Handwerkskunst!

Report, Dokumentation
Handwerkskunst!

Infos
Produktionsland
D
SWR
Fr., 12.10.
21:00 - 21:45
Wie man eine Glocke gießt


Seit mehr als 400 Jahren hat sich an dieser Handwerkskunst kaum etwas verändert - Glocken werden in Lehm geformt und aus einer Legierung von Kupfer und Zinn gegossen. Nur eine Handvoll Glockengießereien in Deutschland beherrscht dieses Handwerk. Eine davon ist die Glockengießerei Bachert im baden-württembergischen Neunkirchen. Hier entwirft Seniorchef Albert Bachert zunächst die Form der Glocke und überträgt sie auf eine Holzschablone. Sie dient dem Glockenkern als Maß. Der Kern wird aus Ziegelsteinen gemauert und mit Lehm verputzt. Über den Kern wird die sogenannte falsche Glocke modelliert. Sie entspricht genau der späteren Glocke. Mehrere Schichten Lehm in unterschiedlichen Mischungen und millimetergenauer Arbeit sind dafür erforderlich. Auf die falsche Glocke kommen wächserne Verzierungen, die später auf der Glocke zu sehen sind. Sie drücken sich im Inneren des Glockenmantels ab, der über der falschen Glocke geformt wird. Ist der Mantel getrocknet, wird er abgehoben und die falsche Glocke zerschlagen. Der so entstandene Hohlraum zwischen Kern und Mantel entspricht, wenn alles gut gegangen ist, der Glocke und wird beim Guss mit der 1100 Grad heißen Legierung gefüllt. Eine spektakuläre, schweißtreibende Arbeit, die höchste Konzentration verlangt. Zwei Monate dauert es, bis die Glocke fertig ist. Nur wenn alle Arbeitsschritte sorgfältig und präzise ausgeführt werden, stimmt auch das Ergebnis. Maschinen kommen allenfalls beim Mischen des Lehms und beim Transport der Glocke zum Einsatz - echte Handwerkskunst eben.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Die katholische Pfarrkirche "Darstellung des Herrn" in Aschau im Chiemgau.

Glockenläuten der Pfarrkirche in Aschau im Chiemgau

Report | 20.10.2018 | 15:55 - 16:00 Uhr
/500
Lesermeinung
MDR Im Bild hintere Reihe v.l.n.r. Thomas "Tom" Zondek (Tilman Pörzgen), Wolfgang Berger (Horst Günter Marx), Dr. Matteo Moreau (Mike Adler), Dr. Leyla Sherbaz (Sanam Afrashteh), Ben Ahlbeck (Philipp Danne). Mittlere Reihe v.l.n.r.: Dr. Franziska Ruhland (Gunda Ebert), Dr. Elias Bähr (Stefan Ruppe), Prof. Dr. Karin Patzelt (Marijam Agischewa), Dr. Niklas Ahrend (Roy Peter Link), Vivienne Kling (Jane Chirwa), Dr. Marc Lindner (Christian Beermann). Vordere Reihe v.l.n.r. sitzend: Dr. Theresa Koshka (Katharina Nesytowa), Julia Berger (Mirka Pigulla), Mikko Rantala (Luan Gummich).

MDR vor Ort - Ein Tag bei "Den jungen Ärzten"

Report | 20.10.2018 | 16:00 - 16:25 Uhr
2.83/506
Lesermeinung
ARD Land unter bei der Landärztin

Land unter bei der Landärztin

Report | 20.10.2018 | 16:30 - 17:00 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Elton erhält einen neuen Show-Auftrag bei ProSieben. Bei "Alle gegen Einen" tritt ein Kandidat gegen die TV-Zuschauer an.

Den Job bei "Schlag den Henssler" ist Elton los. Doch schon steht die nächste Aufgabe an. Aber worum…  Mehr

Otto (Florian Martens, links), Sebastian (Matthi Faust) und Linett (Stefanie Stappenbeck) besprechen das Vorgehen im Fall der ermordeten Julia Sanders. Linett hält das Handy von Julia in der Hand.

Die Kundin einer Dating-Agentur wird tot in ihrem Hotelzimmer gefunden. Für das "starke Team" beginn…  Mehr

Gastgeber Florian Silbereisen freut sich auf die "einmalige Stimmung" beim "Schlagerboom".

Die nunmehr dritte Schlagerboom-Show der ARD hat ein hochkarätiges Line-Up zu bieten. Spekuliert wir…  Mehr

Zurückgenommene, aber angenehm präzise Kriminalspannung: Freya Becker (Iris Berben) und ihr jüngerer Bruder Jo Jacobi (Moritz Bleibtreu) in der sehr überzeugenden ZDF-Miniserie "Die Protokollantin".

Freya Becker (Iris Berben) protokolliert grausame Verbrechen. Im Verborgenen sorgt sie selbst für Ge…  Mehr

Anne Will talkt sonntagabends.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr