Hamid aus Eritrea

Hamid Vergrößern
Hamid
Fotoquelle: SRF
Report, Dokumentation
Hamid aus Eritrea

Infos
Originaltitel
Seeking Refuge
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2012
SF1
Mi., 15.11.
09:50 - 10:00
Folge 2, Zuflucht gesucht


Fünf animierte Kurzfilme, fünf Schicksale von Flüchtlingskindern aus Afghanistan, Eritrea, Zentralasien, Iran und Simbabwe. Ali, Hamid, Rachel, Navid und Juliane erzählen von ihrer Flucht, ihren Ängste und Sorgen. Und wie sie in einer für sie neuen Welt ankommen - Europa.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

Sport1 NORMAL

NORMAL

Report | 18.11.2017 | 09:30 - 10:00 Uhr (noch 20 Min.)
3.13/508
Lesermeinung
NDR Ehemaliges Karmann Werk im Osnabrücker Stadtteil Fledder.

Unsere Geschichte

Report | 18.11.2017 | 11:30 - 12:15 Uhr
4.05/5021
Lesermeinung
MDR Mittweida - wo Bahlsen, Horch und Opel studierten

Mittweida - wo Bahlsen, Horch und Opel studierten

Report | 18.11.2017 | 11:45 - 12:15 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Meike Droste ist im Theater und Fernsehen gleichermaßen zuhause.

Meike Droste, vielen als Polizeimeisterin Bärbel aus der ARD-Serie "Mord mit Aussicht" bekannt, spri…  Mehr

Neues Team an der Saar: Judith Mohn (Christina Hecke) und Freddy Breyer (Robin Sondermann, rechts) ermitteln in einem Mordfall an einer Prostituierten.

Christina Hecke reiht sich mit der neuen ZDF-Reihe "In Wahrheit" als Kriminalkommissarin Judith Mohn…  Mehr

Vanessa Mai weiß, wie man die Fans für sich begeistert: Sie führt das Team Deutschland in die Drei-Länder-Quizschlacht.

In einer neuen Ausgabe der Samstagabend-Show "Spiel für dein Land" werden die Mannschaften diesmal v…  Mehr

Roncalli-Chef Bernhard Paul (dritter von rechts) gilt als einer der Entdecker der Kelly Family. Schon 1977 engagierte er die Großfamilie für einen Auftritt in seinem Zirkus.

Die Kelly Family wurde geliebt, belächelt und gehasst. Im Mai 2017 haben sie ihr Comeback gefeiert u…  Mehr

Vielschichtige Persönlichkeit: Aktionskünstler Zoltan Rajinovic alias G.O.D. (Aleksandar Jovanovic) wird verehrt, auch von Prof. Karl-Friedrich Boerne (Jan Josef Liefers).

Der 32. Tatort mit Thiel und Boerne will Kunst sein und bleibt doch nur Slapstick.  Mehr