Handwerkskunst!

Sattlermeister Guido Netzer, leidenschaftlicher Handwerker mit kunsthandwerklichem Interesse, in seiner Werkstatt. Vergrößern
Sattlermeister Guido Netzer, leidenschaftlicher Handwerker mit kunsthandwerklichem Interesse, in seiner Werkstatt.
Fotoquelle: SWR
Report, Dokumentation
Handwerkskunst!

Infos
Produktionsland
D
SWR
Fr., 10.08.
21:00 - 21:45
Wie man einen Sattel macht


Einen Sattel anzufertigen, ist ein bisschen wie die Herstellung eines Schuhs, denn ein Westernsattel von Meisterhand wird - wie ein handgefertigter Schuh - nach Maß gearbeitet. Das Pferd, für das der Sattel bestimmt ist, wird digital vermessen. Dann wird der Sattelbaum ausgesucht, der die gleiche Funktion erfüllt wie der Leisten beim Schuh. Das vorher vom Kunden ausgewählte Büffelleder wird individuell zugeschnitten. Schließlich beginnt die Arbeit am Sattelbaum: Das Skirt, die Fender, die Backjockeys und das Seatjockey werden eins nach dem anderen um den Sattelbaum herum gebaut, verklebt, vernäht, gepolstert, verstärkt und verziert. Der Sattelbaum ist beim Sattel das Herzstück. Im Gegensatz zum Leisten, der wieder entfernt wird, wenn der Schuh fast fertig ist, bleibt der Sattelbaum im fertigen Sattel. Ein maßgeschneiderter Sattel ist ein Unikat und pure Handarbeit. Präzise, mit Hang zur Perfektion und mit Liebe zum Detail entsteht innerhalb von fünf Tagen ein Traumsattel von Meisterhand. Sattlermeister Guido Netzer ist leidenschaftlicher Handwerker mit großem kunsthandwerklichen Interesse. Er arbeitet zum Teil mit dem Werkzeug seines Großvaters, der Schuhmachermeister war. Für Guido Netzer stimmt es also hundertprozentig: Schuh- und Sattelmacher sind verwandt.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Geothermiefeld Hellisheiði: Unter den futuristischen Kuppeln reichen Bohrlöcher bis in zwei Kilometer Tiefe, um heißes Wasser und Dampf aus dem Erdinneren zu holen.

Inseln der Zukunft - Island - Grünes Paradies am Scheideweg

Report | 10.08.2018 | 18:30 - 19:20 Uhr
3/501
Lesermeinung
3sat Vor Jahrzehnten wurde im Schutzgebiet Uran abgebaut. Bis heute ist das Gelände weiträumig verseucht und abgesperrt.

Kampf um Bears Ears - Navajo zwischen Ranchern, Trump und Uranlobby

Report | 10.08.2018 | 19:30 - 20:00 Uhr
/500
Lesermeinung
NDR Wie dringend ein Patient behandelt werden muss, ermittelt Krankenschwester Claudia Pieper mittels der "Triage"-Methode: eigentlich ein System aus der Kriegsmedizin.

Notaufnahme - ein Ort für starke Nerven

Report | 10.08.2018 | 21:15 - 21:45 Uhr
/500
Lesermeinung
News
In einem Hotelzimmer in Russland zeigt Bill Kaulitz sich nachdenklich. Wegen seines androgynen Erscheinungsbildes wird er manchmal angefeindet und sogar bedroht.

In dem sehenswerten Band-Porträt "Hinter die Welt – Tokio Hotel" von Regisseur Oliver Schwabe geben …  Mehr

Mit dieser Schwanzflosse eines Riesenwals macht die Essex schlechte Erfahrungen.

Der zweimalige Oscar-Gewinner Ron Howard hat mit "Im Herzen der See" ein visuell mitreißendes Abente…  Mehr

Aufgrund der flachen Buchvorlage vermag in "Die Bestimmung - Allegiant" einfach keine rechte Spannung aufkommen.

Der dritte von insgesamt vier geplanten Teilen der "Die Bestimmung"-Reihe wirkt vermutlich nur auf d…  Mehr

Harry Hirsch (Otto Waalkes) hat "Dat Otto Huus" in Emden gefunden.

Ein deutscher Humor-Revolutionär wird 70 Jahre alt. Statt einer Gala gibt es – ähnlich wie schon zum…  Mehr

"Tatort: Taxi nach Leipzig". Die Kommissare Lindholm (Maria Furtwängler) und Klaus Borowski (Axel Milberg, Mitte) sind in den Fängen des Fahrers (Florian Bartholomäi).

Die Tatort-Kommissare Charlotte Lindholm und Klaus Borowski geraten in einem Taxi in eine lebensbedr…  Mehr