Hanseblick

  • Tramper sind ein seltener Anblick geworden in Deutschland, trotzdem haben 30 Autos angehalten auf dem Weg von Zittau bis Sassnitz. Vergrößern
    Tramper sind ein seltener Anblick geworden in Deutschland, trotzdem haben 30 Autos angehalten auf dem Weg von Zittau bis Sassnitz.
    Fotoquelle: NDR
  • Trampen kann man auch auf dem Wasser, per Boot geht es über einen Baggersee nach Senftenberg. Vergrößern
    Trampen kann man auch auf dem Wasser, per Boot geht es über einen Baggersee nach Senftenberg.
    Fotoquelle: NDR
  • Hinter der Rügenbrücke beginnt die letzte Etappe, zwei junge Frauen nehmen uns im Campingbus mit. Vergrößern
    Hinter der Rügenbrücke beginnt die letzte Etappe, zwei junge Frauen nehmen uns im Campingbus mit.
    Fotoquelle: NDR
  • Logo Vergrößern
    Logo
    Fotoquelle: NDR
Report, Regionalmagazin
Hanseblick

Infos
Produktionsland
Deutschland
NDR
So., 19.08.
18:00 - 18:45


Die Bundesstraße 96 ist mehr als eine Straße, sie ist ein Ort der Sehnsüchte und Träume. Eine Nord-Süd-Achse, die Berge und Meer, Menschen und Mentalitäten miteinander verbindet. In der DDR war die Fernstraßenroute besonders legendär, denn sie versprach Freiheit und Abenteuer: Die Sachsen steuerten darauf Richtung Ostsee, die Nordlichter machten sich auf in Richtung Dresden und Prag. "Hanseblick"-Reporter Thilo Tautz spürt dem Mythos "96" zusammen mit einem Kameramann nach. Gemeinsam reisen sie per Anhalter von Zittau nach Sassnitz, lassen sich überraschen von den Menschen, Orten und Geschichten, die am Straßenrand auf sie warten.

Thema:

Die ostdeutsche Route 66 - Per Anhalter auf der B96

Die Bundesstraße 96 ist mehr als eine Straße, sie ist ein Ort der Sehnsüchte und Träume. Eine Nord-Süd-Achse, die Berge und Meer, Menschen und Mentalitäten miteinander verbindet. In der DDR war die Fernstraßenroute besonders legendär, denn sie versprach Freiheit und Abenteuer: Die Sachsen steuerten darauf Richtung Ostsee, die Nordlichter machten sich auf in Richtung Dresden und Prag. "Hanseblick"-Reporter Thilo Tautz spürt dem Mythos "96" zusammen mit einem Kameramann nach. Gemeinsam reisen sie per Anhalter von Zittau nach Sassnitz, lassen sich überraschen von den Menschen, Orten und Geschichten, die am Straßenrand auf sie warten.



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

NDR Hallo Niedersachsen - Logo

Hallo Niedersachsen

Report | 19.08.2018 | 11:00 - 11:30 Uhr
/500
Lesermeinung
WDR Lokalzeit-Geschichten

Lokalzeit-Geschichten

Report | 19.08.2018 | 19:30 - 20:00 Uhr
3.75/504
Lesermeinung
NDR Logo

Hanseblick

Report | 20.08.2018 | 02:05 - 02:50 Uhr
4.67/503
Lesermeinung
News
Schnell verlieben sich die beiden Nachbarn ineinander. Bis das Schicksal zuschlägt.

Eine junge Liebe wird durch einen schweren Unfall erschüttert. Das romantische Drama "The Choice" ha…  Mehr

Alexander Bommes weiß, wie in der Show-Unterhaltung im ARD-Samstagabendprogramm der Hase läuft.

Ganz schön sportlich: Mario Basler nimmt die Herausforderung an und beantwortet die Fragen von Alexa…  Mehr

Günther Jauch, Barbara Schöneberger und Thomas Gottschalk (von links) stehen wieder für eine gemeinsame RTL-Rateshow vor der Kamera.

Barbara Schöneberger, Thomas Gottschalk und Günther Jauch lassen sich auf ein ungewöhnliches TV-Expe…  Mehr

Ein kniffliger Fall: Ben (Kai Lentrodt, links), Otto (Florian Martens) und Linett (Stefanie Stappenbeck) müssen tief in der Vergangenheit wühlen, um auf die richtige Spur zu kommen.

Eine tote Katze im Fenster, das Halsband nebst Stasi-Pistole in der Kiste. Spielt da einer Mafia, od…  Mehr

Nachgestellte Szenen zeigen, wie frühes Leben wie hier auf einem Markt der Stadt Ur in Mesopotamien ausgesehen haben könnte.

Wie kam es dazu, dass sich der Mensch in Dörfern uns Städten niederließ? Die zweiteilige ARTE-Dokume…  Mehr