Der von seiner Frau verlassene Mittvierziger-Familienvater Hans-Christian fährt für einen Kurzurlaub mit seinen alten Freunden Wolfgang und Nic nach Irland. Dabei soll er bei Guinness-Gelagen und Angelausflügen Abstand zu dem Chaos zuhause gewinnen. HC müsse das Nein-Sagen lernen und brauche andere Frauen, glauben seine Freunde, um seinen Loser-Habitus abzulegen. Schnell kommen in der schon angespannten Situation alte Konkurrenzkämpfe, Wutausbrüche und Selbstmitleid auf. Und Nic und Wolfgang scheinen die Auszeit fast nötiger zu haben als HC.