

Infos
Produktionsland
Frankreich
Produktionsdatum
2014
Servus TV
Fr., 22.03.
10:10 - 11:10
Wind


Wind ist Teil jeder Landschaft - ebenso wie Flora und Fauna, Hügel und Flüsse. Wie aber können die Menschen den Wind in moderne Bauten integrieren, wie seine Energie nutzbar machen? Und wie können sie sich zugleich vor ihm schützen? "Grüne Zukunft - Helden des Alltags" besucht Pioniere des nachhaltigen Bauens. Die Einwohner der Insel Samsö wissen, wie sie mit dem Wind umgehen müssen, der schon seit Menschengedenken über ihr Land fegt. Das zeigen auch ihre Bauten. In Patagonien werden Reisende in einfachen Unterkünften untergebracht, deren Windwiderstand äußerst effizient ist. In Deutschland kombiniert das 'Licht Aktiv Haus' neueste Technologie mit Ökologie und ermöglicht eine intelligente Belüftung der Räume. In Thailand fördert das Baumhaus-Hotel eine intakte Natur und den Schutz der Luftqualität. Im Süden Frankreichs, in Saint Christol, wurde bei der Architektur von Gebäuden die natürliche Belüftung berücksichtigt.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Zebras in der Weite der Serengeti.

Die Tierärzte vom Kilimanjaro - Die Reise in die Serengeti

Natur+Reisen | 24.04.2019 | 01:45 - 02:30 Uhr (noch 32 Min.)
/500
Lesermeinung
MDR Unsere Wälder - Nonstop

Unsere Wälder - Nonstop

Natur+Reisen | 24.04.2019 | 04:00 - 04:30 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Sie heißen auf Afrikaans Baobab, auf Deutsch "Afrikanischer Affenbrotbaum", gemeint ist eine der riesigsten Baumarten des Kontinents. Sie werden bis zu 800 Jahre alt und haben ab dem 80. Lebensjahr einen Durchmesser von bis zu sechs Metern bei einer Höhe von bis zu 20 Metern. Diese "Riesen" bilden den Lebensraum für viele Vogelarten, aber auch für andere Lebewesen. Eine besondere Ansammlung dieser Baumriesen befindet sich in Thulamela im nördlichsten Zipfel des Kruger-Parks. Hier stehen diese jahrhundertealten Bäume in Reih und Glied, in genau gleichem Abstand.

Die stummen Riesen im Pafuri

Natur+Reisen | 24.04.2019 | 05:40 - 06:10 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Hannelore Elsner ist tot. Die Schauspielerin verstarb am Wochenende 76-jährig in einem Münchner Krankenhaus. Das Foto entstand bei der After-Show-Party zum Rilke-Projekt "Dir zur Feier" in der Frankfurter Alten Oper 2015.

Die deutsche Filmbranche trauert um Hannelore Elsner. Die vielfach preisgekrönte Schauspielerin vers…  Mehr

Die neue Serie "Agatha Christie - Die Morde des Herrn ABC" heftet sich an die Fersen des Ermittlers Hercule Poirot (John Malkovich, links), der einem geheimnisvollen Serienmörder auf der Spur ist.

Ein Mörder, der das Töten als Spiel mit dem Alphabet versteht und zwei Ermittler, die erst noch zuei…  Mehr

Die ZDF-Reihe "Herzkino" bekommt einen weiteren Film. In einer modernen Adaption des Märchenklassikers "Frau Holle" spielen Lavinia Wilson (links), Cornelia Froboess (Mitte) und Klara Deutschmann die Hauptrollen.

"Frau Holle" in neuem Gewand: Seit kurzem laufen die Dreharbeiten für eine moderne Version des Märch…  Mehr

Hannelore Elsner gemeinsam mit Golo Euler und Elmar Wepper im Film "Kirschblüten & Dämonen", der am 7. März 2019 in die deutschen Kinos kam.

Große Trauer um eine große Schauspielerin: Wie jetzt bekannt wurde ist Hannelore Elsner am Ostersonn…  Mehr

Nicholas Hoult spielt die Hauptrolle in "Tolkien".

Anfang Mai startet der Film "Tolkien" über das Leben des Autors in den britischen Kinos. Die Familie…  Mehr