Happy Deathday

  • . Vergrößern
    .
    Fotoquelle: Universal
  • . Vergrößern
    .
    Fotoquelle: Universal
  • 2486_D024_00066R
Blumhouse (Split, Get Out, Whiplash) produces an original and inventive rewinding thriller in Happy Death Day, in which a college student (JESSICA ROTHE, La La Land) relives the day of her murder with both its unexceptional details and terrifying end until she discovers her killer’s identity.  Credit: Patti Perret/Universal Pictures Vergrößern
    2486_D024_00066R Blumhouse (Split, Get Out, Whiplash) produces an original and inventive rewinding thriller in Happy Death Day, in which a college student (JESSICA ROTHE, La La Land) relives the day of her murder with both its unexceptional details and terrifying end until she discovers her killer’s identity. Credit: Patti Perret/Universal Pictures
    Fotoquelle: Universal
Spielfilm, Horrorfilm
Happy Deathday

Infos
Vorsperrungskennzeichen
Originaltitel
Happy Death Day
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
2017
Altersfreigabe
12+
Kinostart
Do., 16. November 2017
Sky Action
Mi., 02.01.
09:45 - 11:25


Und täglich schlitzt der Messerkiller: Jessica Rothe ("La La Land") erlebt ihren Tod in der Dauerschleife. Cleverer Slasherthriller zwischen Spaß und Schrecken, von den "Get Out"-Produzenten. - Für Studentin Tree ist es der schlimmste Tag ihres Lebens - und ihr letzter: Nach einer heißen Partynacht und einem verkaterten Geburtstag wird sie von einem Maskenkiller niedergemetzelt. Statt im Jenseits landet Tree aber in einer Zeitschleife. Immer wieder durchlebt sie den Tag, bis sie dem Killer erneut ins Messer läuft. Will sie dem Teufelskreis durchbrechen, muss Tree den Schlitzer eigenhändig stoppen. Aber der erweist sich als teuflisch einfallsreich.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Happy Deathday" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ProSieben Resident Evil: Retribution

Resident Evil: Retribution

Spielfilm | 18.01.2019 | 23:25 - 01:05 Uhr
Prisma-Redaktion
2.29/507
Lesermeinung
ProSieben Saw V

Saw V

Spielfilm | 26.01.2019 | 03:45 - 05:30 Uhr
Prisma-Redaktion
3/500
Lesermeinung
ProSieben Cold Prey 3 - Wie alles begann

Cold Prey 3

Spielfilm | 27.01.2019 | 02:40 - 04:40 Uhr
3/500
Lesermeinung
News
Gisele Oppermann hat schlechte Laune. Auf die Dschungelprüfung "Alarm in Cobra 11" hat sie so gar keine Lust.

Karma is a bitch: Einen Tag, nachdem sie Bastian Yotta seine Null-Sterne-Ausbeute ziemlich dreist un…  Mehr

Rückschlag für Sarah Lombardi.

Bittere Nachrichten für Sarah Lombardi bei "Dancing on Ice". Die Sängerin hat sich an der Hüfte verl…  Mehr

Eric Bana schlüpft für die Serie "Dirty John" in die Rolle des John Meehan.

Die neue Netflix-Serie startet am Valentinstag – aber romantisch ist anders. Die reichlich unheimlic…  Mehr

Druck für den WDR und seinen Intendanten Tom Buhrow: Wie am Montag bekannt wurde, ist in drei Ausgaben der WDR-Reihe "Menschen hautnah" das selbe Paar zu sehen, obwohl anderes suggeriert wurde. In einer Pressemitteilung äußerte sich der Sender nun zu den Vorwürfen. Fehler bei Jahreszahlen und Altersangaben räumte der WDR bereits ein.

Drei Ausgaben der WDR-Reihe "Menschen hautnah" weisen Ungereimtheiten auf. Der Sender räumt Fehler e…  Mehr

Das Grimme-Institut hat die Nominierungen für den diesjährigen Grimme-Preis bekannt gegeben. Neben zahlreichen Nominierungen für das öffentlich-rechtliche Fernsehen, hat die Jury auch einige Überraschungen aus dem Hut gezaubert. Erstmals könnte etwa ein YouTuber gewinnen: LeFloid mit seiner Produktion "LeFloid vs. The World" darf auf einen Grimme-Preis hoffen.

16 Preise werden am 5. April vergeben, 70 Nominierte dürfen sich Hoffnungen machen. Wie schon in den…  Mehr