Händel: Feuerwerksmusik beim Château de Chambord

  • Ein Abschlussfeuerwerk rundete das Konzert am 1. Juli 2016 ab. Vergrößern
    Ein Abschlussfeuerwerk rundete das Konzert am 1. Juli 2016 ab.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Das Schloss Chambord bot den Konzertbesuchern auch bei Nacht einen überwältigenden Anblick. Vergrößern
    Das Schloss Chambord bot den Konzertbesuchern auch bei Nacht einen überwältigenden Anblick.
    Fotoquelle: ARTE France
  • 17 Minuten lang konnten die Zuschauer das Feuerwerk, welches das Konzert vor dem Schloss Chambord begleitete, bestaunen. Vergrößern
    17 Minuten lang konnten die Zuschauer das Feuerwerk, welches das Konzert vor dem Schloss Chambord begleitete, bestaunen.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Vor der prächtigen Kulisse des Schlosses Chambord gaben 70 Musiker unter der Leitung Hervé Niquets Werke wie das "Te Deum" von Marc-Antoine Charpentier sowie die Suiten der Wasser- und der Feuerwerksmusik von Georg Friedrich Händel zum Besten. Vergrößern
    Vor der prächtigen Kulisse des Schlosses Chambord gaben 70 Musiker unter der Leitung Hervé Niquets Werke wie das "Te Deum" von Marc-Antoine Charpentier sowie die Suiten der Wasser- und der Feuerwerksmusik von Georg Friedrich Händel zum Besten.
    Fotoquelle: ARTE France
Musik, Klassische Musik
Händel: Feuerwerksmusik beim Château de Chambord

Infos
Originalvertonung, Online verfügbar von 28/12 bis 04/01
Produktionsland
Frankreich
Produktionsdatum
2016
arte
Fr., 28.12.
05:00 - 06:20


Das Schloss Chambord ist das größte und wohl auch schönste der Loire-Schlösser. Erbaut wurde es im 16. Jahrhundert von König Franz I. Über 4.000 Besucher picknicken zum Konzert im Schlossgarten vor der weltberühmten Schlossfassade. Hervé Niquet und das Ensemble Concert Spirituel bieten ein königliches Programm. Das berühmte "Te Deum" von Marc-Antoine Charpentier, dessen Präludium als Eurovisionsmelodie verwendet wird. Anschließend werden die Suiten der Wasser- und der Feuerwerksmusik von Georg Friedrich Händel gegeben. Als Bouquet final gibt es zu Händels Feuerwerksmusik ein echtes, knapp 17 Minuten dauerndes Feuerwerk, fein zur Musik abgestimmt.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Die Reiter der Académie Equestre de Versailles und Mezzosopranistin Marianne Crebassa (oben)

Mozart - Minkowski - Bartabas - "Davide penitente", Oratorium von W.A. Mozart

Musik | 28.12.2018 | 23:40 - 00:30 Uhr
/500
Lesermeinung
BR Vivat Verdi

Vivat Verdi

Musik | 30.12.2018 | 10:30 - 11:15 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Die bemannten Drohnen der Firma Ehang sollen schon sehr bald den Traum vom autonomen Fliegen erfüllen. Die ersten Modelle heben bereits zu Probeflügen ab.

Wie die Weltspiegel-Reportage "Unsere digitale Zukunft?" zeigt, macht China im Bereich der Künstlich…  Mehr

Malin Forsbergs (Ella Lundström) Umhang fängt Feuer, Robert Anders (Walter Sittler) reagiert geistesgegenwärtig.

Beim Luziafest geht die Lichterkönigin plöztzlich in Flammen auf. Was folgt ist ein wahrer Verhörmar…  Mehr

Kai Pflaume führt wie immer charmant durch die Mehrgenerationen-Show.

"Rocky"-Bösewicht Dolph Lundgren ist in Kai Pflaumes Familienshow zu Gast und tritt gegen einen Sieb…  Mehr

Ermittelt zum letzten Mal: Matthias Brandt als Hanns von Meuffels.

Zum letzten Mal ist Matthias Brandt der Ermittler Hanns von Meuffels – und es nimmt ein tragisches E…  Mehr

Laura Dahm wird heute Abend bei "Prominent!" als neue Moderatorin vorgestellt.

Sie ist die neue im Team: Laura Dahm moderiert künftig "Prominent!" bei VOX.  Mehr