Happy Porno?

Der Zürcher Staatsanwalt Marcel Bertschi Vergrößern
Der Zürcher Staatsanwalt Marcel Bertschi
Fotoquelle: ZDF/SRF
Report, Sexualität
Happy Porno?

Infos
Produktionsdatum
2015
3sat
Fr., 05.01.
02:30 - 03:20
Das Ende der Scham


Der Wandel des Erotik - und Pornobusiness in den letzten Jahrzehnten ist gewaltig und hat einen großen Einfluss auf die moderne Gesellschaft. Wie hat sich die Wahrnehmung verändert? Die Dokumentation nimmt mit auf eine Zeitreise durch die Welt der Pornografie. Unter anderem spricht Autor Alain Godet mit Schauspielerin Ingrid Steeger über die Produktion von Sexfilmen in den 1970er-Jahren und besucht einen Hardcore-Filmer von heute. Waren es zu Ingrid Steegers Zeiten noch verschämt versteckte Kinobesuche, führen heute schon eine paar Fingerstriche auf dem Handy zu einschlägigen Hardcore-Videos. Dokumentarfilmer Alain Godet zeichnet die tiefgreifenden Veränderungen nach, spricht sowohl mit Urgesteinen des Erotikbusiness' wie auch mit jungen Amateurproduzenten, die im Netz eine weitgehend zensurfreie Plattform finden. War früher alles harmloser? Oder ist heute das Ende der Scham zu erleben? In den 1970er-Jahren florierten die Sexkinos. Gezeigt wurden Softerotikstreifen in Cinemascope. Mit E. C. Dietrich saß in Zürich der bedeutendste Produzent Europas der sogenannten "Blankbusen"-Filme. Sein Star war Ingrid Steeger. Alain Godet spricht mit Ingrid Steeger über ihre Arbeit im Erotikbusiness der damaligen Zeit. Sie erzählt davon, wie schwer es ihr gefallen ist, Sexfilme zu drehen. Ihr Leben lang blieb sie fremdbestimmt, oder wie es ihr Exmann und "Klimbim"-Regisseur Michael Pfleghaar ausdrückte: "Dein Busen gehört mir!". Nach Produktionen wie "Die Blonde mit dem süßen Po" kamen bald schon Pornofilme, die nichts mehr ausließen. In Zürich mussten diese Filme allerdings erst am damaligen Zürcher Staatsanwalt Marcel Bertschi vorbei. Doch bald erhielt das Sexkino vernichtende Konkurrenz: Die VHS kam auf den Markt, dann die DVD, und schließlich wurde das Internet erfunden: eine billige und nahezu zensurfreie Plattform für unzählige Amateurproduzenten, die ihre Hardcore-Videos ins Netz stellen. Was bedeutet das für die heutige Gesellschaft? Ist es für Jugendliche ein "Muss", im verführerischen Pornolook à la Miley Cyrus herumzulaufen oder mit erotischen Selfies in den sozialen Medien präsent zu sein?


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

RTL Susanne Klehn

Guten Morgen Deutschland

Report | 19.01.2018 | 06:00 - 08:30 Uhr
3.16/5057
Lesermeinung
SWR Logo der Sendung

Glaube, Liebe, Lust - Sexualität in den Weltreligionen - Erfüllte Liebe

Report | 19.01.2018 | 07:00 - 07:30 Uhr
2.89/509
Lesermeinung
arte Petite Jasmine, mit bürgerlichem Namen Eva-Marree Smith Kullander, war 27 Jahre alt, als sie vom Vater ihrer Kinder in der Geschäftsstelle des schwedischen Sozialdienstes erstochen wurde.

Wo Sexarbeiterinnen keine Rechte haben

Report | 06.02.2018 | 23:05 - 00:05 Uhr
/500
Lesermeinung
News
2016 wurde Gzuz im Beginner-Song "Ahnma" einem größeren Publikum bekannt. Nun spielt der Rapper in der Serie "4 Blocks".

Der Hamburger Rapper Gzuz ist in der zweiten Staffel der gefeierten Gangster-Serie "4 Blocks" zu seh…  Mehr

Mit schönen Grüßen aus Australien: Dr. Bob stellt den "Wer wird Millionär?"-Kandidaten diesmal die Auswahlfrage.

Ein besonderer Abend bei "Wer wird Millionär?" bahnt sich an. Unmittelbar vor dem Dschungelcamp-Star…  Mehr

Tom Hardy trägt "Taboo" beinahe im Alleingang.

Einen derart hochkarätigen Serienabend, wie ihn RTL 2 ab dem 10. Februar 2018 übertragen wird, hat e…  Mehr

In der Kinoverfilmung von "Der Name der Rose" (auf DVD und BD erhältlich) wird William von Baskerville von Sean Connery gespielt. Derzeit entsteht eine Serienadaption des Stoffes.

Die Verfilmung von Umberto Ecos gleichnamigem Bestseller "Der Name der Rose" war 1986 der Hit der Ki…  Mehr

Die "Peaky Blinders" sind mit Staffel vier zurück: ARTE zeigt sechs neue Folgen um Gangsterboss Tommy Shelby (Cillian Murphy) kompakt an zwei aufeinander folgenden Abenden.

Die britische Gangster-Saga "Peaky Blinders" geht in die vierte Staffel. ARTE zeigt die ersten sechs…  Mehr