Harry und Sally

  • Harry und Sally
Zusammen nach New York:
Meg Ryan als Sally Albright, Billy Crystal als Harry Burns Vergrößern
    Harry und Sally Zusammen nach New York: Meg Ryan als Sally Albright, Billy Crystal als Harry Burns
    Fotoquelle: © SRF/Metro-Goldwyn-Mayer Studios Inc
  • Harry und Sally
Endlich Freunde?:
Meg Ryan als Sally Albright, Billy Crystal als Harry Burns Vergrößern
    Harry und Sally Endlich Freunde?: Meg Ryan als Sally Albright, Billy Crystal als Harry Burns
    Fotoquelle: © SRF/Metro-Goldwyn-Mayer Studios Inc
  • Harry und Sally
Die berühmteste Szene des Filmes...:
Meg Ryan als Sally Albright,  Billy Crystal als Harry Burn Vergrößern
    Harry und Sally Die berühmteste Szene des Filmes...: Meg Ryan als Sally Albright, Billy Crystal als Harry Burn
    Fotoquelle: © SRF/Metro-Goldwyn-Mayer Studios Inc
  • Harry und Sally
Nervt mit seinem Macho-Gehabe:
Billy Crystal als Harry Burns Vergrößern
    Harry und Sally Nervt mit seinem Macho-Gehabe: Billy Crystal als Harry Burns
    Fotoquelle: © SRF/Metro-Goldwyn-Mayer Studios Inc
Spielfilm, Liebeskomödie
Harry und Sally

Infos
Originaltitel
When Harry Met Sally...
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
1989
DVD-Start
Do., 17. Juli 2003
SF2
Sa., 11.04.
21:55 - 23:30


"Männer und Frauen können keine richtigen Freunde sein, denn immer kommt der Sex dazwischen", verkündet der frischgebackene Jurist und Softmacho Harry (Billy Crystal) während einer Autofahrt nach New York. Die angehende Journalistin Sally (Meg Ryan) ist da ganz anderer Meinung, scheitert aber mit ihren vernünftigen Argumenten. Bald ist klar, dass sich die beiden nicht ausstehen können. In New York wünscht man sich gegenseitig ein schönes Leben und hofft, sich nie wiederzusehen. Doch das Schicksal hat andere Pläne. Harry und Sally laufen sich in den folgenden elf Jahren immer wieder über den Weg. Gott sei Dank, denn ihre intelligenten Verbalduelle, ihre seelischen Höhenflüge und Abstürze gehören immer noch zum Witzigsten, was je in Hollywood produziert worden ist. "When Harry Met Sally" kam 1989 in hiesige Kinos und wurde auf Anhieb ein Renner. Die Idee zum Film hatte Regisseur Rob Reiner, als er es nach seiner Scheidung plötzlich mit dem Dasein eines Alleinstehenden zu tun bekam. So enthält das Drehbuch von Nora Ephron viele persönliche Erlebnisse des Regisseurs. Zusammen mit ausgezeichneten Darstellern machte Rob Reiner aus dem brillanten Drehbuch der Erfolgsautorin einen leichtfüssigen Film im Stil der klassischen "Screwball-Comedies", nur viel frischer und frecher. Ein wunderschön-melancholisch fotografiertes New York und einige unsterbliche Gershwin-Melodien sind weitere Pluspunkte in diesem Film.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Harry und Sally" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!
Weitere Darsteller: Gretchen Palmer, Joe Viviani

Das könnte Sie auch interessieren

Sky Nostalgie L-R: Robin Hood (Cary Elwes) and Marian (Amy Yasbeck)

Robin Hood - Helden in Strumpfhosen

Spielfilm | 11.04.2020 | 22:50 - 00:35 Uhr
Prisma-Redaktion
3.11/509
Lesermeinung
TNT Film Detektiv Victor (Jim Carter) wird von den Hartliebs engagiert, um die verschwundenen Pflegekinder ausfindig zu machen.

Herr der Diebe

Spielfilm | 12.04.2020 | 01:15 - 02:55 Uhr
Prisma-Redaktion
2/502
Lesermeinung
Sky Comedy Cliff Robertson (Bill Murray)

The Dead Don't Die

Spielfilm | 12.04.2020 | 09:35 - 11:20 Uhr
Prisma-Redaktion
3/502
Lesermeinung
News
Das britisch-deutsche Duo (Elen Rhys und Julian Looman) ermittelt auf Mallorca vor einer regelrechten Postkarten-Kulisse.

Die Krimi-Serie "The Mallorca Files" setzt auf positive Vibes statt düsterer Stimmung. Zwischen Inse…  Mehr

Jutta Speidel ist durch ihre jahrelangen Aktivitäten als Schauspielerin bekannt geworden. Ihr Fokus liegt allerdings aktuell auf ihrem Wohltätigkeitsverein "HORIZONT e.V.". Denn dieser hat unter der aktuellen Coronakrise zu kämpfen.

Kurz vor ihrer Rückkehr zum "Traumschiff" gerät Jutta Speidel in Not. Privat geht es der Schauspiele…  Mehr

Anne Will talkt sonntagabends.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausgestra…  Mehr

Winkler (links) und Gorniak.

Die Autoren Stefanie Veith und Michael Comtesse haben diesen Tatort derart mit Spannung aufgeladen, …  Mehr

Mit welchen Foltermethoden wurde versucht, angeblichen Hexen ein Geständnis zu entlocken? Diese und weitere Fragen ergründet der YouTuber Mirko Drotschmann in der Dokumentation "Terra X: Eine kurze Geschichte über die Hexenverfolgung" am Sonntag, 5. April, um 19.30 Uhr, im ZDF.

Bis ins späte 18. Jahrhundert wurden vermeintliche Hexen hingerichtet, weil es Sündenböcke brauchte.…  Mehr