Harnas - Waisenhaus für wilde Tiere

Harnas ist ein Waisenhaus für wilde Tiere Vergrößern
Harnas ist ein Waisenhaus für wilde Tiere
Fotoquelle: SRF
Natur+Reisen, Tiere
Harnas - Waisenhaus für wilde Tiere

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2016
SF2
Sa., 17.11.
11:25 - 11:50
Folge 31, Wildhundrudel auf Probe


Die Tierdokumentation begleitet den Alltag von Tierrettern, Forschern und freiwilligen Helfern aus aller Welt, die inmitten der grandiosen Landschaft Namibias bedrohten und verletzten Wildtieren helfen. Betrieben wird die Wildtierfarm von der Harnas Wildlife Foundation, einer über Spenden finanzierten Non-Profit-Organisation. In der Tierrettungsstation aufgenommen werden vor allem verwaiste Tierkinder, verletzte Wildtiere und als Haustiere gehaltene exotische Tiere. Sie sollen sich Schritt für Schritt wieder an ein Leben in der Wildnis gewöhnen. In spektakulären Aufnahmen beobachtet das Filmteam dabei die Menschen vor Ort und ihr Engagement für die Wildtiere Afrikas.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Anglerfisch

Die See der kleinen Monster

Natur+Reisen | 17.11.2018 | 10:45 - 11:30 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Bienenbaum, auf dem es über 100 Bienennester gibt.

Assam - Im Land der Bienenbäume

Natur+Reisen | 17.11.2018 | 11:30 - 12:10 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat "Laos Wunderland", Es gibt Länder, die sich auf geheimnisvolle Weise der globalen Aufmerksamkeit entziehen. Sie bewahren Schätze, die anderswo längst verschwunden sind. Endlose Wildnis, weite Urwälder, phantastische Artenvielfalt, mythische Tiere und stolze, geheimnisvolle Völker. Ein solches Land ist Laos. Der Mekong ist einer der letzten ungezähmten Ströme der Erde. Gespeist von Hunderten Nebenflüssen bildet er eines der artenreichsten Süßwassersysteme der Erde, vergleichbar nur mit dem Kongo oder dem Amazonas. Die Fauna der Urwälder scheint einem Märchenbuch entsprungen: Tiger und Leoparden, Millionen regenbogenfarbener Schmetterlinge groß wie Handteller und einige der seltensten Tierarten unseres Planeten leben in diesem unzugänglichen Paradies. Diese Dokumentation folgt einer Gruppe von Wissenschaftlern der World Conservation Society auf der Suche nach den seltensten Arten der Welt.

Laos Wunderland

Natur+Reisen | 17.11.2018 | 12:10 - 13:00 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Bei "Bauer sucht Frau" läuteten die Hochzeitsglocken: Gerald und Anna haben geheiratet. Ein Special erzählt am Montag, 10. Dezember, 20.15 Uhr, die Liebesgeschichte der beiden.

Die Erfolgsquote der Kuppelshow "Bauer sucht Frau" ist erstaunlich hoch. Ein Special zeigt nun die L…  Mehr

"Narcos: Mexico" erzählt vom Beginn des Drogenkriegs südlich der US-Grenze. Michael Peña spielt den DEA-Agenten Kiki Camarena.

Die neue Netflix-Serie "Narcos: Mexico", ein Ableger der kolumbianischen Drogensaga, setzt dem Schic…  Mehr

Sky und Netflix machen gemeinsame Sache. Im neuen "Entertainment Plus"-Paket sind beide Dienste enthalten. Marcello Maggioni (rechts) von Sky und Rene Rummel-Mergeryan von Netflix erläuterten am Dienstag die Details.

Dank eines speziellen Pakets sollen sich Serienfans nun nicht mehr länger zwischen Sky und Netflix e…  Mehr

Saga sitzt zu Beginn der vierten Staffel in U-Haft, sie soll ihre Mutter ermordet haben.

Die dänisch-schwedische Serie "Die Brücke – Transit in den Tod" begeistert seit 2013 Fans von skandi…  Mehr

Rick Okon sieht man seit Jahren in oft starken Nebenrollen. "Das Boot" ist nun eine Hauptrolle, aber keinesfalls die eines klassischen Helden.

In der neuen Sky-Serie "Das Boot" spielt Rick Okon den Kapitän. Im Interview erzählt er, was die Ser…  Mehr