Halbe Hütte

  • Helmut Geiger verlässt die alte Hütte mit den letzten Gerätschaften. Vergrößern
    Helmut Geiger verlässt die alte Hütte mit den letzten Gerätschaften.
    Fotoquelle: SWR
  • Der neue Nachbar hat den Waldweg mit Mauer und Tor versehen. Vergrößern
    Der neue Nachbar hat den Waldweg mit Mauer und Tor versehen.
    Fotoquelle: SWR
  • Andreas Geiger und sein Vater beim Ausräumen der halben Hütte Vergrößern
    Andreas Geiger und sein Vater beim Ausräumen der halben Hütte
    Fotoquelle: SWR
  • Das Objekt der Begierde Vergrößern
    Das Objekt der Begierde
    Fotoquelle: SWR
  • Das salomonische Urteil vom Landgericht: Die Hütte wird geteilt. Vergrößern
    Das salomonische Urteil vom Landgericht: Die Hütte wird geteilt.
    Fotoquelle: SWR
Report, Dokumentation
Halbe Hütte

Infos
Online verfügbar von 13/08 bis 20/08
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2018
arte
Di., 13.08.
23:55 - 00:50
Eine Provinzposse


"Halbe Hütte" erzählt humorvoll und aus persönlicher Perspektive von einem tragisch-komischen Kampf um ererbtes Eigentum. Die Hütte, die Andreas Geiger im schwäbischen Donzdorf geerbt hat, ist eng mit seiner Familiengeschichte verbunden und hat für ihn daher einen hohen emotionalen Wert. Zu seiner Überraschung liegt die halbe Hütte rund vier Meter auf dem Grundstück des Nachbarn. Andreas Geiger will seine Hütte behalten und bemüht sich um eine außergerichtliche Einigung. Doch weder ihm persönlich noch sämtlichen gesellschaftlichen Institutionen - sei es das Bauamt, das Bürgermeisteramt, der Stammtisch oder die Kirche - gelingt es, eine Lösung zum Erhalt der Hütte zu finden. Am Ende droht der Abriss, doch Geiger kämpft weiter. Die Dokumentation zeigt das Leben auf dem Lande mit seinen Traditionen und Umgangsformen. Geiger ist in Donzdorf aufgewachsen und kennt das Dorf und die Menschen bestens. Der Streit um die halbe Hütte macht deutlich, dass Nachbarschaftsstreitigkeiten, die häufigste Form juristischer Auseinandersetzungen, auch in dörflichen Gemeinschaften nicht mehr außergerichtlich beigelegt werden können. Sich untereinander zu einigen, ist auch dort schwierig geworden. Außerdem sind Gemeinden finanziell gezwungen, ihre Liegenschaften zu veräußern. Burgen, alte Höfe und Allmendeflächen kommen so in Privatbesitz, zu dem die Bevölkerung keinen Zugang mehr hat. "Halbe Hütte" erzählt das große Thema Mensch, Heimat und Grenzen als Provinzposse.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Anklams Bürgermeister Michael Galander auf dem Rathausbalkon. In den letzten Jahren hat er viele Menschen gesehen, die in ihre Heimat zurückgekehrt sind.

Heimatland - Oder die Frage, wer dazugehört

Report | 23.08.2019 | 20:15 - 21:00 Uhr (noch 6 Min.)
3.67/503
Lesermeinung
SWR Christel Ströbel gibt Kräuterseminare bei Marbach am Neckar

Handwerkskunst! - Wie man natürliche Arznei herstellt

Report | 23.08.2019 | 21:00 - 21:45 Uhr
4.54/5013
Lesermeinung
arte Jedes Jahr gibt es in Frankreich 250.000 Vergewaltigungen oder versuchte Vergewaltigungen. Nur 16.000 davon werden angezeigt, ein Zehntel davon nach durchschnittlich vier Jahren vor Gericht gebracht.

Vergewaltigt! - Der lange Weg zur Gerechtigkeit

Report | 24.08.2019 | 01:30 - 02:25 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Anne Will talkt sonntagabends.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausgestra…  Mehr

Leg' dich nicht mit Taylor an! Taylor Swift plant, ihre ersten sechs Alben neu aufzunehmen, um einem verhassten Musikagenten Paroli zu bieten.

Taylor Swift hat angekündigt, ihre ersten sechs Alben neu aufzunehmen – ihre Beweggründe sind jedoch…  Mehr

Neben Bryan Cranston (rechts) erlangte Aaron Paul in der preisgekrönten Serie "Breaking Bad" weltweite Berühmtheit. Auch im "Breaking Bad"-Film soll es nun ein Wiedersehen mit Paul in seiner Rolle des Jesse Pinkman geben. Offenbar ist der Film sogar schon abgedreht ... "Breaking Bad" und das Spin-Off "Better Call Saul" sind auf Netflix verfügbar.

Schon länger ist bekannt, dass zur Kultserie "Breaking Bad" ein Film gedreht werden soll. Nun behaup…  Mehr

Ein Mann mit vielen Talenten: Luke Mockridge, 30, Sohn eines Kanadiers und einer Italienerin, der im deutschen Rheinland aufwuchs.

Mit seinem Auftritt im ZDF-Fernsehgarten erhitzte Luke Mockridge die Gemüter. Nun startet seine neue…  Mehr

Robert Lembke moderierte 44 Jahre lang "Was bin ich?" - nun wird der TV-Legende ein filmisches Denkmal gesetzt.

Robert Lembke war einer der bekanntesten und beliebtesten Moderatoren in der Geschichte des deutsche…  Mehr