Grzimek

  • Die Weite Afrikas wird für Bernhard Grzimek (Ulrich Tukur) beinahe ein zweites Zuhause. Vergrößern
    Die Weite Afrikas wird für Bernhard Grzimek (Ulrich Tukur) beinahe ein zweites Zuhause.
    Fotoquelle: HR/Degeto/UFA Fiction/Kevin Sawyer
  • Bernhard Grzimek (Ulrich Tukur) versucht, Geldgeber für die Sanierung des Frankfurter Zoos zu gewinnen. Vergrößern
    Bernhard Grzimek (Ulrich Tukur) versucht, Geldgeber für die Sanierung des Frankfurter Zoos zu gewinnen.
    Fotoquelle: HR/Degeto/Roland Suso Richter
TV-Film, TV-Biografie
Grzimek

Infos
Audiodeskription
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2015
HR
So., 22.07.
02:35 - 04:00
Folge 2


Er gilt als Vorreiter des modernen Naturschutzes: der legendäre Tierfilmer und Verhaltensforscher Bernhard Grzimek. Nach Ende des Zweiten Weltkrieges baut er in Frankfurt den Zoo zu einer landesweiten Attraktion aus und kämpft für den Erhalt bedrohter Arten. Seine Fernsehsendung "Ein Platz für Tiere" macht ihn berühmt, sein Dokumentarfilm "Serengeti darf nicht sterben" wird ein "Oscar"-gekrönter Welterfolg. Aber der renommierte Wissenschaftler ist ein Mensch voller Widersprüche. Seine Ehe zerbricht, er verliebt sich in die Witwe seines verstorbenen Sohnes. Durch seine Auftritte schärft er das Bewusstsein der Öffentlichkeit für Tier- und Umweltschutz. Unter dem Druck von Industrie und Politik muss er sich jedoch immer wieder auf Kompromisse einlassen. Trotzdem gibt Grzimek seine Ideale bis zum Schluss nicht auf.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

MDR Der entlassene Sträfling Joseph Komalschek (Götz George) wird rund um die Uhr überwacht und von Polizisten schikaniert.

Besondere Schwere der Schuld

TV-Film | 22.07.2018 | 00:25 - 01:55 Uhr
3.68/5044
Lesermeinung
NDR Commissario Laurenti (Henry Hübchen, Mitte) erläutert seinem Assistenten Antonio (Florian Panzner) und seiner Kollegin Marietta (Catherine Flemming) seine Theorie des mysteriösen Mordfalls.

Commissario Laurenti - Gib jedem seinen eigenen Tod

TV-Film | 22.07.2018 | 00:35 - 02:05 Uhr
Prisma-Redaktion
3/501
Lesermeinung
HR Käthe Kruse

Käthe Kruse

TV-Film | 11.08.2018 | 13:20 - 14:50 Uhr
3.54/5013
Lesermeinung
News
Jette Joop ist selbst erfolgreiche Unternehmerin. Jetzt gibt sie ihr Wissen weiter.

Designerin Jette Joop möchte jungen Unternehmerinnen in ihrer Show "Jung, weiblich, Boss!" unter die…  Mehr

Radiomoderator, Jurist und Vorbild für einen weltweiten Kinohit: Adrian Cronauer, der mit seinem Slogan "Good Morning, Vietnam" bekannt wurde, ist verstorben.

Der legendäre Radio-DJ Adrian Cronauer ist tot. Aus seinen Kriegs-Erlebnissen wurde 1987 der Film "G…  Mehr

Sila Sahin und ihr Mann Samuel Radlinger sind Eltern geworden. Den Namen ihres Sohnes verraten sie aber noch nicht.

Sila Sahin und ihr Ehemann Samuel Radlinger sind stolze Eltern eines Sohnes geworden. Via Instagram …  Mehr

Benno Winkler wird von seinen Begleitern ausgeraubt und in der Wüste zurückgelassen. Dietmar Bär ging für die Rolle psychisch und physisch an Grenzen.

Dietmar Bär ist ARD-Zuschauern vor allem als Kommissar Freddy Schenk aus dem Kölner "Tatort" bekannt…  Mehr

Endlich mal ohne Mütze: Terence Hill als Forstkommandant Pietro (ganz rechts) in einer entspannten Stunde auf der Alm seines Freundes Roccia mit (von rechts) der von schwerer Verletzung genesenen Ukrainerin Anya (Catrinel Marlon), Pietros Neffe Giorgio (Gabriele Rossi), Rioccas Tochter Chiara (Claudia Gaffuri) und mit Roccia, dem "Felsen" (Francesco Salvi) selbst.

Das Bayerische Fernsehen zeigt die Episoden der zweiten Staffel "Die Bergpolizei – Ganz nah am Himme…  Mehr