Grüß Gott, Herr Anwalt

  • Kanzlei-Sekretärin Singer (Ilse Neubauer) nimmt einen Esel als Vorschuss auf das Anwaltshonorar. Vergrößern
    Kanzlei-Sekretärin Singer (Ilse Neubauer) nimmt einen Esel als Vorschuss auf das Anwaltshonorar.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Rechtsanwalt Konrad Mair (Gerd Anthoff) muss seinem Freund Pfarrer Hubertus (Alexander Held, links) aus der Patsche helfen. Vergrößern
    Rechtsanwalt Konrad Mair (Gerd Anthoff) muss seinem Freund Pfarrer Hubertus (Alexander Held, links) aus der Patsche helfen.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Konrad (Gerd Anthoff, links) und sein Freund Pfarrer Hubertus (Alexander Held, rechts) finden den lebensmüden Thomas Meiting (Martin Feifel). Vergrößern
    Konrad (Gerd Anthoff, links) und sein Freund Pfarrer Hubertus (Alexander Held, rechts) finden den lebensmüden Thomas Meiting (Martin Feifel).
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Holzarbeiter Thomas Meiting (Martin Feifel) ist entlassen worden, weil er seinen Chef ohrfeigte. Vergrößern
    Holzarbeiter Thomas Meiting (Martin Feifel) ist entlassen worden, weil er seinen Chef ohrfeigte.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Konrad (Gerd Anthoff, links) kittet auch die Ehe von Thomas (Martin Feifel) und Sabine (Jule Ronstedt, links). Vergrößern
    Konrad (Gerd Anthoff, links) kittet auch die Ehe von Thomas (Martin Feifel) und Sabine (Jule Ronstedt, links).
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Thomas Meiting (Martin Feifel) will zu seiner Frau Sabine (Jule Ronstedt, links) und seiner Tochter Jasmin (Pia Schöttke) zurückkehren. Vergrößern
    Thomas Meiting (Martin Feifel) will zu seiner Frau Sabine (Jule Ronstedt, links) und seiner Tochter Jasmin (Pia Schöttke) zurückkehren.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Konrad (Gerd Anthoff) erpresst den Autohändler Gerd Wallinger (Peter Weiss) und bringt damit unwissentlich dessen Ehe in Ordnung. Vergrößern
    Konrad (Gerd Anthoff) erpresst den Autohändler Gerd Wallinger (Peter Weiss) und bringt damit unwissentlich dessen Ehe in Ordnung.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Manchmal überfällt Pfarrer Hubertus (Alexander Held) der "heilige Zorn". Vergrößern
    Manchmal überfällt Pfarrer Hubertus (Alexander Held) der "heilige Zorn".
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Der Alpencowboy Georg Altmann (Wolfgang Fierek) verklagt den Pfarrer, weil der ihm sein geliebtes Auto ruinierte. Vergrößern
    Der Alpencowboy Georg Altmann (Wolfgang Fierek) verklagt den Pfarrer, weil der ihm sein geliebtes Auto ruinierte.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
Spielfilm, Heimatfilm
Grüß Gott, Herr Anwalt

Infos
Originaltitel
Grüß Gott, Herr Anwalt
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2007
Kinostart
So., 08. April 2007
BR
Sa., 17.11.
20:15 - 21:45


Als Rechtsanwalt ist Konrad Mair mit allen Wassern gewaschen. Doch sein Herz schlägt für den kleinen Mann, Gerechtigkeit war ihm immer wichtiger als Recht. Seine Karriere hat darunter gelitten, und ohne seine treue Kanzleisekretärin Singer würde Konrad wohl nie ein Honorar sehen, denn die Klienten in seiner geliebten oberbayerischen Heimat zahlen meist in Naturalien. Auch sein neues Mandat wird nicht viel einbringen. Pfarrer Hubertus, Konrads bester Freund, braucht juristische Hilfe, denn ihn hat wieder einmal der "heilige Zorn" übermannt: Weil der Vierbeiner seines Erzrivalen Georg Altmann sein Geschäft an geweihter Stelle verrichtete, hat Hubertus Altmanns Luxus-Cabrio in einer spektakulären Racheaktion mit Gülle überschüttet. Nun droht Hubertus eine saftige Schadensersatzklage und, schlimmer noch, eine Versetzung an die Nordsee! Während Konrad noch grübelt, wie er den Freund heraushauen kann, wird er unversehens in eine weitere "Mission Impossible" verwickelt: Der etwas tollpatschige, aber im Grunde herzensgute Holzarbeiter Thomas Meiting hat vor versammelter Belegschaft seinen Boss Wolfgang Brandner geohrfeigt und wurde daraufhin fristlos entlassen. Ist Meiting nun krankhaft eifersüchtig oder hat seine attraktive Frau Sabine tatsächlich ein Verhältnis mit seinem Chef? Um das herauszufinden, muss Konrad wieder einmal tief in seine - nicht immer legale - Trickkiste greifen.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Grüß Gott, Herr Anwalt" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Gleißendes Glück

TV-Tipps Gleißendes Glück

Spielfilm | 18.11.2018 | 22:00 - 23:35 Uhr
Prisma-Redaktion
4/502
Lesermeinung
BR Herrliche Zeiten im Spessart

Herrliche Zeiten im Spessart

Spielfilm | 19.11.2018 | 00:30 - 02:10 Uhr
Prisma-Redaktion
2.45/5011
Lesermeinung
WDR Willkommen daheim

Willkommen daheim

Spielfilm | 01.12.2018 | 08:15 - 09:45 Uhr
2.9/5010
Lesermeinung
News
Abschied von einem Kult-Auswanderer: Jens Büchner, bekannt aus "Goodbye Deutschland", starb im Alter von 49 Jahren.

Jens Büchner polarisierte: Der "Goodbye Deutschland"-Auswanderer fiel regelmäßig auf die Schnauze, d…  Mehr

Laura (Jennifer Garner) versucht sich als Butterbildhauerin.

Die kleine Welt der Butterbildhauerei versucht satirisch, die große Welt der Politik zu imitieren. A…  Mehr

Kann das gut gehen? Kurz vor seiner Hochzeit lässt Jason (Zac Efron, links) mit seinem Großvater Dick (Robert De Niro, rechts) noch einmal richtig die Sau raus. ProSieben zeigt die derbe Komödie "Dirty Grandpa" jetzt in einer Free-TV-Premiere.

Die Zeiten, in denen das Gütesiegel Robert De Niro noch für Qualität stand, sind spätestens nach "Di…  Mehr

Sie öffnen das Klötzchen-Paradies (von links): Design-Professor Paolo Tumminell, Moderator Oliver Geissen, Promi-Pate Lutz van der Horst und Lego-Set-Designerin Juliane Aufdembrinke.

In den 90ern machte RTL den "Domino Day" zum Event. Nun versucht es der Sender wieder mit Kinderspie…  Mehr

Margherita (Margherita Buy) bekommt einen Wutanfall und beschimpft Barry (John Turturro).

In Nanni Morettis Familiendrama "Mia Madre" muss Regisseurin Margherita während Dreharbeiten mit dem…  Mehr