Gute Zeiten, schlechte Zeiten

  • ACHTUNG SPERRFRIST! Die Veröffentlichung dieses Motives ist für alle Online-Medien (außer Programm-Presse) erst ab dem 25.12.2018 frei.
Nach einem Streit mit Chris (Eric Stehfest, r.) gibt Philip (Jörn Schlönvoigt) ihm schließlich doch die Absolution, weiterzukämpfen. Vergrößern
    ACHTUNG SPERRFRIST! Die Veröffentlichung dieses Motives ist für alle Online-Medien (außer Programm-Presse) erst ab dem 25.12.2018 frei. Nach einem Streit mit Chris (Eric Stehfest, r.) gibt Philip (Jörn Schlönvoigt) ihm schließlich doch die Absolution, weiterzukämpfen.
    Fotoquelle: MG RTL D / Rolf Baumgartner
  • ACHTUNG SPERRFRIST! Die Veröffentlichung dieses Motives ist für alle Online-Medien (außer Programm-Presse) erst ab dem 25.12.2018 frei.
Jonas (Felix van Deventer, l.) gibt vor Luis (Maximilian Braun) zu, dass er sich Leon unterlegen fühlt. Vergrößern
    ACHTUNG SPERRFRIST! Die Veröffentlichung dieses Motives ist für alle Online-Medien (außer Programm-Presse) erst ab dem 25.12.2018 frei. Jonas (Felix van Deventer, l.) gibt vor Luis (Maximilian Braun) zu, dass er sich Leon unterlegen fühlt.
    Fotoquelle: MG RTL D / Rolf Baumgartner
  • ACHTUNG SPERRFRIST! Die Veröffentlichung dieses Motives ist für alle Online-Medien (außer Programm-Presse) erst ab dem 25.12.2018 frei.
Toni (Olivia Marei) spürt, dass Luis (Maximilian Braun) Angst hat, Jonas als Freund zu verlieren. Vergrößern
    ACHTUNG SPERRFRIST! Die Veröffentlichung dieses Motives ist für alle Online-Medien (außer Programm-Presse) erst ab dem 25.12.2018 frei. Toni (Olivia Marei) spürt, dass Luis (Maximilian Braun) Angst hat, Jonas als Freund zu verlieren.
    Fotoquelle: MG RTL D / Rolf Baumgartner
  • ACHTUNG SPERRFRIST! Die Veröffentlichung dieses Motives ist für alle Online-Medien (außer Programm-Presse) erst ab dem 25.12.2018 frei.
Chris (Eric Stehfest, r.) versucht vergeblich, an Felix' (Thaddäus Meilinger) Gewissen zu appellieren. Vergrößern
    ACHTUNG SPERRFRIST! Die Veröffentlichung dieses Motives ist für alle Online-Medien (außer Programm-Presse) erst ab dem 25.12.2018 frei. Chris (Eric Stehfest, r.) versucht vergeblich, an Felix' (Thaddäus Meilinger) Gewissen zu appellieren.
    Fotoquelle: MG RTL D / Rolf Baumgartner
  • Olivia Marei Vergrößern
    Olivia Marei
    Fotoquelle: MG RTL D / Rolf Baumgartner
  • Timur Ülker spielt Nihat Güney Vergrößern
    Timur Ülker spielt Nihat Güney
    Fotoquelle: MG RTL D / Rolf Baumgartner
  • Gute Zeiten, schlechte Zeiten (Logo) Vergrößern
    Gute Zeiten, schlechte Zeiten (Logo)
    Fotoquelle: MG RTL D
  • Olivia Marei Vergrößern
    Olivia Marei
    Fotoquelle: MG RTL D / Rolf Baumgartner
  • Olivia Marei Vergrößern
    Olivia Marei
    Fotoquelle: MG RTL D / Rolf Baumgartner
  • Olivia Marei Vergrößern
    Olivia Marei
    Fotoquelle: MG RTL D / Rolf Baumgartner
  • Timur Ülker spielt Nihat Güney Vergrößern
    Timur Ülker spielt Nihat Güney
    Fotoquelle: MG RTL D / Rolf Baumgartner
  • Timur Ülker spielt Nihat Güney Vergrößern
    Timur Ülker spielt Nihat Güney
    Fotoquelle: MG RTL D / Rolf Baumgartner
  • Timur Ülker spielt Nihat Güney Vergrößern
    Timur Ülker spielt Nihat Güney
    Fotoquelle: MG RTL D / Rolf Baumgartner
  • Timur Ülker spielt Nihat Güney Vergrößern
    Timur Ülker spielt Nihat Güney
    Fotoquelle: MG RTL D / Rolf Baumgartner
  • V.l.: Niklas Osterloh, Valentina Pahde, Eric Stehfest, Thaddäus Meilinger, Wolfgang Bahro, Janina Uhse, Linda Marlen Runge, Ulrike Frank Vergrößern
    V.l.: Niklas Osterloh, Valentina Pahde, Eric Stehfest, Thaddäus Meilinger, Wolfgang Bahro, Janina Uhse, Linda Marlen Runge, Ulrike Frank
    Fotoquelle: MG RTL D / Philipp Rathmer
  • Timur Ülker spielt Nihat Güney Vergrößern
    Timur Ülker spielt Nihat Güney
    Fotoquelle: MG RTL D / Rolf Baumgartner
  • obere Reihe v.l.: Thomas Drechsel, Felix von Deventer, Janina Uhse, Iris Mareike Steen, vordere Reihe v.l.: Anne Menden, Felix von Jascheroff, Elena Garcia Gerlach, Mustafa Alin, Jörn Schlönvoigt, Linda Marlen Runge und Valentina Pahde Vergrößern
    obere Reihe v.l.: Thomas Drechsel, Felix von Deventer, Janina Uhse, Iris Mareike Steen, vordere Reihe v.l.: Anne Menden, Felix von Jascheroff, Elena Garcia Gerlach, Mustafa Alin, Jörn Schlönvoigt, Linda Marlen Runge und Valentina Pahde
    Fotoquelle: MG RTL D / Philipp Rathmer
Serie, Daily Soap
Gute Zeiten, schlechte Zeiten

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2018
RTL Passion
Fr., 04.01.
15:55 - 16:20
Folge 6669


Da Felix seine Drohung wahrmachen will, muss Chris sich entscheiden: Entweder, er stoppt seinen Kampf gegen Helplet, oder Philip verliert seine Approbation. Nach einem Streit mit Chris gibt Philip ihm schließlich doch die Absolution, weiterzukämpfen. Entschlossen, für Sophie Reife zu zeigen, krempelt Jonas sein Zimmer um. Die Teenie-Zeit ist vorbei! Entschuldigend gesteht er Luis, sich dem erwachsenen und erfolgreichen Leon unterlegen zu fühlen.

Weitere Infos, Sendetermine und Neuigkeiten zu "Gute Zeiten, schlechte Zeiten (GZSZ)" finden Sie hier

Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

RTL Rufus (Kai Noll) muss im Beisein von Andrea (Astrid Leberti) geschockt feststellen, dass Lotta weggelaufen ist.

Unter uns

Serie | 19.12.2018 | 17:30 - 18:00 Uhr
3.44/50347
Lesermeinung
SAT.1 Alles oder Nichts

Alles oder Nichts

Serie | 19.12.2018 | 18:30 - 19:00 Uhr
3.8/505
Lesermeinung
RTL Madeleine Krakor spielt 'Steffi König'

Alles was zählt

Serie | 19.12.2018 | 19:05 - 19:40 Uhr
3.48/50365
Lesermeinung
News
Die mediensatirische Familienserie "Labaule und Erben" mit unter anderem Uwe Ochsenknecht, Inka Friedrich (zweite von links) und Irm Herrmann (rechts) läuft ab Donnerstag, 10.1., 22 Uhr, im SWR. Bereits ab 27. Dezember ist sie in der Mediathek abrufbar.

Eigentlich ist Harald Schmidt ja im wohlverdienten TV-Ruhestand. Doch da bleibt dem Entertainer offe…  Mehr

Kann der 80-jährige Fritz mit "O sole mio" bei "The Voice Senior" überzeugen?

Sänger wie der 80-jährige Fritz wollen bei "The Voice Senior" die Coaches begeistern. Die Jury erwar…  Mehr

Frank Rosin will sich in Zukunft viel gesünder ernähren als bisher. Dass ein Sternekoch auch durch Junkfood verführbar ist, dafür ist er das beste Beispiel. Im Interview zur neuen Show "Rosins Fettkampf" erklärt er, warum.

Beruflich hat er sich zwei Sterne und einen beachtlichen TV-Ruhm erkocht. Privat liebt er Currywurst…  Mehr

Der Nachfolger oder die Nachfolgerin von Dschungelkönigin Jenny Frankhauser darf sich im kommenden Jahr über eine Siegprämie von 100.000 Euro freuen.

Erstmals gibt es für den RTL-"Dschungekönig" mehr als nur Ruhm und Ehre. Der zusätzliche Anreiz lock…  Mehr

"Sprachlos, verständnislos, wütend: Wie gespalten ist Deutschland?", am Montag diskutierten unter anderem Dirk Roßmann (links) und Michel Abdollahi in Frank Plasberg Sendung "Hart aber fair". Die Sendung mit einem brisanten Thema hatte auf Facebook ein Nachspiel.

Nach seinem Auftritt in der ARD-Talkshow "Hart aber fair" wurde der Journalist Michel Abdollahi bei …  Mehr