Händel - Theodora

Händel - Theodora

Infos
Produktionsland
Österreich
Produktionsdatum
2009
Classica
So., 01.07.
00:01 - 03:09


Von den Salzburger Festspielen: "Theodora" von Georg Friedrich Händel (1685-1759); Musikalische Leitung: Ivor Bolton - Inszenierung: Christof Loy. Mit Christine Schäfer , Bejun Mehta , Johannes Martin Kränzle , dem Salzburger Bachchor und dem Freiburger Barockorchester. Das "intensivste Opernereignis der Saison" . Das 1750 in London uraufgeführte Stück behandelt das Schicksal der Christin Theodora, die in Antiochien festgenommen wird, weil sie sich dem Befehl, zu Ehren des römischen Kaisers den Gott Jupiter zu verehren, widersetzt. Sie soll als Strafe zur Prostitution gezwungen werden. Der römische Offizier Didymus versucht sie zu befreien.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

News
Im Grunde noch fast ein Kind, muss Cassie (Chloë Grace Moretz) bald schwerwiegende Entscheidungen treffen.

Der Film "Die 5. Welle" zieht seine Kraft und seine Spannung aus einem quälenden moralischen Konflik…  Mehr

Matthias Fornoff, beim ZDF Leiter der Hauptredaktion "Politik und Zeitgeschehen", sorgt für mit dem Film "Russland Geheimnisse" für WM-Landeskunde abseits des grünen Rasens.

Russland ist mehr als Wodka, Oligarchen und Korruption. ZDF-Journalist Matthias Fornoff reiste durch…  Mehr

Alan (Zach Galifinakis) ist nach dem Tod seines Vaters psychisch noch labiler als sonst.

Eigentlich wollten sie Las Vegas für immer vergessen, doch im dritten Teil der "Hangover"-Reihe kehr…  Mehr

Da sind sie wieder: Die Kölner Kommissare Ballauf (Klaus J. Behrendt, links) und Schenk (Dietmar Bär) eröffnen die "Tatort"-Sommerpause 2018.

Biederer Start in die "Tatort"-Sommerpause 2018: Das Kölner Depri-Stück über eine bürgerliche Famili…  Mehr

Die Reporterin Roxanne lässt den Schurken Megamind an seiner Boshaftigkeit zweifeln.

Dem Animationsabenteuer "Megamind" mag es an Frechheit mangeln, unterhaltsam ist der Film aber allem…  Mehr