Harnas - Waisenhaus für wilde Tiere

Harnas ist ein Waisenhaus für wilde Tiere Vergrößern
Harnas ist ein Waisenhaus für wilde Tiere
Fotoquelle: SRF
Natur+Reisen, Tiere
Harnas - Waisenhaus für wilde Tiere

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2015
SF2
Sa., 26.05.
10:30 - 10:55
Winterbau für die Sumpfschildkröten


Die Tierdokumentation begleitet den Alltag der Tierretter, Forscher und freiwilligen Helfer aus aller Welt, Frauen und Männer, die inmitten der grandiosen Landschaft Namibias bedrohten und verletzten Wildtieren helfen. Betrieben wird die Wildtierfarm von der Harnas Wildlife Foundation, einer über Spenden finanzierten Non-Profit-Organisation. In der Tierrettungsstation aufgenommen werden vor allem verwaiste Tierkinder, verletzte Wildtiere und als Haustiere gehaltene exotische Tiere. Sie sollen sich Schritt für Schritt wieder an ein Leben in der Wildnis gewöhnen. In spektakulären Aufnahmen beobachtet das Filmteam dabei die Menschen vor Ort und ihr Engagement für die Wildtiere Afrikas.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ARD Fischotter sind Spezialisten in der Unterwasserjagd. Weiteres Bildmaterial finden Sie unter www.br-foto.de.

Paula und die wilden Tiere - Ein Otter namens Nemo

Natur+Reisen | 26.05.2018 | 07:10 - 07:35 Uhr
3/500
Lesermeinung
BR Logo

Welt der Tiere - Das Rätsel der Seeschlangen

Natur+Reisen | 26.05.2018 | 09:30 - 10:00 Uhr
5/505
Lesermeinung
MDR Biberschwanz

Die Rückkehr der Biber

Natur+Reisen | 26.05.2018 | 13:15 - 13:58 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Noch ist Ania (Lilith Stangenberg) vorsichtig beim Füttern des Wolfes. Doch bald fallen alle (Schutz-)Hüllen.

Nicolette Krebitz' Drama "Wild" ist ein herausragender deutscher Arthouse-Film, in dem Hauptdarstell…  Mehr

Seniorpraktikant Ben (Robert De Niro) und die junge Firmenchefin Jules profitieren beruflich und privat voneinander.

Robert De Niro fängt in "Man lernt nie aus" ganz von vorne an: Als Praktikant einer Mode-Internetsei…  Mehr

Ein Weltstar wider Willen: James Stewart war ein prägender Schauspieler seiner Generation.

James Stewart wurde zum Weltstar wider Willen und wäre am 20. Mai 110 Jahre alt geworden. Sein Name,…  Mehr

Die Eiszeit-Odyssee geht weiter: Diesmal müssen die "Ice Age"-Tiere den drohenden Einschlag eines riesigen Kometen auf ihre vorzeitliche Welt verhindern.

Im fünften Teil der "Ice Age"-Saga muss der Weltuntergang durch den Einschlag eines riesigen Meteori…  Mehr

Gefragt auf dem roten Teppich wie auch als Moderatorin ist Barbara Schöneberger. Hier beim Deutschen Fernsehpreis.

Im Münchner Prinzregententheater wird zum 30. Mal der begehrte Bayerische Fernsehpreis vergeben. RTL…  Mehr