Hannas Reise

Spielfilm, Liebesgeschichte
Hannas Reise

Infos
Produktionsland
Deutschland / Israel
Produktionsdatum
2013
Kinostart
Do., 23. Januar 2014
WDR
So., 13.08.
10:15 - 11:45


Als Push für ihre berufliche Karriere braucht die ehrgeizige Hanna den Nachweis, dass sie sich ehrenamtlich engagiert hat. Soziale Kompetenz ist gefragt. Etwas, was in ihrem Leben bisher keine große Rolle spielte. Und so versucht sie sich durchzuschummeln. Aber ihre Mutter Uta, Leiterin von "Aktion Friedensdienste" für Israel, lässt das nicht zu und sorgt dafür, dass Hanna tatsächlich ein soziales Praktikum antritt, indem sie ihr eine Stelle in einem Behindertendorf in Tel Aviv vermittelt. Hanna bleibt keine Wahl. Wütend, widerwillig und voller Vorurteile macht sie sich auf die Reise. In Israel angekommen, stößt Hanna mit ihrer überheblichen Art bei allen auf Unverständnis: Ob in ihrer vollgemüllten WG mit dem "Wiedergutmachungsdeutschen" Carsten und der Politaktivistin Maja, ob im Umgang mit den Behinderten bei der Arbeit oder auch bei den Treffen mit "ihrer" Holocaustüberlebenden Gertraud. Auch Itay, der Betreuer, dem sie zugeteilt wurde, lässt sie zunächst mit Holocaustwitzen und zynischen Sprüchen auflaufen. Und zugleich beginnt er eine Flirtoffensive, der Hanna sich immer weniger entziehen kann. Nach und nach lernt Hanna, die Welt durch Itays Augen zu sehen. Doch die Gegensätze ihrer Herkunft stehen immer wieder zwischen den beiden. Unüberwindlich scheinen die Schatten der Vergangenheit und der gefährlichen Gegenwart Israels, einem Land, in dem Krieg zum Alltag gehört...bis die beiden erkennen, dass allein ihr Zusammensein zählt.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Hannas Reise" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!
Darsteller

Das könnte Sie auch interessieren

SAT.1 Mindhunters

Mindhunters - Jede Sekunde zählt

Spielfilm | 20.08.2017 | 02:00 - 03:40 Uhr (noch 65 Min.)
Prisma-Redaktion
3/505
Lesermeinung
arte Céleste (Zoé Cauwet) fragt sich, ob sich das verschwundene taube Mädchen in den teilweise verschütteten Gängen unter dem Ort verlaufen haben könnte.

Der Abgrund

Spielfilm | 20.08.2017 | 02:15 - 03:05 Uhr (noch 30 Min.)
0/500
Lesermeinung
RTL II Brandon (Rudy Youngblood) und Erin (Susie Abromeit)

Beatdown

Spielfilm | 20.08.2017 | 03:30 - 05:35 Uhr
0/500
Lesermeinung

 

News
Als Fernseh-Arzt feiert der ehemalige Klinik-Clown Eckart von Hirschhausen große Erfolge.

Eckhart von Hirschhausen, Deutschlands beliebtester TV-Arzt, wird 50: Aus diesem Anlass widmet der W…  Mehr

Tierisch lustig: Moderator Kai Pflaume verlangt Antworten auf wirklich knifflige Fragen.

Kai Pflaume traktiert seine prominenten Studiogäste wieder mit kniffligen Fragen, auf die oft nur sc…  Mehr

Cole (Zac Efron, zweiter von rechts) und seine Bros Mason (Jonny Weston, links), Ollie (Shiloh Fernandez, rechts) und Squirrel (Alex Shaffer) teilen das gleiche Schicksal: Sie wohnen in Los Angeles und schuften hart für wenig Geld. Träume bleiben dabei schnell auf der Strecke.

Ein Sommer in Los Angeles, vier Freunde, Drugs, Love und 128 bpm: In "We Are Your Friends" muss Zac …  Mehr

Otto (Florian Martens) und Linett (Stefanie Stappenbeck) haben sich schnell aneinander gewöhnt.

Routiniert ermittelt Stefanie Stappenbeck in ihrem zweiten Fall als Teil des "Starken Teams".  Mehr

Mit Kaiser Maximilian I. (Johannes Silberschneider) beginnt der Aufstieg des Hauses Habsburg zur Weltgeltung.

Porträt des österreichischen Großherzogs und späteren Kaisers Maximilian, den man wegen seines Wirke…  Mehr