Handwerkskunst!

  • Seit 30 Jahren ist Lutz Kuhl aus dem pfälzischen Annweiler leidenschaftlicher Krippenbauer. Hier beim Gestalten einer Krippen-Landschaft. Vergrößern
    Seit 30 Jahren ist Lutz Kuhl aus dem pfälzischen Annweiler leidenschaftlicher Krippenbauer. Hier beim Gestalten einer Krippen-Landschaft.
    Fotoquelle: SWR
  • Krippenbauer Lutz Kuhl beim Bearbeiten der Krippen-Fassade. Vergrößern
    Krippenbauer Lutz Kuhl beim Bearbeiten der Krippen-Fassade.
    Fotoquelle: SWR
  • Fertige Krippe. Vergrößern
    Fertige Krippe.
    Fotoquelle: SWR
Report, Dokumentation
Handwerkskunst!

Infos
Produktionsland
D
SWR
Fr., 21.12.
21:00 - 21:45
Wie man eine Krippe baut


Unter den festlich geschmückten Tannenbaum gehört für viele Familien eine romantische Weihnachtskrippe - eine beliebte Tradition. Einfache, industriell gefertigte Krippen gibt es im Baumarkt zu kaufen. Die handgefertigten Weihnachtskrippen von Krippenbaumeister Lutz Kuhl sind jedoch etwas Besonderes: Die kleinen Fenster und Türen mit Scharnieren und Griffen lassen sich öffnen, der winzige Kamin raucht tatsächlich und in der Hütte brennt ein Lichtlein. Seit 30 Jahren ist Lutz Kuhl aus dem pfälzischen Annweiler leidenschaftlicher Krippenbauer. In vielen Arbeitsstunden fertigt er seine Werkstücke maßstabsgetreu aus Fichtenholz, Krippenmörtel und anderen Materialien. Jede seiner Krippen ist ein Unikat. Lutz Kuhl baut Wurzelkrippen, orientalisch, alpenländisch oder pfälzisch anmutende Stücke, alle aufwendig ausgestattet. Dabei achtet der Meister auf jedes Detail. In stundenlanger Arbeit deckt er die Dächer der Gebäude mit selbstgemachten Schindeln, modelliert Landschaften mit Felsen und Bächen und stellt sogar kleinste Werkzeuge in Handarbeit her. Etwa 50 Stunden Arbeit stecken in jeder Weihnachtskrippe von Lutz Kuhl - und natürlich jede Menge Herzblut.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Ab Anfang Dezember wird bei Christbaumverkäufer Mesched auf dem Münchner Mariahilfplatz eingenetzt.

Alle Jahre wieder: Abenteuer Christbaumkauf

Report | 21.12.2018 | 19:30 - 19:58 Uhr
/500
Lesermeinung
WDR Wilhelm Wichert, Chef vom Haxenhaus in der Kölner Altstadt. Sein Restaurant stand komplett unter Wasser. Mitarbeiter fuhren mit dem Schlauchboot über die Theke.

Das Jahrhunderthochwasser - Flutwelle durch Nordrhein-Westfalen

Report | 21.12.2018 | 20:15 - 21:00 Uhr
/500
Lesermeinung
HR Eisbär vor einer kleinen Hütte in der Holmbucht; das Foto wurde mit einer automatischen Wild-Kamera aufgenommen. Die Holmbucht gehört zur unbewohnten nordostgrönländischen Insel Traill. In der Hütte können Wissenschaftler kochen, Vorräte lagern und bei Regen etwas Schutz finden. Regelmäßig wird die Hütte von Eisbären geplündert.

Vorsicht Eisbär - hessische Forscher in Grönland

Report | 21.12.2018 | 21:45 - 22:15 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Ermittelt zum letzten Mal: Matthias Brandt als Hanns von Meuffels.

Zum letzten Mal ist Matthias Brandt der Ermittler Hanns von Meuffels – und es nimmt ein tragisches E…  Mehr

Laura Dahm wird heute Abend bei "Prominent!" als neue Moderatorin vorgestellt.

Sie ist die neue im Team: Laura Dahm moderiert künftig "Prominent!" bei VOX.  Mehr

Abschied von einem Kult-Auswanderer: Jens Büchner, bekannt aus "Goodbye Deutschland", starb im Alter von 49 Jahren.

Mit einer tollen Aktion nehmen die Mallorca-Stars Abschied von Jens Büchner. Der Erlös eines Benefiz…  Mehr

Einbrecher drangen in die Villa der Beatles-Legende ein. Ob Paul McCartney und seine Frau Nancy Shevell zum Tatzeitpunkt anwesend waren, ist derzeit nicht bekannt.

Böse Überraschung für Sir Paul: Beim Ex-Beatle wurde eingebrochen. Die Ermittlungen dauern an.  Mehr

Wird Schauspielerin Julia Garner bald als Assistentin von Harvey Weinstein zu sehen sein?

Der Weinstein-Skandal dient vielen Filmemachern bereits als Inspiration für neue Projekte. In einem …  Mehr