Gustav Adolf II. - Der Kampf um Magdeburg

  • Ralf David als Gustav II. Adolf (Schweden) im Schloss Altenburg (Thüringen) Vergrößern
    Ralf David als Gustav II. Adolf (Schweden) im Schloss Altenburg (Thüringen)
    Fotoquelle: ZDF/MDR/Andreas Lander
  • Dreharbeiten zur MDR Historik-Serie am 22.03.2014 im Schloss Altenburg (Thüringen) Vergrößern
    Dreharbeiten zur MDR Historik-Serie am 22.03.2014 im Schloss Altenburg (Thüringen)
    Fotoquelle: ZDF/MDR/Andreas Lander
  • Beat Marti als Peter Hagendorf in Haynsburg. Vergrößern
    Beat Marti als Peter Hagendorf in Haynsburg.
    Fotoquelle: ZDF/MDR/Andreas Lander
  • Beat Marti als Peter Hagendorf, Katja Weilandt als Frau Hagendorf und Dr. Heinrich Löhr als Feldarzt in Haynsburg Vergrößern
    Beat Marti als Peter Hagendorf, Katja Weilandt als Frau Hagendorf und Dr. Heinrich Löhr als Feldarzt in Haynsburg
    Fotoquelle: ZDF/MDR/Andreas Lander
  • Ralf David als Gustav II. Adolf (Schweden) im Schloss Altenburg (Thüringen) Vergrößern
    Ralf David als Gustav II. Adolf (Schweden) im Schloss Altenburg (Thüringen)
    Fotoquelle: ZDF/MDR/Andreas Lander
  • Beat Marti als Peter Hagendorf in Haynsburg. Vergrößern
    Beat Marti als Peter Hagendorf in Haynsburg.
    Fotoquelle: ZDF/MDR/Andreas Lander
Report, Geschichte
Gustav Adolf II. - Der Kampf um Magdeburg

Infos
Produktionsdatum
2014
3sat
Do., 24.05.
02:40 - 03:25


Anfang des 16. Jahrhunderts lässt der katholische Kaiser Ferdinand II. die neutrale reiche Handelsstadt Magdeburg, Bollwerk der Reformation, belagern. Die Bürger wollen nicht kampflos aufgeben. Deshalb bitten sie den Schwedenkönig Gustav Adolf II. im Dreißigjährigen Krieg um Hilfe. So fällt ein ausländischer Herrscher mit seiner Kriegsmacht in Mitteldeutschland ein. Die Dokumentation erzählt eines der wichtigsten Kapitel der Geschichte Magdeburgs. Detailreich stellt sie die Situation in der Stadt und weit darüber hinaus dar: Wie lebten die Bürger vor und während der Belagerung? Was passierte wann und wo? Wer ist dieser Gustav Adolf, der noch heute in ganz Mitteldeutschland als Held gefeiert wird und nach dem Straßen und Schulen benannt sind? Neben Magdeburg spielt im Film auch Lützen eine große Rolle - der Ort, an dem Gustav Adolf seine entscheidende Schlacht verlor und fiel. Gedreht wurden die Spielszenen in Altenburg sowie in und um Zeitz. Ralf David ist in der Rolle des Schwedenkönigs zu erleben.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Dreharbeiten zur MDR Historik-Serie am 22.03.2014 im Schloss Altenburg (Thüringen)

Gustav Adolf II. - Der Kampf um Magdeburg

Report | 23.05.2018 | 15:30 - 16:15 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Der Söldner Peter Hagendorf sitzt im Lager und macht sich Notizen für sein Tagebuch.

Der Dreißigjährige Krieg - Von Feldherrn, Söldnern, Karrieristen

Report | 23.05.2018 | 16:15 - 17:00 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Römische Senatoren (Dimitar Petrov Sirakov, Valentin Balabanov, Yordan Zahariev, sitzend v.l.) ergeben sich stoisch in ihr Schicksal. So jedenfalls erzählt es der römische Historiker Titus Livius mehr als 300 Jahre später.

Die Kelten - Europas vergessene Macht

Report | 24.05.2018 | 09:35 - 10:30 Uhr
2.33/503
Lesermeinung
News
Ungewöhnliche Leiche: Thiel und Boerne mit dem toten Pinguin.

"Schlangengrube" ist endlich mal wieder ein guter Münsteraner Tatort – vor allem aber einer mit Abwe…  Mehr

Kinder lieben sie: Ralph Caspers und Clarissa Corrêa da Silva.

Seit Jahresanfang moderiert Clarissa Corrêa da Silva gemeinsam mit Ralph Caspers "Wissen macht Ah!".…  Mehr

Eine Rolle, die Meryl Streep nicht spielen kann, muss erst noch erfunden werden: Die dreifache Oscarpreisträgerin begeistert auch als alternde Rockröhre.

Autorin Diablo Cody und Regisseur Demme umschiffen in "Ricki – Wie Familie so ist" geschickt alle rü…  Mehr

Gerade an Traumstränden kippt oft rasch das ökologische Gleichgewicht. Der Ansturm der Touristen ist zu groß.

Die neue ZDF-Dokumentation beschäftigt sich mit den ökologischen, aber auch mit den sozialen "Nebenw…  Mehr

Der Westdeutsche Rundfunk koordiniert die Übertragungen der Livekonferenzen im Ersten. WDR-Sportchef Steffen Simon sagt über den "Finaltag der Amateure", dass er sich in dieser Form etabliert habe.

Das Erste überträgt zum dritten Mal den "Finaltag der Amateure". Insgesamt 21 Landespokalendspiele w…  Mehr